Gute Anti Afd Sprüche?

CleverRemo  25.01.2023, 12:41

Wofür sollen die konkret in der Schule sein?

Grimmi947 
Beitragsersteller
 25.01.2023, 12:43

Wahlplakate. Gegen die Afd

CleverRemo  25.01.2023, 12:59

Gibt es auch welcheg gegen die Grünen?

Wenn nicht, ist der Lehrer parteiisch und macht sich strafbar.

Grimmi947 
Beitragsersteller
 25.01.2023, 13:01

Jede Gruppe kann selber entscheiden. Wir sollten das Wahlprogramm offenlegen. Können aber auch Sprüche drauf machen

CleverRemo  25.01.2023, 13:03

Egal von welcher Partei?

Grimmi947 
Beitragsersteller
 25.01.2023, 13:23

Ja alle. Die Sonstigen sind nicht dabei aber die größten

5 Antworten

Hallo, Grimmi!

Schön, dass du dich minimal für Politik interessierst und etwas gegen die AfD schreiben willst. Warum auch nicht? Es ist immer wichtig zu wissen, was eine Partei will, gerade wenn man gute Sprüche dagegen sucht. Darum solltest du das Wahlprogramm anschauen und darauf die Witze machen.

Zum Beispiel fordern die Nazis der AfD mehr demokratische Mitbestimmung der Menschen in der Politik und wollen sogar Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild! Da könntest du n Spruch machen wie:

Demokratie ohne Löcher! (Wegen den Löchern im Schweizer Käse) Weniger Mitbestimmung ist echte Demokratie. Nein zur AfD.

Oder die dumme Idee eine verlässliche Energieversorgung zu haben , dass genug Strom da ist und noch dazu bezahlbar. Weil das nur mit Kernenergie geht fällt mir der Spruch ein:

Demokratie braucht keine Energie! Lieber stromlos und arm, als AfD!

Ganz schlimm ist dir AfD ja auch, weil sie gegen diese tolle Gendersprache ist. Jeder weiß: Deutsch wird erst dann richtig schön, wenn in einem Satz mindestens 5 Sternchen, 2 Unterstriche und 6 |innen vorkommen. Darum dieser Spruch:

Wer gegen Sternchen ist muss Nazi*_innen sein! Demokratie braucht kein gutes Deutsch, wir sprechen Gender!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.


DelBiero  27.01.2023, 08:01
  • Bernd Höcke: Das Große Problem ist, dass man Hitler als das absolut Böse darstellt.
  • Beatrix von Storch: Für die wiedereinführung des Abstammungsprinzips
  • Kay Gottschalk Boykottiert die Läden von Türken in Deutschland
  • Dieter Görnert Das Pack erschießen oder zurück nach Afrika prügeln
  • .........

Diese Liste kann man sehr lange fortsetzen... Die DDR hat auch von sich behauptet eine demokratische Republik zu sein. War sie aber nicht.

3
Eisenklinge  27.01.2023, 14:33
@DelBiero Schwindlers Liste

Hallo, DelBiero!

Schön, dass dich mein kleiner Beitrag zum Nachdenken angeregt und zu Kritik inspiriert hat. Auch wenn deine kleine Liste sehr wackelig ist und auf Unwahrheiten fußt, danke ich dir für deinen Beitrag.

Dir ist hoffentlich klar, dass die herumflirrende Liste mit angeblichen AfD-Zitaten zum Großteil Lügen sind, von Personen stammen die ausgeschlossen wurden oder übel aus dem Kontext gerissen wurden. Andere stimmen, sind aber vollkommen legitim, einige wenige sind tatsächlich nicht ok.

So auch deine Beispiele:

Manipulative Dekontextualisierung oder absichtliche Fehlinterpretation

Ja, der Höcke, der Belzebub und großer Widerpart des Guten und Schönen. An ihm reiben sich die moralintenaiven Haltungsschreiber ganz besonders gern. Er macht es seinen Gegnern auch recht einfach mit seinem Reden. Inhaltlich scheint ihn jedoch niemand angreifen zu wollen, Argumente finden sich selten gegen ihn. Hauptsächlich sind seine Zitate der Aufhänger. Dabei bietet er zwar durchaus einige Steilvorlagen, doch ist das meiste Zitatgekreische nur möglich, wenn man dessen Aussagen aus dem Kontext reißt oder böswillig interpretiert. Dann wird nicht beschimpft was er sagte, sondern gemeint haben könnte.

