Weil Frauen (Menschenweibchen ;-) ) seit ca. 1 Mill Jahren (seitdem Menschen in Familienclans leben) oder mehr, davon ausgehen, daß ein großer Mann mehr Resourcen beschaffen (größere Fleischbrocken von der Jagd mitbringt, mehr Säcke Korn schleppt) kann und sie eher beschützt. Ausserdem möchten Frauen für ihre Nachkommen die besten Voraussetzungen und die besten Gene.

Tatsache ist, daß größere Männer öfter erfolgreich im Beruf sind und im Durchschnitt höhere Gehälter beziehen.

Wenn man sich Heiratsstatistiken, Einkommensstatistiken, Kinderanzahl, Karriere usw. anschaut, so zeigt sich eine deutlicher Zusammenhang zwischen Körpergröße der Männer und ihrem Erfolg.

Frauen sind aber nicht blöd. Wenn sie merken, daß der Mann andere Qualitäten hat, ist die Körpergröße nebensächlich.

Das zeigt das Frauen wirklich viel viel Oberflächlicher sind als Männer.

Diese Behauptung ist dumm!

...zur Antwort

Shakespeare hat englische Wörter erfunden.

Er hat ziemlich kluge Fragen gestellt und interessante Themen angesprochen.

Zum Beispiel:

Soll man Unrecht erdulden, wenn man sonst sein Leben riskiert?

Wie weit soll man gehen um Rache zu nehmen?

...zur Antwort
Andere Antwort.......

Ist Dir klar, daß Du damit wahrscheinlich ein Drittel aller User ausschließen würdest, weil die keine Zeile Text mehr posten könnten.

...zur Antwort

Nein, du bist keine Schl.mpe. Du lebst Dein Leben. Niemand hat das Recht Dich deshalb zu verurteilen.

Du solltest nur in Betracht ziehen, daß ein Mann, der eine längere, monogame Beziehung (Ehe oder so) mit Dir führen möchte, in Betracht zieht, ob und wann Du wieder so einen "Moment" hast, wo Du "Spaß" haben möchtest.

...zur Antwort

Wie sollte Dich ein Stück Stoff daran hindern? Manche Leute haben Mützen auf, manche ein Stirnband...

Wenn Du allerdings mit Kopftuch einen Hijab oder Al-Amira oder Chimar oder Tschador meinen solltest, sieht es anders aus.

Der Islam ist mit den Menschenrechten und damit mit dem Grundgesetz und anderen Gesetzen der Bundesrepublik nicht vereinbar. Du müßtest also ehrlicherweise sagen, daß Du eines von Beiden nicht beachtest.

...zur Antwort

kann es sein dass wir gar nicht für die arbeitswelt geschaffen sind?

in der steinzeit hat man eigendlich nur "gearbeitet" wenn man jagen ging aber selbst das musste man nicht unbedingt. man konnte stattdessen auch gemütlich spazieren gehen und beeren sammeln. heute ist es aber ganz anders!

Es fängt schon mit dem früh aufstehen an. Wieso darf einer (Arbeitsgeber/Schule) das Recht haben jemanden früh morgens (man könnte meinen es ist Nacht) zur Arbeit/Schule zu rufen? Gerade in der Schulzeit ist es so dass viele zu Nacht-Eulen werden weil sich ihr Schlafrhythmus zum späteren Abend hin verschiebt. Oft können sie gar nicht früher einschlafen oder wachen deswegen (trotz ausreichender Stundenzahl) wie gerädert auf.

Viel Schlaf ist nämlich nicht gleichbedeutend mit effektivem Schlaf.

Und auch nach der Schulzeit wenn man arbeiten geht gibt es genug Nacht-Eulen. Wieso darf ein Fremder dich also früh aus dem Bett holen? Klar man bekommt dafür was aber wieso ein Frühaufstehersystem wenn es mindenstens der hälfte der Menschen schadet? Hier müssen Menschen wegen äußerer Vorgaben gegen ihre innere Natur kämpfen. Dass das alles andere als gesund ist, kann sich jeder vernünftige Mensch wohl denken.

