frauen , schämt ihr euch gar nicht?

27 Antworten

Ich habe noch keine Studie gesehen, die das beweisen würde.

Männer nehmen so ziemlich alles was Ja sagt. Dafür schreiben sie alle Frauen an, die auch nur im entferntesten in Frage kommen. Die Anschriften sind dann einfach nur hirnlos, unkreativ oder kopiert und an hunderte weitere Frauen verschickt. Beim Profil und Bild wird sich idR keinerlei Mühe gegeben, Ansprüche lässt man immer weiter sinken, man nimmt was man kriegen kann. Es geht, Studien zufolge, Männern auch mehr um möglichst viele Matches, als darum wirklich eine Frau kennenzulernen. Quantität vor Qualität, ist in jeder Hinsicht das Programm.

Frauen sind kritisch, überlegen sich was sie wollen, wählen aus, gucken genau wer für sie für eine Beziehung (oder was auch immer sie suchen) in Frage kommt. Es werden nur die gelikt / gematcht / angeschrieben, mit denen man sich wirklich etwas vorstellen könnte. Für das eigene Profil und Bild wird sehr viel mehr Zeit und Mühe verwendet, man möchte einen guten Eindruck hinterlassen und sich vorstellen. Also ja, Frauen liken nicht 90%, wie die Männer, sondern nur ca 20%. Aber diese Männer müssen nicht die schönsten, reichsten oä sein. Sie müssen ein vernünftiges Bild haben, ein informatives Profil - nur ist es eben sehr selten. Und wenn das nicht gegeben ist, kann man nur nach Schönheit gehen. Und ein eigentlich attraktiver Mann wirkt schnell wie Gollum, wenn er sich auf dem Sofa gammelnd von unten fotografiert. Da muss man schon umwerfend aussehen um sich so ein grauenhaftes Bild leisten zu können.

Ich habe noch keine Studie gesehen, die das beweisen würde.

Dann solltest Du dich einfach einmal über das Thema "Frauen, Liebe und Beziehung" informieren. Über das Internet sind eine ganze Reihe von Untersuchungen, Befragungen und Studien findbar, die das Thema behandeln.

Lustigerweise bestätigst Du anschliessend genau das, was Du im ersten Satz bestreitest.

Deine Ausführungen sind allerdings durchweg männerfeindlich. Deine Wortwahl ist herabwürdigend, beleidigend und Du machst eine klare Schuldzuweisung.

Woher Du deine Zahlen beziehst, würde mich interessieren. Ich halte sie für falsch.

3
@SchakKlusoh

Ich habe diverse Untersuchungen, Befragungen und Studien zu dem Thema gelesen. Und im Gegensatz zu den üblichen Incels hier, habe ich es auch verstanden.

Die Zahlen sind aus einer Studie. Leider habe ich sie nicht abgespeichert.

Die Frage ist frauenfeindlich, herabwürdigend, beleidigend und eine klare Schuldzuweisung 😉 Ich bin nur darauf eingegangen. Natürlich machen auch Frauen diverse Fehler beim daten, aber das ist eben nicht das Thema. Ich nannte Fakten. Mich stört es auch das es eben so ist, aber statt rumzuheulen wie unfair alles ist oder es zu verleugnen, sollte man sich bewusst machen wo der Fehler liegt.

Ich widerspreche mir nicht. Wenn du nicht verstehst was ich sage, finde ich das wirklich schade. Versuch es nochmal. Denn ich wüsste nicht wie man es deutlicher formulieren kann. Ein Versuch: Es geht nicht allein um Schönheit beim daten. Aber natürlich muss man sich gut präsentieren. Wenn man zeigt das es einem die Mühe nicht wert ist und ein Bild nimmt auf dem man aussieht wie ausgekotzt, warum sollte jmd einen dann wählen? Das man nicht nur auf Schönheit achtet, heißt nicht das man seinen Partner nicht attraktiv finden möchte. Man muss die Person immerhin ansehen können. Zu Attraktivität gehört übrigens sehr vieles, nur zu deiner Info.

2
@Loka95
Incels

Totschlag-Argument.

