FWD bei der Bundeswehr?

5 Antworten

Ich wollte gerne wissen wie viele Stunden mann bei der Bundeswehr arbeitet(FSJ) ?

Der gesamte Text, der aus fünf Sätzen besteht, enthält diverse Fehler.

Du möchtest dich beim Zoll für den mittleren Dienst bewerben und kannst nicht im Web über den FWD recherchieren?

FWD ist ein Fulltimejob. Er umfasst eine Dienstzeit von 7 bis 23 Monaten, Fünf-Tage-Woche, i.d.R. 41 Stunden wöchentlich.

Grundsätzlich sollte man bei einer Bewerbung quasi lückenlos erwähnen, wo und wie man tätig war.

Einen Vorteil wirst du durch den FWD bei einer Bewerbung beim Zoll nicht haben.

Bei der Bundeswehr kannst du kein FSJ machen. Du meinst wohl eher den FWD (freiwilligen Wehrdienst).

An sich bringt es dir für deine Bewerbung keine Vorteile, im Gespräch beim Zoll (wenn du den soweit kommst im Auswahlverfahren) kannst du das aber natürlich vorteilhaft „verkaufen“. So hast du da durch z.B Ordnung, Disziplin, Teamfähigkeit etc gelernt...

Grüße,

Ja, tut mir leid ich meine das freiwilligen Wehrdienst.

0
@Leylax16x16

An deiner Rechtschreibung solltest du auch noch arbeiten. Darauf wird beim Zoll viel Wert gelegt.

0

Bundeswehr ist Vollzeitjob,

In der Kaserne aufstehen, "Arbeiten" und in der Kaserne wieder ins Bett gehen.

Freizeit ist da höchstens der Ausgang am Wochenende.

Wenn du keine Ahnung hast, dann antworte nicht... die Bundeswehr ist kein Knast, demnach gibt es auch keinen "Ausgang". Man hat ganz normal Dienst von 07:00 Uhr bis 16:30 Uhr und dann Dienstschluss, mit Ausnahmen bei Dienstverlängerung durch Manöver, Ausbildung etc. Mit Ausruf vom Dienstschluss kann der Soldat mit seiner Freizeit machen was er will und wenn er zuhause schläft...

Bundeswehr ist auch kein Job, sondern die Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland.

0

Was möchtest Du wissen?