Freund wird gemein wenn er trinkt

26 Antworten

Sich zuzudröhnen ist natürlich immer schlecht, aber manche Menschen sollten es auf keinen Fall tun und das sind die, die dann wie dein Freund reagieren. Wer weiß, dass unter Alkohol seine miesesten Eingeschaften zum Vorschin kommen, der muss davon konsequent die Finger lassen. Wenn er das nicht tut, dann lass du lieber die Finger von ihm und lass dich nicht von reumütiger Heulerei einwickeln.

Klingt nach Epsilon-Typ [Quartalstrinker, Alkoholiker] (Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Alkoholkrankheit). Du solltest gehen so lange Du noch kannst, so lange er keinen Handlungsbedarf sieht gibt es keine Chance auf Besserung.

Zieh in aller Stille aus, ohne großartige Ankündigung, hinterlasse meinetwegen einen Brief in dem du alles erklärst und wenn überhaupt nur dann noch eine Freundschaft in Aussicht stellst nachdem er sich geändert und seinen Alkoholkonsum im Griff hat. Allerdings bekommt der Quartalstrinker problemlos monatelange Abstinenzphasen hin, um dann allerdings umso schlimmer abzustürzen, ein paar Wochen ohne sind also noch lange kein Beweis.

Ich kann dir eines sagen, so einer lässt es nicht. Es sei denn er begibt sich in Therapie und hört auf zu trinken. Das tun aber die wenigsten. Die meisten versprechen das nur immer wieder und die Frauen bleiben. Wieso tust du dir das noch weiter an? 4 Monate ist noch keine lange Zeit und wenn er sich jetzt schon so benimmt, dann kann ich dir sagen, dass es in einem Jahr noch schlimmer sein wird. Nimm dir eine eigene Wohnung und solltest du ihn noch lieben, dann gib ihm meinetwegen noch eine einzige Chance, aber bleibe ja in deiner Wohnung und lasse dich nicht wieder auf eine Abhängigkeit von ihm ein. Sage ihm, dass du ihn unterstützen wirst, wenn du siehst, dass er was dagegen tut, aber mache ihm auch klar, dass du weg sein wirst, wenn er nichts ändert. Er verpfuscht nämlich nicht nur sein eigenes Leben, sondern deines gleich noch mit und das muss nicht sein. Aber werde dir erst mal sicher, was er dir wirklich noch bedeutet.

Ich habe nachts Angst wegen all die Geschichten meiner Oma was soll ich tun?

Hallo Leute, ich hatte drei Monate lang meine Großmutter Zuhause und jetzt nachdem sie gegangen ist habe ich nachts Angst. Ich kann mich einfach nicht hinlegen und die Augen zu machen da mir seitdem diese irre Erlebnisse mit ihr echt fertig gemacht haben. Davor war nix aber jetzt wo sie weg ist habe ich nachts Angst. Meine Oma meinte dauernd Dinge gesehen zu haben die nicht existieren. Sie meinte so Sachen dass jemand in ihr Zimmer rein leuchtet und jemand immer wieder reingeht. Sie sah Feuer und andere Sachen. Also einfach richtig unheimliche Dinge. Sie hat mich die ganze Nacht beobachtet und sie erschrak mich dauernd nachts. Dieses eine Erlebnis war einfach richtig heftig. Meine Oma kam zu mir in der Nacht. Da die Wände hell leuchteten und der Grund war dass es Vollmond war und sie kam da zu mir mit ihrer Taschenlampe hat mir ins Gesicht geleuchtet und sagte meinen Namen und ging wieder. Sie hat mich damit so erschreckt dass ich über eine Stunde Adrenalin hatte. Sie blinkte die ganze Zeit mit ihrer Taschenlampe und immer wieder in mein Zimmer. Ich hatte so Angst. Sie hat mich einfach nicht in Ruhe gelassen. Dann war die Geschichte mit dem Telefon was sie für Feuer hielt weil das Display leuchtete. Sie wanderte auch mit dem Licht rum und machte mir total Angst. Ich konnte daraufhin schlafen aber nach 3 Wochen wo sie weg ist stimmt irgendwie was nicht mit mir. Nachts traue ich mich nicht mehr aufs Klo zu gehen da sie meinte es würde die ganze Wand rot leuchten was aber nur ein Lichtschalter war. Seit diesen Erlebnissen habe ich nur noch selber Angst und weiß nicht was ich tun soll. Was kann helfen?

...zur Frage

Hilfe! Mäuse haben sich blutig gebissen! was tun?

Hallo, Ich bin gerade nach Hause gekommen und als ich zu meinen drei Rennmaus mädls gegangen bin hab ich gesehen, dass sich zwei blutig gebissen haben. Die eine saß ganz allein rum und hat sich kaum bewegt und die andere saß mit der dritten total fertig im Nest. Habe sie jetzt erstmal getrennt und auf küchenpapier gesetzt. Leider hat der Tierarzt nicht mehr auf. Was soll ich jetzt tun?

