Habe ich folgende Aufgabe richtig gelöst (allgemeines Gasgesetz)?


11.03.2020, 20:57

Habe einen Fehler gemacht. Die zweite Formel sollte p1/T1=p2/T2 und nicht p1/V1=p2/V2 lauten.

2 Antworten

> Wenn die Temperatur steigt, steigt auch der Druck, da p ~ T gilt.

Dies, zusammen mit dem Hinweis auf das nahezu konstante Volumen, und einer Erklärung für die Temperaturerhöhung, reicht völlig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das Volumen des Reifens sowie die Gasmenge bleibt konstant und dann gilt das Gesetz von Amontons:
p ∼ T

Amontons hat das experimentell erkannt und du hast die theoretische Herleitung gezeigt. Allerdings hätte ich um ganz schlau zu wirken nicht mit (p1*V1)/T1=(p2*V2)/T2 angefangen, sondern mit dem idealen Gasgesetz:

p * V = n * R * T

R = p * V / (n * T) = const.

und dann weiter wie gehabt.

Es läuft allerdings auf dasselbe hinaus.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Habe Thermodynamik im Hauptfach studiert.

Danke!

Wie kommt man vom idealen Gasgesetz auf (p1*V1)/T1=(p2*V2)/T2?

0
@Knochendochen13

R = p * V / (n * T) = const.
daraus folgt:
R = p1 * V1 / (n1 * T1) = p2 * V2 / (n2 * T2)

mit n1 = n2 folgt daraus:
p1 * V1 / T1 = p2 * V2 / T2

1

Was möchtest Du wissen?