Gutes, robustes Hundebett?

5 Antworten

Hallo,

das Proiblem wirst du nicht mit einem stabilerem Bett lösen können. Ein Bett das der "Zerstörungswut" eines Hundes standhält, ist meistens eher weniger zum liegen geeignet. Meiner hat jetzt ein Hundekissen von doggybagg-pet joy products bekommen. Er und ich sind sehr zufrieden. Es ist recht reißfest (meiner zerstört aber auch nicht), hält aber den Katzenkrallen, Betonböden und spitzen Welpenzähnen stand. Zudem passt es sich der Körperform des Hundes an und "speichert" die Körperwärme.

Wenn ein Hund seinen Ruheplatz in Einzelteile zerlegt, dann ist etwas mit seinem Tagesablauf ganz und gar nicht in Ordnung...^^ Vielleicht habt Ihr die Regeln Eures Zusammenlebens noch nicht genügend ausgelotet?!

Hundesofas/ - betten die auch für draußen geeignet sind, sind recht robust. Auch aus Vollkunststoff - Hundekörbe sind gut geeignet, da man alle möglichen Decken (ohne Füllung) darin platzieren kann.

Wichtiger wäre jedoch an dem Problem der Zerstörungswut zu arbeiten. Beagles sind sehr agile Hunde, die sehr viel Bewegung und Beschäftigung brauchen. In einer Meute fühlt er sich am wohlsten. Durch seinen ausgeprägten Jagdinstinkt ist`s allerdings schwierig ihn überall frei laufen zu lassen. Da sind Alternativen gefragt. Schau mal hier: http://www.sabinemiddelhaufeshundundnatur.net/verhaltensfor/alternative.htm

Ein mit sich zufriedener Hund zerstört nicht!

Was möchtest Du wissen?