Andidass

...zur Frage

Freundin mit ex betrogen

Hallo ich habe eine Freundin und bin mit ihr fast 3 Monate zusammen ich liebe sie auch aber ich denke habe noch Gefühle für meine ex(meine erste große Liebe) sie hat mich mal verletzt(an einem Tag will sie was von mir an anderem Tag meint sie will nicht's von mir) Auf jeden Fall habe ich meine ex Freundin mal nach Hause gefahren weil ich ihr sagen wollte das ich vielleicht noch Gefühle habe. Dann haben wir rum gemacht ich kann auch deswegen Net schlafen weiß auch Net weiter. hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich 18 Freundin 16 Ex 16

...zur Frage

Mit Gallenkoliken den Urlaub antreten? HILFE

Ich habe zwar keine Galle mehr, aber es bildet sich Gallengries, die dann Koliken vom Feinsten bereiten. Mal habe ich Ruhe, dann habe ich es drei mal pro Woche. Sitze auf einem Pulverfass. Arzt meint, ich kann da wenig machen. Soll halt immer Schmerzmittel parat haben. Urlaub steht an für 5 Tage (Städtetrip). Wenn ich das habe, dauert es Stunden bis es wieder besser geht und kann auch nur liegen mit Beinen möglichst an einer Wand. Mein Mann meint, wenn ich es bekomme, dann ich ja ein halber Tag rum und somit auch einiges an Geld....Würdet ihr es riskieren oder absagen und warten bis sich alles wieder für sehr lange beruhigt hat? Ende nächster Woche geht es los. Letztmalig hat es mich gestern gepackt....

...zur Frage

Soll ich Ihn aus der Wohnung schmeissen?

Hallo, ich bin seit Dezember 2017 von meinem Lebenspartner getrennt. Er sagte zu mir er liebt mich nicht mehr und somit war das Thema für mich erledigt. Ich habe bis zum Schluss noch versucht Ihn nicht aufzugeben doch die Mühe war vergeblich. Jetzt befinde ich mich seit Januar 2018 auf Reisen und versuche Ihn dadurch zu vergessen. Das hat aber bis jetzt nicht geklappt und irgendwann muss ich ja wieder zurück und arbeiten. Er meldet sich bei mir immer nur wenn es um finanzielle Angelegenheiten geht. Kleines Beispiel: Ich habe Jahrelang das Auto bezahlt und jetzt möchte er das ich mich finanziell beteilige obwohl Ihm das Auto zu 100% zur Verfügung steht. Folgendes Problem: Wenn ich zurück komme befindet er sich immer noch in meiner Wohnung, die mir gehört. Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus aber wir wohnen in getrennten Wohnungen. Aber mich belastet es wenn ich Ihn jeden Tag sehe, da ich noch Gefühle für Ihn habe. Wir haben auch das gemeinsame Auto. Was würdet Ihr machen?

...zur Frage

Extreme Zwickmühle was tun?

Ich habe wirklich ein großes Problem bzgl. meiner Beziehung... Zur Vorgeschichte: undzwar war ich mit meiner Freundin vor nicht all zu langer Zeit getrennt für ca. einen Monat und bin jetzt seit 2 Monaten wieder mit ihr glücklich zusammen gekommen.

Ich hatte damals schon immer den Verdacht dass sie ein Verhältnis zu jemand anderem hat aber sie hat mir stets gesagt dass dies nicht der Fall ist/war. Als wir wieder zusammen kamen fragte sie mich ob ich in der Zwischenzeit Sex mit einer anderen Frau hatte und ich erwiderte die Frage. Wir beide sagten uns dass es nicht der Fall war (ich hatte wirklich keinen Sex). Sie sagte auch dass sie böse auf mich wäre wenn ich es denn getan hätte... dasselbe gilt für mich auch...

Nun zu meinem eigentlichen Problem...

Ich habe, weil mich die Neugier aufgefressen hat in ihr Handy geguckt und leider lesen müssen dass sie doch Sex mit der besagten anderen Person hatte und das sogar mehrmals. Ich weiß dass dies ein Vertrauensbruch ist aber ich konnte einfach nicht anders ... nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter was ich tun soll da wir eigentlich sehr glücklich miteinander sind und sie mir immer sagt, dass sie mich für den Rest ihres Lebens an ihrer Seite haben möchte und meinerseits ist es genauso. Das Gespräch suchen kann ich schlecht, da ich in ihr Handy ohne ihr Wissen geschaut habe. Ich habe einfach Angst dass sie mir eventuell was vorspielt ...

was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?