Björn Höcke ist kein guter Redner, was er ja mit Anne Berbock gemeinsam hat und im Interview mit dem besagten Zitat hat er eine sehr schlechte Figur abgegeben. Das Zitat stimmt, ist aber im Kontext (der hier natürlich fehlt) unproblematisch, wenn auch blöd formuliert. Tatsächlich versucht er sich der Thematik philosophisch zu nähern und scheiterte kläglich.

Ich empfehle dir, das Interview zu lesen. Dann kannst du es immer noch, wenn auch fundierter, kritisieren. Du würdest dann aber vermutlich dieses Zitat nicht als Beweis für die vermeintliche nationalsozialistische Gesinnung anführen.

Künstliche Empörung

Beatrix von Storch: Für die wiedereinführung des Abstammungsprinzips

Waaaas? So etwas will die? Das ist ja fast wie bei den Nazis und dem Ariernachweis. Da muss die ja Nazi sein, was auch sonst! Oder?

Deine Aufregung ist vollkommen fehl am Platze. Du kannst ihre Forderung selbstverständlich ablehnen, heute soll die Staatsbürgerschaft ja nach 5 Jahren verschenkt werden, gern auch ohne die alte abzugeben. Total easy, peasy, locker, modern halt. Aber dennoch ist die Forderung vollkommen legitim. Du tust ja gerade so, als wäre die Forderung irgendwie schlimm oder gar völkisch. Dabei handelt es sich um das Prinzip, mit dem die Bundesrepublik jahrzehntelang sehr gut gefahren ist und in vielen Ländern Anwendung findet. Ich bin übrigens auch dafür.

Manipulierend

Kay Gottschalk Boykottiert die Läden von Türken in Deutschland

Das klingt ja wirklich schrecklich und furchtbar rassistisch, typisch Nazi eben, wie 33 nur schlimmer! Oder?

Falsch! Gottschalk boykottiert keine türkischen Läden und hat es nie getan. Insofern ist dein Satz die Unwahrheit! Aber Gottschalk ist auch ein wenig ins Fettnäpfchen getreten. Er hatte in einer Rede, ob aus Wut oder Provokation, gesagt, dass man die Läden der Türken boykottieren sollte, weil diese mit 70% Erdoganzustimmung wohl doch nicht so integriert wären.

Für diese Bemerkung hatte er sich übrigens entschuldigt und weitere Sätze dieser Art gibt es von ihm nicht. Kein Vergleich zu Steinmeiers "Pack" oder ähnliche Ausraster anderer Politiker, die sich ausdrücklich win Aussterben der Deutschen herbeisehnen.

Lüge

Dieter Görnert Das Pack erschießen oder zurück nach Afrika prügeln

Lüge oder Unwissenheit?

Wenn du schon Zitate bringst um die Schlechtigkeit der AfD zu beweisen, solltest zumindest ehrlich sein oder wissen worüber du redest!

  1. Das Zitat ist nicht eines, sondern die Mischung aus zwei Zitaten!
  2. Görnert wurde aufgrund dieser Zitate aus der AfD rausgeworfen!!!!!!!

Görnert ist somit ein Beweis, dass die AfD eben nicht ausländerfeindlich oder gar rassistisch ist!

Fazit

Diese Liste kann man sehr lange fortsetzen.

Das kannst du sicher, nur wird nicht viel für dich dabei herauskommen. Da ich die Schwindlerliste bereits kenne, kann ich gern dieneinzelnen Zitate mir dir gemeinsam abarbeiten.

Spannend: auch für dich scheinen die Zitate der einfache Weg der politischen Auseinandersetzung zu sein. Mir wäre das zu plump.

Die DDR hat auch von sich behauptet eine demokratische Republik zu sein.

Das ist wahr! Genauso verhält es sich heute auch mit vielen Politikern und Meinungsjournalisten, welche Demokratie sagen aber Machterhalt meinen, gern hunderte Millionen für "Demokratieförderung" ausgeben, als lebten wir 1948 und nicht 2023. Demokratie sagen aber Meinungshoheit wollen. Und, wo wir schon mal dabei sind, all die Antifaschisten, die weder demokratisch denken, sondern eher selbst faschistisch handeln.

Zuletzt gebe ich dir also Recht:

Auf politische Etiketten kann man heute nichts mehr geben.

0

Bildung könnte dir/euch helfen und sich mal eingehend mit der AfD auseinanderzusetzen. Oder eure Psychose behandeln lassen. Mal so nebenbei zwei Beispiele: sie haben nichts gegen Flüchtlinge sondern gegen Kriminelle Flüchtlinge, oh wie schlimm 2. sie wollten die Steuerlast senken, ahhhhhh we furchtbar ;DD


DelBiero  25.01.2023, 12:56

Hahaha. Natürlich ost die AfD nicht rechtsradikal sondern nur die Mitglieder. Treppenwitz.