Die Zahlen sind aus einer Studie. Leider habe ich sie nicht abgespeichert.

Die entsprechenden Grafiken lassen sich über die Bildersuche leicht finden. Tinder gibt Daten anonymisiert frei, die dann ausgewertet werden können.

www.startpage

"tinder statistics match like"

Ich nannte Fakten.

Deine Meinung ist kein Fakt.

0
@SchakKlusoh

Ich beziehe mich auch nicht auf meine eigene Meinung. Oder besser gesagt, meine Meinung stützt sich auf Fakten. Wenn du es anders siehst, steht es dir frei in einer eigenen Antwort deine Ansicht zu dem Thema zu formulieren. Sinnloses Gemecker finde ich nicht grade zielführend.

Wenn ich eine Grafik abgespeichert hätte, bzw es ein Bild wäre und kein Text, ließe es sich über die Bilder-Suche finden, das ist mir bewusst.

0
@Loka95
meine Meinung stützt sich auf Fakten

Die sehe ich nicht. Immerhin habe ich Dir etwas geliefert, das Deiner Meinung widerspricht.

0
@Loka95
frauenfeindlich, herabwürdigend, beleidigend und

Das sehe ich nicht so. Das mag Dein Eindruck sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, welchen Satz/welche Behauptung Du da konkret meinst.

Selbst wenn das so wäre, ist es nicht sinnvoll auf Frauenfeindlichkeit mit Männerfeindlichkeit zu antworten. ich frage mich, wie Du mit so einer Atitüde Beziehungsberatung machen willst.

eine klare Schuldzuweisung

Ja, das stimmt. Der Frager reiht sich nahtlos in die Menge der Jammerer ein.

0
@SchakKlusoh
Immerhin habe ich Dir etwas geliefert, das Deiner Meinung widerspricht.

Seltsam, das finde ich nirgendwo in deinen Kommentaren. Da steht nur das du es anders siehst, mehr nicht.

Wie gesagt, wenn du es als Männerfeindlichkeit empfindest, ok. Ändert nichts an den Fakten. Ich kann die Realität nicht ändern, nur weil sie dir nicht passt.

0
@SchakKlusoh

Lässt sich nicht öffnen und du solltest einfach schreiben was du sagen willst. Außerdem ist, was auch immer es ist, nicht grade sehr aussagekräftig - schon allein weil es nur eine einzige Quelle ist.

0
@Loka95
Lässt sich nicht öffnen

Das glaube ich nicht.

Suchmaschine: www.startpage.de

Bildersuche: "tinder statistics match like"

Außerdem ist, was auch immer es ist, nicht grade sehr aussagekräftig

Ach so, Du willst gar nichts wissen

schon allein weil es nur eine einzige Quelle ist.

Quatsch

0
@SchakKlusoh

Sag was du sagen willst oder lass es. Ich habe kein Interesse daran zu suchen was du eventuell meinen könntest. Einfach nur random Seiten posten und dann bräsig dahocken und es als Argument zu präsentieren, ist Unsinn.

0
@Loka95

Man kann ein Rind ans Wasser bringen - aber Du willst ja gar nicht.

Und unangenehme Fragen beantwortest Du auch nicht.

0
@SchakKlusoh

Stellst keine Fragen, lieferst keine Argumente, stellst dich nur prollig hin und tönst rum. Ich weiß daher nicht was du erwartest. Interessiert mich aber auch nicht, für mich ist diese sinnlose Unterhaltung beendet.

0
@Loka95

Was ist an der Frage konkret frauenfeindlich?

Woher hast Du Deine "Fakten" ?

usw.

0

Bullshit.

Auf Tinder haben vielleicht 5% der Frauenprofile einen Text, der mehr als ein Emoji enthält.

Das Interesse von 95% der Frauen ist Reisen, Sushi, Wein.

Und haben ein Selfie als Profilbild.

0
@Sexaddict

Tinder steht ja wohl kaum für jede Plattform. Und da geht es um Sex, nicht um Liebe. Ein Selfie ist übrigens kein Problem, wenn es gut gemacht ist.

