Habe ich ein schlechtes Zeitmanagement oder wo liegt der Fehler dass ich so wenig Sachen erledigt bekomme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am Montag Mittwoch Freitag hab ich täglich einfach nur 1 Stunde Zeit was zu machen .

Nein. Am Montag, Mittwoch und Freitag hast du Zeit von 15 Uhr bis... keine Ahnung... 22 oder 23 Uhr. Samstag und Sonntag hast du den ganzen Tag Zeit....

Fitness-Studio zählt nicht, denn das MUSST du nicht. Und das mit dem Essen kann man auch anders managen.

Das sind alles nur Ausreden, weil du einfach andere Dinge lieber machst als lernen.

Kein Vorwurf... Ich kanns voll verstehen. Aber mir scheint, als würdest du dich selbst belügen, weil du keine Lust hast. Das machen die meisten Schüler ;)

Nur so nebenbei: Du hast echt noch wenig Schule! Ich hatte in der Oberstufe jeden Tag, Montag bis Freitag, Nachmittagsunterricht... immer bis 15:30. Und einmal die Woche sogar bis ca. 17:30. (Nebenher war ich noch in 2 Sportvereinen ;)) Und ich hab auch mein Abi ;)

Meiner Meinung nach muss man auch nicht täglich 3 Stunden was für die Schule machen... Ich hab auf jede Klausur höchstens 30 Minuten gelernt... Aber da gehen die Meinungen weit auseinander.

Fakt ist: Wenn es dir wichtig ist, musst du eben die Prioritäten anders setzen.
Dann geht lernen vor und Hobbies werden dann gemacht, wenn Zeit dafür ist, nicht andersrum ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
29.02.2016, 16:10

Okay vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort , und ja stimmt ich hab nach Fitness noch 2 Stunden Zeit und halt keine Motivation mehr , und davor auch theoretisch 2 Stunden :) naja trotzdem danke

0

Was machst du in den 1,5 h Fahrziet von schule nach hause? Bahn? hausaufgaben? lesen? Liegenstützen? In der tat sind dei 2h Fitness zar schön aber optional. Ggf. soagr ein Hinweis auf Sportsucht, aber das besser mit nem arzt besprechen. Das WE musst du ja nicht 'durchlernen' aber 2-4h / Tag oder am WE solltest du ggf. unterkriegen, wenn du dir unter der woche x studnen DFitness gönnst. Oder amcht dei Fitness DANACH und nicht 'zwischendrin'. Sozusagen als 'Belohnung, wenn ich gelernt habe'. Und: Sofern die Noten stimmen, ist ja auch alles OK. wenn njicht, solltest du Prios setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
01.03.2016, 12:51

Okay vielen Dank :) naja hatte im 1. Halbjahr ein 2,7 schnitt , ganz okay aber will eher Richtung 2,1-2,2 schnitt kommen

0

Setz deine Prioritäten richtig.
In die Mukkibude kannst du immer noch gehen wenn du Fertig mit deinem Schulkram bist.
Was meinst du wie das beim Studium wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lupozuschnell
29.02.2016, 16:06

Ganz richtg erstmal schule und dann freizeit...so hab ich es 12 leidvolle Jahre lang machen müssen.....und in der Abi Prüfungsvorbereitung kannst du eh davon ausgehen jeden Tag 8 stunden zu lernen

0
Kommentar von Yannick1998
29.02.2016, 16:08

Was 😳😳😳 oha so ein shit 😪 ich denk halt so 4 mal die Woche Fitness muss drin sein , und muss weiter machen da ich mir schon ein ganz guten Körper dadurch aufgebaut hab

0
Kommentar von MedDeutsch
29.02.2016, 16:08

Genau so sehe ich das auch!

0
Kommentar von AiSalvatore
29.02.2016, 16:10

Dein Körper wird nicht leiden, wenn du mal n bisschen mehr für die Schule tust.

0
Kommentar von Yannick1998
29.02.2016, 16:19

Haha ne wusst ich nicht 🙈

0
Kommentar von Yannick1998
29.02.2016, 16:53

Okay danke :) ich wusste nicht, dass es so hart ist 😳😁

0

Wenn du Schule und Freizeit nicht unter einen Hut bekommst, musst du eben eins von beidem streichen. Denkst du Abitur ist ein Zuckerschlecken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
29.02.2016, 16:11

Okay danke:) werd halt auf jeden Fall nicht auf 4 mal die Woche Fitness verzichten weil ich den Körper den ich mit über einem Jahr Training aufgebaut hab nicht wieder verlieren will und weil ich zumindest des brauch weil ich kein anderen Sport mach... Ist halt schon schwer die Oberstufe

0
Kommentar von AiSalvatore
29.02.2016, 16:13

Wie gesagt, dein Körper leidet nicht darunter, wenn du dir mal ne Woche Zeit für Schulkram nimmst. Aber da hat wohl jeder andere Prioritäten. Sollte man sich am Ende halt nicht beschweren, wenn man "Keine Zeit mehr hat" obwohl man davon mehr als genug hat. :D

0
Kommentar von Yannick1998
29.02.2016, 16:19

Okay vielen Dank , ja das mit Prioritäten setzen stimmt 😁

0

Was möchtest Du wissen?