1

Da brauch man nix mehr sagen, so Leute bestrafen sich schon selber mit ihrer Dummheit.

und b eine Schule verlangt das sicher nicht

c Es reicht aus klüger zu sein als ihre Argumente.

Aber ein drauf hacken bringts nicht, will man etwas dauerhaft ändern, muss man die Ursachen verstehen und die haben mit Psychologie und Pädagogik zu tun beim Menschen.


Grimmi947 
Beitragsersteller
 25.01.2023, 12:42

Wir müssen ein Wahlplakat machen. Für die AfD. Wollen aber halt witzige Sprüche drauf macjen

0
ewigsuzu  25.01.2023, 12:46
@Grimmi947

Warte mal verstehe ich es richtig das ihr einfach nur die Aufgabe habt, dass Wahlprogramm der AFD auf einem Plakat zu präsentieren?

denn dann brauchste nur das Parteiprogramm.

Ein Spruch zb ist, ja und wer hätte Deutschland aufgebaut ohne Ausländer, das waren nämlich zum größten Anteil mit die Polen, die Türken usw, die Billiglohnarbeiter, die bauen immernoch un´sere Straßen zum großen anteil, die versorgen uns mit Nahrung aus ihren Ländern als arme Bauern usw....

Das meinte ich mit sei eben klüger.

Sie bestrafen sich durch ihre Dummheit.

0
Grimmi947 
Beitragsersteller
 25.01.2023, 12:48
@PascalM49

Für die Partei aber halt Argumente die dagegen sprechen

0
ewigsuzu  25.01.2023, 12:48
@Grimmi947

Jetzt hau mal bitte die originale Aufgabenstellung raus.

0

AfDler!

Kein Flüchtling hat dich davon abgehalten, zur Schule zu gehen und fehlerfrei Deutsch zu lernen!

Wenn man in Lichtgeschwindigkeit um einen Baum rennt, ist es durchaus möglich, sich selber zu f*cken. Das kann aber auch einfacher haben und AfD wählen!

Leb so, dass die AfD was dagegen hat!


Schurschi1510  25.01.2023, 12:47

Das erste passt recht gut auf Ausländer, die hier schon ewig leben und kein gescheites deutsch können.

Keine Ahnung was das mit der AfD zu tun hat.

Das zweite mit dem Baum passt Recht gut zu den Grünen.

5
DelBiero  25.01.2023, 12:55
@Schurschi1510

Hier geht es um die AfD nicht um die Grünen. Euer AfD-Mimimi "aber die anderen" kann keiner mehr hören..

0
Schurschi1510  25.01.2023, 17:00
@DelBiero

Was für ein AfD-Mimimi? Wenn hier nur irgendwelche schwachen Aussagen ohne Sinn gebracht werden darf man das kritisieren.

2
DelBiero  26.01.2023, 13:42
@Schurschi1510

Ich meine damit die übliche Opferrolle die von AfD-Mitgliedern und Anhängern bei der kleinsten Kritik eingenommen wird.

0
Schurschi1510  27.01.2023, 18:14
@DelBiero

Das habe ich nicht getan. Ich habe lediglich kritisiert, dass diese Sprüche nichts taugen. Scheinbar gibt es für dich nur schwarz und weiß.

1
leifcucks  21.04.2024, 21:15
@DelBiero

"Neofaschisten": da ist es mit der geschichtlichen Bildung aber nicht sehr weit ...

0
PascalM49  25.01.2023, 12:48

Meh, da ist eig schon zu wenig Inhalt drin, als dass jmd danach kritischer auf die AfD blickt

0
leifcucks  21.04.2024, 21:14

Ich wurde aus der Schule gemobbt, und zwar von Muslimen (Türken und Libanesen). Einwanderung ist Krieg und umgekehrt, wie der führende Militärhistoriker Martin van Creveldt in "War and Migration" darlegt, abgedruckt in "There Will Be War Volume X: History's End".

0

Nimmst Du Unterricht bei CDU/CSU, den Sozen oder gar bei der FDP?

Slogans gegen die Nazis werden uns nicht helfen. Man kann sie auch links liegen lassen, das Fußvolk ist ja für vernünftige Argumente nicht zugänglich.

Gleichberechtigung für alle!

Mehr kann man nicht machen. In "alle" sind Männer, Frauen, Kinder, die verschiedensten Gruppierungen die eine Anerkennung von Zwischengeschlechtern fordern, aber auch, wertungsfrei, Nazis.