0

Wieso sollte ich mich schämen? Gibt kein Grund dafür.
Ist nun einmal eine Tatsache, dass sich die Frauen sich es aussuchen können mit wem sie sich was vorstellen können genau das machen die dann auch. In so Dating-Apps zählt nun einmal hauptsächlich das Aussehen und Männer können garantiert nicht behaupten sie wären da besser und würden nur auf den Charakter achten.

Also ich bin M//23 und sehe leicht überdurchschnittlich aus. Hatte bis jetzt 3 Beziehung mit wirklich hübschen Frauen mit guten Job, Auto etc + guten Charakter also Frauen wo jeder Mann sagen würde : Wow tolle Frau. Was konnte Ihnen bieten? Nix da ich studiere und wenig Geld/Status etc. habe hatte nur mich und mein Charakter und das REICHT auch bei guten Frauen. Solche Frauen findest du aber nicht auf Tinder sondern meistens durch Freunde, Hobbys, zufällig. Ahja hatte auch eine zeitlang Tinder hatte mit Glück im Monat 2-3 Matches mit Frauen wo es nicht passte.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sorry da täuschst du dich gewaltig mein Freund. Erstens: Du siehst gut aus, was dich schon mal in die obere Hälfte der Männer befördert. Dann studierst du: Du hast das Potential später gutes Geld zu verdienen. Glaubst du ernsthaft die qualitativen Frauen hätten eine Beziehung mit dir wenn du keine Ambitionen und Chancen auf späteren Erfolg gehabt hättest? Dein Charakter und Aussehen spiegelt indirekt künftigen Erfolg und Status wieder: Du siehst gut aus, hast Ehrgeiz, Selbstbewusstsein, etc... Klar kann man sagen "es zählen ja die inneren Werte". Das Potential REICHT nur in deinen jungen Jahren, da die dortige Konkurrenz auch nix vorzuweisen hat, in 10 Jahren sieht es aber komplett anders aus. Wenn du da nichts aus dir gemacht hast, siehts sehr düster aus mit Frauen. Ja es zählen die inneren Werte die einen erfolgreichen Mann ausmachen, der etwas im Leben erreichen will und die scheinst du ja zu besitzen. Ich bin 30, und jetzt ist die Zeit die PS auf die Straße zu bringen und zu ernten. Wenn ich zu einer Frau sage, "ich studiere mit 30 noch, und mal schauen was die Zukunft bringt, aaaber ich habe einen netten Charakter" - Da bist du bei 90% der qualitativen Frauen unten durch.

2
.....die 20 prozent der männer die ganz oben sind, also diese frauen wollen männer die den besten status ,das meiste geld und das beste aussehen haben.

... dann kann ich ja für mich sehr beruhigt in den Tag gehen denn..diesen Schuh ziehe ich mir absolut nicht an..Punkt..

Ohne mir einen Lorbeerkranz umhängen zu wollen zähle ich zu den Frauen, die zwar auf den ersten Blick für einen Mann Sympathie empfinden muss, aber bei weiteren Treffen feststellen muss.. dieser Mann hat Charakter und darauf kommt es mir mehr an als auf die von Dir genannten Nebensächlichkeiten und sage zudem,.. das sind oberflächlich denkende/handelnde Frauen zu denen ich mich auf gar keinen Fall zähle!

Dann wäre jetzt eins interessant: Was sind denn die Charaktereigenschaften, welche der Mann vorweisen sollte?

0

Ich bin keine Frau aber ich finde nicht dass sie sich dafür schämen müssen. Es steht ihnen frei zu daten wen sie wollen.

Klar. Erfolglos halt in vielen Fällen, denn 20 % Männer reichen bekanntlich nicht aus für 80 % Frauen - es sei denn sie teilen sich die.

Umgekehrt kann ich mir aber durchaus vorstellen, dass bei 80% der Männer ebenfalls 80% der Frauen durchs Raster fallen. Also dasselbe in grün.

1
@Naseneinrad
Umgekehrt kann ich mir aber durchaus vorstellen, dass bei 80% der Männer ebenfalls 80% der Frauen durchs Raster fallen.

