Freunde respektiert keine Verkäufer oder Putzfrauen!

53 Antworten

Gehe mit gutem Beispiel voran: Sei höfflich zu deinen Mitmenschen und deine Freunde werden sehen, dass man so weiter kommt. Zugleich lass deine Freunde spüren, dass du es verachtest, wenn sie sich respektlos verhalten. Das kann man auch mit kleinen Sticheleien und "blöden Anspielungen" machen, sofern sie es im direkten Gespräch nicht verstehen. Wenn das nicht hilft, würde ich mir andere Freunde suchen. Aber geb deinen Freunden etwas Zeit - sowas "lernt" man nciht von heute auf morgen - da muss sich schließlich etwas in der Einstellung ändern und das brauch halt Zeit und Umdenken.

Solchen Leuten ist einfach nicht zu helfen. Völlig unabhängig vom Beruf hat man sich erstmal respektvoll und höflich anderen gegenüber zu verhalten. Zumal Deine "Freunde" in diese Menschen nicht reinschauen können - ich hab z.B. während des Studiums als Kassiererin gearbeitet und ein Großteil meiner Kollegen an der Kasse waren auch Studenten - und wir hatten auch immer wieder Kunden, die sich abfällig über "Kassierer" geäußert haben ohne zu wissen, dass da Menschen kurz vom Hochschulabschluß vor ihnen sitzen. Viele ausländische Putzkräfte sind gut ausgebildete Menschen - nur dummerweise werden ihre Abschlüsse in BRD nicht anerkannt.

Und selbst wenn da eine Putzfrau putzt, die keinen Schulabschluß hat und im formalen Sinne ungebildet ist: ohne diese Menschen , die den Dreck Deiner Freund wegwischen, würden auch sie im Müll ersticken. Sag ihnen das mal.

Gerade Menschen, die es schaffen nicht nach Macht und Geld zu streben werden häufig unterschätzt. Es ist leider durch Erziehung und Umwelt in uns drin : "Haste was, biste was !" An vorderster Front stehen immer und ewig nur die Karriereparameter. Aber funktioniert der Mensch als Mensch dann noch ? Da sieht man mal in was für einer "moralischen Steinzeit" wir eigentlich immer noch leben müssen :-(

Dir bleibt bei solchen "Freunden" nur die Diskussion. Frage deine Freunde, warum sie diese Vorstellungen haben und was ihrer Meinung nach eine solche rechtfertigt. Du kannst Dir völlig entspannt ihren "Argumente" dazu anhören und so wie ich Dich einschätze, wird es Dir sicherlich nicht schwerfallen Gegenargumente zu liefern. Viel Erfolg dabei ! :)

Timeoscillator: "...aber funktioniert der Mensch als Mensch dann noch?" - Nein. Das "Burnout-Syndrom" findet täglich tausende neue Opfer. Wir hetzen uns zu Tode, und wofür?

9
@Bambi1964

Alleine die Kombination des Begriffes "Mensch" mit dem maschinellen Terminus "funktionieren" zeigt, wie unmenschlich das System geworden ist.

6

Gar nicht. Denn irgendwann mal kommen sie vielleicht auf den Boden der Tatsachen zurück.

Da bin ich froh das beide meiner Elternteile im Verkauf arbeitet. Mein Vater im Elektronikbereich und meine Mutter neu im Gemüse, vorher auch an der Kasse. Denn so kenne ich einige Mitarbeiter und weiss wie es in so einem Laden vorstatten geht und somit weiss ich das es da kein Ponyhof ist und man froh sein kann überhaupt einen Job zu haben, denn es wird einem eingeflösst das man jederzeit ersetzt werden kann - was leider eben wirklich noch der Fall ist.

Unfreundliche Kunden gehören zum Altag, blöde Fragen auch. (Ja, es gibt blöde Fragen, wie zum Beispiel: Kann ich auch diese Karte (zeigt Karte von einem Konkurenten) geben?) Aber ich finde es erstaunlich das die Mitarbeiter dann meistens freundlich reagieren, und auch weiterhin freundlich sind. Ich würde das einfach nicht hinbekommen, da ich zu direkt bin ....

Wie alt sind Deine "Freunde"? Was haben die denn schon geleistet, dass sie so anmassend sind? Woher wollen die denn überhaupt wissen, wie klug und gebildet diese Menschen, auf welche sie herabsehen, überhaupt sind? Steht das bei denen auf der Stirn? Dumm und ungebildet (und nebenbei auch noch scheinbar schlecht erzogen) sind Deine Freunde, weil sie zu beschränkt sind, darüber nachzudenken, wo sie ohne Verkäufer etwas kaufen wollen oder wie toll es wohl wäre. überall durch Dreck laufen zu müssen, wenn es keine Reinigungskräfte gäbe. Oder machen Deine Freunde immer selbst sauber und ihren Dreck weg? Wer so denkt, sicher nicht. Kleiner Tipp: Such Dir andere Freunde, fremdschämen brauchst Du Dich nicht.

Wie kann ich solchen Leuten helfen wieder Respekt gegenüber anderer zu haben?

Gar nicht, aber das wird ihnen hoffentlich das Leben beibringen. Wie heißt es doch: "Hochmut kommt vor dem Fall.

Was möchtest Du wissen?