hamsterkäfig für mäuse verwenden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Gehege, das wirklich für Hamster gut geeignet ist, ist für Farbmäuse gänzlich ungeeignet und umgekehrt.
Da aber im Handel auch Gitterkäfige als Hamsterkäfig verkauft werden, ist halt die Frage, was du da genau für einen Käfig hast.

Also Farbmäuse brauchen einen gut belüfteten Käfig mit min. 120 x 60 x 80 cm (B x T x H) Größe und max. 0,8 cm Gitterabstand. Sie brauchen auch Platz in die Höhe, weil sie auch klettern. Wenn dein Käfig dieses Minimum erfüllt oder überschreitet, kannst du Farbmäuse darin halten, eine Gruppe ab vier Tieren.

Hamster und auch Rennmäuse zum Beispiel brauchen dagegen ein Aquarium mit Gitterabdeckung oder Nagerterrarium mit min. 100 x 40 cm Grundfläche, gerne deutlich größer, nicht in die Höhe, dafür sehr tiefe Einstreu von min. 20 - 40 cm.

Gute Infos zur Haltung dieser Tierarten findest du auf diebrain.de. Das solltest du vor der Anschaffung lesen.

Wenn er groß genug ist. Allerdings kann es sein, dass die Maeuse nicht lang drin bleiben. Je nachdem wie weit die Staebe auseinander sind.

Wenn die Gitterstäbe so dicht zusammen sind dass die Mäuse nicht durch kommen geht es.

Wenn der Käfig gross genug ist und die Gitterstäbe ,die Abstände nicht zu gross sind ,ja,aber für Mäuse ist ein Terrarium besser geeignet.

Für Rennmäuse, ja, aber für Farbmäuse sind Terrarien zu schlecht belüftet.

0

paar Mäuse in einem vermutlich eh zu kleinen Hamsterkäfig? nein...

Was möchtest Du wissen?