Hat es eigentlich ein Sinn, wenn man Entscheidungen trifft und im Endeffekt die bereut?

13 Antworten

"Glücklich ist, wer vergißt, was nun mal nicht zu ändern ist."

Man kann sich das alles kurz überlegen, es in Zukunft besser machen, das ist der Lernprozeß. Aber sein Leben lang etwas zu bereuen? Da ist dummes Zeug. Es gehört alles zu meiner Entwicklung und zu meinem Schicksal.

nein, man muss immer nach vorne schauen, keine zeit für bereuen, aufstehen und weiter machen

Und der Sinn...?

0

Nein, schlimmer ist es keine Entscheidungen zu treffen und alles seinen Lauf zu lassen.

Aber NUR so lernt man, das gehört zum Leben dazu. Man fällt auf die Nase, steht wieder auf und macht es beim nächsten Mal besser.

Ich bin ein Kind. Ich habe die Entscheidung mir jedes halbes Jahr nur ein Spielzeug aus dem Spielzeugladen auszusuchen. Ich such mir ein Spielzeug aus, eins von vielen die ich mir auch gefallen. Ich bereue es genommen zu haben. Ich warte auf das nächste halbe Jahr und suche mir ein Spielzeug aus. Schon wieder bereue ich die Entscheidung.

Was lerne ich?

2
@KeinPlanChris

Du lernst, dass du dir nicht lange genug Gedanken darüber gemacht hast, welches Spielzeug du haben möchtest. Denn wenn du wirklich Gedanken gemacht Hund abgewogen hast, was du möchtest, dann hättest du dich damit abgefunden, hättest verstanden, dass es in diesem Moment die womöglich beste Entscheidung war und du es eventuell noch zurückgeben kannst oder selbst arbeiten gehst und dir dein eigenes Spielzeug verdienst. Mit der Zeit entwickelst du ein Bewusstsein, gegenüber deinen Ausgaben und akzeptierst dann auch deine eigenen Entscheidungen.

Vielleicht solltest du mit pro und contra Listen anfangen, was spricht dafür und/oder dagegen.

1
@Marco79100

Also wenn ich mir genug Gedanken darüber machen kann, kann ich Entscheidungen treffen die man nicht bereut.

0
@KeinPlanChris

Du wirst lachen, ich musste erst über 50 werden um zu verstehen das das Spielzeug in meinem Schrank nicht das richtige ist. Der Groschen ist spät gefallen aber immerhin, die Erkenntnis kam doch noch.

3

Ja das hat es. Man lernt wie gesagt daraus, und wenn man schlau geworden ist und gelernt hat macht man die Entscheidung nicht ein zweites Mal

Ich bin ein suizid gefährdender Mensch (Beispiel) Ich will mich in den Tod stürzen. Ich falle. Kurz vor dem Tod bereue ich die Entscheidung.

Was lerne ich?

1

Was möchtest Du wissen?