Es gibt in Deutschland kein Gesetz, das festlegt, wer in welche Toilette gehen darf.

Ich finde Unisex-Toiletten trotzdem doof.

  1. Es gibt Männer, die im Stehen in Flachspüler urinieren. Was ich für eine Schweinerei halte. Dann lieber Urinale, da weiß man wenigsten worauf man steht.
  2. Es gibt Frauen, die eine halbe Toilettenpapierrolle für ein kleines Geschäft benutzen.
  3. Es gibt Frauen, die "Skispringen" auf dem Toilettenrand betreiben, weil "...Bakterien...".
  4. Frauen selbst auf der Toilette telefonieren oder sich mit der Nachbarin unterhalten.
...zur Antwort

Ich denke, daß Deine Eltern Dich nicht hassen, sie sind nur nicht mit dem einverstanden, was Du tust.

Du bist volljährig und kannst machen, was Du möchtest. Wenn das zu Konfrontationen mit Deinen Eltern führt, sollten sich eure Wege trennen. Ziehe aus. Vielelicht kommt ihr besser miteinander klar, wenn ihr Abstand habt.

Bedenke: Deine Eltern haben mehr Lebenserfahrung als Du. Bleibende Veränderungen an Deinem Körper könnten in Deinem späteren Leben zu Problemen führen. Deine Eltern wissen das.

...zur Antwort

Tue das nicht.

Mädchen sind nicht blöd. Die merken, daß Du sie beeindrucken möchtest. Dann machen sie sich lustig über dich und dann bist du nur noch eine Witzfigur.

Stattdessen solltest Du etwas machen, was für DICH wichtig ist und dich ernsthaft engagieren. Mädchen merken, ob jemand nur Posing macht oder sich wirklich anstrengt und etwas erreichen will.

Das kann ein Sport sein, etwas mit Politik, Umweltschutz, Soziales, ein Musikinstrument ...

...zur Antwort

Tue das nicht.

Mädchen sind nicht blöd. Die merken, daß Du sie beeindrucken möchtest. Dann machen sie sich lustig über dich und dann bist du nur noch eine Witzfigur.

Stattdessen solltest Du etwas machen, was für DICH wichtig ist und dich ernsthaft engagieren. Mädchen merken, ob jemand nur Posing macht oder sich wirklich anstrengt und etwas erreichen will.

Das kann ein Sport sein, etwas mit Politik, Umweltschutz, Soziales, ein Musikinstrument ...

...zur Antwort

Tue das nicht.

Mädchen sind nicht blöd. Die merken, daß Du sie beeindrucken möchtest. Dann machen sie sich lustig über dich und dann bist du nur noch eine Witzfigur.

Stattdessen solltest Du etwas machen, was für DICH wichtig ist und dich ernsthaft engagieren. Mädchen merken, ob jemand nur Posing macht oder sich wirklich anstrengt und etwas erreichen will.

Das kann ein Sport sein, etwas mit Politik, Umweltschutz, Soziales, ein Musikinstrument ...

...zur Antwort

Der Begriff "Bodycount" ist a.m.h.a. herabwürdigend und beleidigend! Aber so ist halt Jugendsprache. :o/

Die Frage lautet nicht

   WIEVIEL, sondern

   WARUM und

   WAS hat das mit ihm/ihr gemacht oder WELCHE Erfahrungen hat man gemacht.

Eine Frau, mit Erfahrung mit ONS und FWB, aber keiner Erfahrung mit langfristigen Partnerschaften, wird es schwer haben eine langfristige Partnerschaft zu führen.

Was denkst Du denn, weshalb ein Arbeitgeber Deinen Lebenslauf sehen möchte?

Sex macht nicht nur Spaß sondern hat auch eine Funktion. Sex dient der Bindung und dem Aufbau von Intimität. Sex ist aber auch ein Tauschmittel. Frauen bekommen für Sex Schutz, Versorgung, Unterstützung usw. für sich und ihre Kinder von ihrem Partner. Prostituierte bekommen Geld für Sex. Eine Frau, die ihren Sex verschenkt, macht ihn dadurch wertlos (und je nach moralischer Einstellung) eigentlich sich selbst auch).

Männer möchten für eine feste Partnerschaft natürlich lieber Frauen, die möglichst wenige Sexualpartner hatten. Männer möchten treue, bindungsstarke Frauen, damit sie sicher sein können, daß sie ihre Zeit, ihre Gefühle und ihr Geld nicht an eine untreue Frau verschwenden und eventueller Nachwuchs von ihnen ist.

https://www.youtube.com/watch?v=3McH9u9s7u8

Das Problem ist, daß Frauen mit einem hohen Bodycount und viel Erfahrung in sexuellen Dingen oft schlechte Partnerinnen sind. Sie sind eher untreu, sind unzufriedener, öfter alleinerziehend usw.

