Bewerbung Zoll mit Skoliose

3 Antworten

Sowohl beim Zoll als auch bei der Polizei gibt es auch Stellen, die ohne weiteres mit einem Behinderungsgrad ausgeübt werden können. Labor, Verwaltung, etc.

Natürlich werden solche Stelle vorwiegend mit außendienstuntauglich GEWORDENEN Beamten besetzt. Aber bewerbe dich doch einfach. Es gilt ja auch das Antidiskriminierungsgesetz

Auf deine Bewerbung folgt eine ärztliche Untersuchung. Die ist das Maß der Dinge. Solltest du aber gefragt werde ob du irgendwelche körperlichen Mängel hast, die nicht im Protokoll stehen, darfst du nicht die Unwahrheit sagen.

Das ist klar.Hast du vielleicht Erfahrungen oder weißt von Fällen,wo Leute beim Zoll mit Skoliose arbeiten? Ich weiß, dass Menschen mit Behinderung bevorzugt werden, bei mir ist es aber ja keine Behinderung.Ich fühle mich auch nicht eingeschränkt und hab keine Schmerzen oder desgleichen.Kann den ganzen Tag laufen aber auch den ganzen Tag sitzen, alles kein Problem.

0
@Wolkbel

Für den Außendienst wirst du trotzdem nicht tauglich sein. Der Staat will ja auch nicht Versorgungsfälle provozieren.

0
@DerHans

Glaub dem kein Wort.

Lies nach

http://www.zoll.de/DE/Der-Zoll/Beruf-und-Karriere/Ausbildung/Zollausbildung/Mittlerer-Dienst/Einstellungsvoraussetzungen/einstellungsvoraussetzungen_node.html

Die meisten Bewerber scheitern schon am Eignungstest. Da muss man z. B. in eine stumme Karte die Hauptstädte der Bundesländer eintragen und ordentlich schreiben. Bewirb Dich einfach. Soweit ich mich erinnere (Familienmitglied), darf man sich nur im eigenen Bundesland bewerben.

0

Bewerben kann man sich nur auf eine freie Planstelle, die zur Besetzung ausgeschrieben ist !

Was möchtest Du wissen?