Grafikkarte fängt an zu piepen bei hohen FPS?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spulenfiepen, das ist relativ normal und nicht wirklich schädlich. Beheben kannst du das nicht sinnvoll ohne Garantieverlust und hohes Risiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist "normal".  Naja nicht ganz, kann aber vorkommen.  Nennt sich Spulenfiepen.  Eigentlich sollte eine GraKa ohne Übertaktung aber nicht zu fiepen anfangen, aber was solls.  Kann vorkommen.  Hau einfach V-Sync oder ein FPS Lock bei 120 rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NMirR
28.05.2016, 14:37

was soll das denn mit Übertaktung zu tun haben?

0
Kommentar von NMirR
28.05.2016, 16:24

interessanter Gedanke, habe ich aber noch nie gehört. hast du dazu eine Quelle

0

Spulenfiepen. Durch Vsync wird die fps Zahl auf 60 begrenzt. Die spülen geraten bei zu hohen fps zahlen in Schwingungen und erzeugen hochfrequente Geräusche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holo99
28.05.2016, 14:34

ist das schädlich und wie ensteht dies ?

0
Kommentar von ArcticFox1
28.05.2016, 15:16

Schädlich eigentlich nicht, aber ich begrenze die fps immer auf 60...damit die Karte nicht immer 100% arbeiten muss

0

Das sind die Lüfter entweder größere drauf oder ne neue Grafikkarte wobei ich sagen muss das mehr als 144 Hz man nicht braucht und ich keinen Monitor kenne der mehr schaft 

Wobei es auch an der Watt Zahl deines Netzteils liegen kann und aufgrund zu niedriger Versorgung die Grafikkarte die Leistung drosselt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird spulenfiepen sein, besonders bei nvidias krüppelkarte tritt das oft auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andyplayer1
28.05.2016, 14:27

970 ist doch keine Krüppel Karte

0

Was möchtest Du wissen?