...zur Antwort
Nein

Möglichst viele Kinder in die Welt setzen und sich dann bis zum Ende des Lebens mit den Problemen, die daraus resultieren herumschlagen, führt zur (scheinbar) ewigen Existenz und zur Weisheit, wenn Du ernsthaft über alle Fehler nachdenkst, die dir dabei unterlaufen sind.

Wenn du Glück hast, pflegt dich deine Frau im Alter und nach deinem Tod verprasst sie das Erbe. Es sei ihr gegönnt!

...zur Antwort

Verwandtschaftsverhältnisse hängen von den Erbanlagen ab, nicht von Geld.

Das erínnert mich irgendwie an diese Tochter, die auch erzählt, ihr Vater hätte nie gezahlt, dabei hat er 5 Mio$ Unterhalt und zigtausend Child-Support bezahlt:

https://www.youtube.com/watch?v=2a4d2gTlwA0

...zur Antwort

Ich würde

  • das dreigliedrige Schulsystem abschaffen. Das ist ein Relikt aus der Monarchie und verhindert den sozialen Aufstieg von Kindern aus den unteren Schichten.

Diese veraltete Struktur, die niemals ´aufgeräumt´wurde, ist einer der Gründe, warum ihr Deutschen immer wieder so schlecht im internationalen Vergleich abschneiden

  • den Föderalismus einschränken. Es darf nicht sein, daß die Bundesländer unterschiedliche Schulsysteme, Fächer und Fächerinhalte haben und sich gegenseitig die Lehrer abwerben.
  • Teilzeitbeschäftigung einschränken und befristete Einstellungen verbieten.
  • keine Fächer abschaffen, aber die Inhalte ändern und anpassen.
  • alles in der Schule kostenlos machen
  • Schulkleidung einführen, um Ausgrenzung und Mobbing zu verringern
  • Verbieten, daß Schüler ohne Abschluß die Schule verlassen können. Es sind pro Jahr etliche zigtausend, die so durch das System fallen.
  • Jungen müssen jungengemäß behandelt werden. Die Pubertät verläuft anders als bei Mädchen.
  • Jungen müssen genauso gefördert werden wie Mädchen.

Das deutsche Schulsystem ist unfair.

Richtig übel wird es aber in der Grundschule und der finalen Empfehlung für die weitere Schulform. Da gibt es sogar Studien die belegen, dass Akademikerkinder selbst bei gleicher Leistung klar bevorzugt werden (z.B. bei der Gymnasialempfehlung) und wenn man dann noch in einem Bundesland ist in dem die Eltern kaum oder gar nicht dagegen vorgehen können, dass ist das so weit von Chancengleichheit entfernt wie es nur sein kann.

https://www.youtube.com/watch?v=UjQWh3kjNVw

...zur Antwort

Wieso suchst Du dir keine Sportart oder sonst etwas, worin Du gut sein kannst?

Höre auf Dich mit deinem Bruder zu vergleichen. Vergleichen macht unglücklich.

...zur Antwort

Projektleiter oder Forschungsleiter mit Budget und Personalverantwortung bei kleinen Projekten.

Product Owner oder Release Train Engineer in einem Lean Enterprise (SAFe)

Unteres Management mit Verantwortung für ca. 20 Personen in einem Konzern.

Fußballprofi in der 3. Bundesliga.

Fernsehmoderator oder -moderatorin einer Vor- oder Nachmittagssendung.

...zur Antwort
Finde ich schlecht

Schon seit Jahrhunderten wissen wir, daß man mit Folter nciht die Wahrheit erfährt und niemand retten kann.

Du solltest vielleicht einmal die "Cautio Criminalis" von Friedrich Spee lesen. Sie wurde während der Zeit der Hexenverfolgung geschireben und weist nach, was für ein Quatsch Folter für Strafverfolgung und Justiz ist.

Folter dient nur dazu Menschen Angst zu machen und sie zu terrorisieren.

...zur Antwort

Er hat ihn nicht "genutzt". Eigentlich hat er gar nichts für sie getan. Im Gegenteil, er hat sie bschuldigt, gegen ih zu sein und mit Obi-Wan zusammenzuarbeiten.

Dieser ganze Plot war sehr schlecht und unlogisch geschrieben. Das war so eine Art Hilfsschüler-Psychologie: "Wie bastele ich mir einen Psychopathen".

...zur Antwort