Kennt Ihr gut bezahlte Berufe für Frauen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo BellaCharline,

das mit reinen Fraueneberufen verstehen wir nicht so ganz. Hier eine Studie, die Talentfrogs und GehaltsReporter vor ein paar Jahren veröffentlicht haben.

Die Top 10 der lukrativsten Jobs für Frauen (genannt sind die
Bruttogehaltsspannen für Frauen mit rund 10 Jahren relevanter
Berufserfahrung, inklusive variablem Anteil und Zulagen):

1. Fondsmanagerin: 150.000 - 300.000 Euro

2. Headhunterin: 130.000 - 180.000 Euro

3. Unternehmensberaterin: 110.000 - 180.000 Euro

4. Anlageberaterin: 80.000 - 110.000 Euro

5. Pharmareferentin: 80.000 - 90.000 Euro

6. Immobilienmaklerin: 70.000 - 90.000 Euro

7. Personalreferentin: 70.000 - 90.000 Euro

8. Einkäuferin: 70.000 - 90.000 Euro

9. PR-Beraterin: 60.000 - 90.000 Euro

10. Marktforscherin: 70.000 - 80.000 Euro

Quelle: Die Welt: http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/junge-profis/article12605432/Die-zehn-lukrativsten-Jobs-fuer-Frauen.html

Hoffentlich hilft das ein wenig.

Beste Grüße

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schwer ein typischen Frauenberuf zu finden in dem man gut bezahlt wird.

Und bei den gut bezahlten Berufen gibt es keine Typisierng das kann Frau und Mann gleichermaßen gut wenn die Qualifikation stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn alles? ( Studium, Abitur, Realschulabschluss etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaCharline
28.01.2016, 13:06

Mach gerade mein Abitur :)

0

Als Immobilienmaklerin oder als Autohändlerin kannst du sicher gute Geld verdienen, wenn du gut bist. Da ist allerdings auch Leistung gefragt, der Durchschnitt wird da nicht reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atzef
28.01.2016, 13:07

Das sind aber keine einen Frauenberufe. :-) Ansonsten käme auch noch Vorstand eines DAX-Unternehmens in Betracht, Top-Mangerin etc...

0
Kommentar von BellaCharline
28.01.2016, 13:15

Nein das kommt falsch Rüber

0

Bei diesem Fragetitel reizt es mich geradezu, ein wenig boshaft zu sein:

  • Ehefrau eines reichen Mannes
  • (Edel)prostituierte

Bitte nicht so ernst nehmen, aber was soll hier extra die Erwähnung "für Frauen"? Ein gutbezahlter Beruf für Männer ist auch ein gutbezahlter Beruf für Frauen. Anders ausgedrückt, es gibt keine Berufe, wo speziell Frauen mehr verdienen (außer bei den anfangs genannten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaCharline
28.01.2016, 13:14

Ich wollte keine "Frauenberufe" hören das kommt leider falsch rüber. Die extra Erwähnung des Wortes "frau" rührt daher, dass die Frage ohne diesem Wort bereits vergeben war

0
Kommentar von BellaCharline
28.01.2016, 13:20

Ja hab ich jetzt auch gemerkt.. Hab die Frage nochmal neu gestellt

0
Kommentar von HorrorGame
31.01.2016, 09:27

Männer verdienen in manchen Berufen tatsächlich mehr als Frauen. Also ist es nicht schlimm zu schauen wo Frau auch gut verdienen kann.

0

Anwältin, Äztin, Immobilienmaklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?