Wie viel verdient ein Reisebusfahrer?

5 Antworten

Ich bin Busfahrer und ich kann dir sagen, dass das vom Unternehmen und vom Ort wo du arbeitest abhängt. In Westdeutschland verdienst du mehr als in Ostdeutschland, aber es liegt wie gesagt auch am Unternehmen selbst. Im Osten sind 1600,- Euro brutto der Durchschnitt. Nach Abzug der Steuern bist du dann bei ca. 1100,- bis 1200,- Euro netto (also das, was du dann tatsächlich überwiesen bekommst).

Im Osten sind 1600,- Euro brutto der Durchschnitt. <

Sehr ernüchternd. Da hätte ich mehr erwartet. Ich wusste das nicht. Ok, dass Busfahrer und LKW-Fahrer immer die letzten in der Kette sind, war mir schon klar. Aber das is schon sehr besch**eiden.

Nur aus reiner Neugier: wie kommt man damit hin? Da ist die Miete, die Nebenkosten, Autoversicherung, Steuern, Zusatzversicherungen... Wie geht das?

Ohne die Hartz IV-Empfänger verunglimpfen zu wollen, aber so groß ist der Abstand da nicht. Erst recht nicht, wenn man noch so viel selbst bezahlen muss.

0
@Navvie

Bei mir reicht es. Letztes Jahr war ich Stadtrundfahrt-Busfahrer in Dresden. Da hatte ich pro Monat noch rund 500,- Euro Trinkgeld (ja, die hatte ich wirklich, denn die Fahrgäste waren begeistert von mir). Spitzentrinkgeld war einmal 47,- Euro an 1 Tag.

Als Reisebusfahrer hast du noch Trinkgelder + Verkauf von Würstchen und Getränken an Bord. Am schlechtesten sieht es als Linienbusfahrer aus. Da hast du nur dein Festgehalt + Sonn- und Feiertagszuschlage + ggf. Nachtarbeit-Zuschläge.

In der Schweiz habe ich als Linienbusfaher rund 4500,- Euro netto (also schon umgerechnet und nach Steuerabzug) verdient.

0

OMG Ich bin seit über 20 Jahren als Busfahrer im Reiseverkehr tätig. Und verdiene Brutto 2200 € pro Monat. Es kommen zwar noch einige Trinkgelder dazu aber das war einmal und ist nicht mehr. Meistens bekommt man nur noch ein paar Cent "Allmosen" zugesteckt. Trinkgeld war früher. Auch der Bordverkauf hat mittlerweile schwer abgenommen. Viele Einzelreisenden bringen Ihre eigenen Getränke mit und selbst bei Gruppen und Vereinen ist es mittlerweile fast normal dass das eigene Bier im Bus verzehrt wird. Was dem Busfahrer noch bleibt ist der DRECK. Was denkt Ihr warum es plötzlich keine Jungen Busfahrer mehr gibt??? Ich gebe euch gerne die Antwort. Es ist ein verantwortungsvoller aber unterbezahlter Job ohne Anerkennung. Wir arbeiten wesentlich mehr als Piloten, haben wesentlich mehr Verantwortung (das Flugzeug fliegt mit Autopilot) und bekommen NUR ein ÜBERLEBENSBEIHILFE. Also bedenkt das mal bei eurer nächsten Fahrt

super korrekte Antwort. fahre auch seid 20 jahren Reisebus. Besser kann man es nicht beschreiben

0

Schön rum gejammert aber die Frage nicht beantwortet 😂

0

Hab mal gegoogelt und das hier gefunden http://www.gehalt.de/einkommen/suche/reisebusfahrer Die bekommen also so um die 20.000 - 42.000 Euro brutto im Jahr

Das glaubst du doch selbst nicht ^^

0
@moritz22222

Wieso nicht? Das sind ca. 1666,- bis 3500,- im Monat (beachte: Brutto!).

Mit einem guten Stundenlohn, einigen Überstunden und Trinkgeldern (die im Reiseverkehr durchaus üblich sind) und dem Gewinn aus dem Verkauf von Getränken u. ä. (das geht i. d. R. auf eigene Rechnung der Fahrer) sind 3500 schon möglich. 1666 sind ziemlich Untergrenze, da muss man bei normaler Arbeitszeit schon unter 10 Euro Stundenlohn liegen, das wäre im Reiseverkehr schon recht wenig.

0

Das hängt vom jeweiligen Unternehmen ab, also kann ich es nicht sagen. Viel ist es aber nicht.

Was möchtest Du wissen?