Sich informieren und recherchieren

schützt vor dem Blamieren

Deine Bauchgefühlzahlen sind Quatsch.

0
@SchakKlusoh

Wenn du es schon weißt, belehre mich gerne eines Besseren. In jedem Fall sind die Ansprüche bei Männern ebenfalls recht hoch, besonders, was das äußere Erscheinungsbild der Frau und deren Alter betrifft.

0
@SchakKlusoh

Das ist nicht wirklich aussagekräftig. Sehr viele Männer sind bei Tinder nur, um Frauen fürs Bett zu finden. Da schraubt man(n) die Ansprüche gern mal etwas nach unten.

Ich hab das Ganze auch mal benutzt und einfach alle Profile geliket. Diese Strategie kann ich übrigens nur jedem empfehlen.

0
@Naseneinrad

Ich will Dein Gedächtnis kurz auffrischen:

  1. Wir sprechen über Dating apps
  2. Du sagst, "dass bei 80% der Männer ebenfalls 80% der Frauen durchs Raster fallen. Also dasselbe in grün."
  3. Ich liefere Dir eine Grafik, die zeigt, daß Männer nur 50% (NICHT 80%) der Frauen "durchs Raster fallen" lassen.

Es ist vollkommen egal, warum Männer 50% der Frauen akzeptabel finden. Das war NICHT Thema der Diskussion.

0
@SchakKlusoh

Du kannst kaum die eine Statistik mit einer anderen vergleichen, das macht keinen Sinn.

Und zur Erinnerung für dich: Wenn mehrere Männer so vorgehen wie ich, dass sie einfach systematisch alle Profile liken, verfälscht das die Statistik. Es heißt ja nicht, dass man(n) dann mit jeder Person, die man geliket hat, eine Beziehung in Betracht zieht, das können auch nur ein paar wenige % daraus sein.

Frauen haben solche Strategien in der Regel nicht nötig, da sie viel schneller Likes bekommen und angeschrieben werden, ohne viel dafür tun zu müssen. Solche Statistiken sagen daher meiner Ansicht nach wenig aus, mich bestärkt das allerdings in meiner Vermutung, dass es eine ganze Menge Männer gibt, die mehr oder weniger wahllos liken. Der Witz ist ja, dass man hinterher immer noch entscheiden kann, mit wem man schreibt und mit wem nicht.

0
@Naseneinrad
Du kannst kaum die eine Statistik mit einer anderen vergleichen, das macht keinen Sinn.

Welche vergleiche ich mit welcher?

verfälscht das die Statistik

Nein, tut es nicht. Das ist die Statistik. Wenn Du 100% anklickst, muß es wohl auch welche geben, die weniger als 50% anklicken.

BTW: Wenn Du weißt, daß eine Frau niemals in Betracht kommt, warum klickst Du sie an? Ausserdem gibst Du Frauen den falschen Eindruck, daß sie begehrter sind, als sie es tatsächlich sind. Das wirkt sich negativ auf ihre Einstellung aus.

0
@SchakKlusoh

Das ist dem ganzen Tinder-System geschuldet. Wenn es anders nicht funktioniert, dann wendet man halt Strategien an, die besser funktionieren, so einfach ist das.

Zum Verständnis: Bei Tinder hat man Erfolg, wenn man nicht nur 50 Profile liket, sondern wenn es meinetwegen 2000 sind. So erhöhst du schlicht und einfach die Chance um ein Vielfaches, zurückgeliket zu werden, bzw. überhaupt wahrgenommen zu werden von der Frauenwelt auf Tinder.

Alles andere macht als jemand, der nicht unbedingt der absolute Modeltyp ist, meiner Ansicht nach wenig Sinn. Das kostet viel zu viel Zeit und frustriert am Ende nur.

Mir wär's im Übrigen auch lieber, wenn es anders ginge.

0
@Naseneinrad

Frauen teilen sich die Männer.

Viele Kurzzeitbeziehungen. Die merken gar nicht, dass sie alle mit demselben schlafen.

0

Was möchtest Du wissen?