Dann geht es direkt weiter mit der Arbeit. Man ist also auf der Arbeit angekommen. Was macht der gerufene dort? Richtig, etwa arbeiten, was total überbewertet ist und den Menschen schadet. Klar, Arbeit ist wichtig, man kann es aber auch so anpassen, dass der Mensch nicht mit Stress, Depression, schlechte Laune und ohne Lebenslust nachhause kommt. Dieser Leistungsdruck ist nicht für die Menschen geschaffen. Wir machen im Prinzip immer noch das was man vor tausenden Jahren mit Schwarzen und ein paar Baumwollfelder machten nur in Moderner form und ohne Peitschen! dafür ist das Geld, also Papier bzw digitale Zahlen das Druckmittel! wir sollen arbeiten und sonst nichts! Dabei sind wir doch keine Maschinen!

jeder sollte doch viel mehr Urlaub haben, vieleicht mehr Lohn haben und vielleicht weniger Steuern zu zahlen. Es geht immer noch mehr um Profit, der Arbeiter als solcher wird ausgenutzt und versklavt. ich verstehs nicht wie es manche Menschen schaffen jeden Tag aufzustehen und 8-9 Stunden ihres Tages zu arbeiten und dann noch glücklich sein können. Wozu bauen wir denn die immer besseren Roboter? Zum angucken? Wir müssen gegen unsere innere Natur kämpfen! Dass das alles andere als gut ist dürfte jedem klar sein!

Wundert sich da wirklich noch jemand über psychisch kaputte und depressive Menschen?

...zur Frage

https://sororeshistoriae.com/2019/01/04/mythbusters-schuften-bis-zum-umfallen/

Tatsache ist, daß noch nie in der Geschichte der Menschheit so viele so viel arbeiteten. Mit der industriellen Revolution wurde auch die maximale Ausbeutbarkeit des Menschen in die Welt gesetzt. Die Maschinen sollten rund um die Uhr produzieren, also mußten die Menschen das auch tun. Das setzt sich bis heute fort.

Das Credo des Kapitalismus ist, daß alles in Geld ausgedrückt werden kann und werden muß. Wenn etwas keinen oder geringen Wert hat, muß es verschwinden und gegen etwas von höherem Wert ersetzt werden. Es ist egal, ob es sich um einen Menschen, ein Tier, eine Pflanze, um Resourcen oder Maschinen handelt.

Freizeit ist weniger wert als Arbeitszeit. Deshalb wollen Kapitalisten immer mehr Arbeitszeit haben. Glücklicherweise haben Arbeiter Gewerkschaften gegründet und wehren sich gegen die Ausbeutung.

Tiere, Pflanzen, natürliche Resourcen usw. müssen vor den Auswüchsen des Kapitalismus geschützt werden.

...zur Antwort

Solchen Zeichensalat zu verwenden würde ich nicht machen. Wer soll sich das merken?

Es gibt verschiedenen Methoden:

  1. Paßwortsafe (ist allerdings unhandlich wenn man auch andere PCs usw. verwenden möchte.
  2. ZIM-Paßwortkarte, iNES-Paßwortkarte, usw.
  3. Ein Paßwort + Regel für alle Bedarfe =

Mache folgendes:

Suche Dir (per Zufall/Wikpedia zufälllger Artikel) drei Wörter aus.

Leandro_*_Melodie-#-Massaker

Anstelle von _*_ und -#- fügst Du jetzt "Gute" "Frage" ein. Du nimmst aber nicht die Buchstaben, sondern die Zahlen und Sonderzeichen, die auf der Tastatur rechts obendrüber stehen. Diese Regel mußt Du dir aber selbst ausdennen,

_*_ = Gute = &864

-#- = Frage = %5264

Jetzt hast Du

Leandro&864Melodie%5264Massaker

Für ebay, amazon, gmx, web.de usw. muß man nur die Regel für _*_ und -#- anwenden. Ein 31-stelliges Paßwort knackt so schnell keiner.

...zur Antwort

Das wurde schon einige Male gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=Xt_xjQ1gcy0

Ein Blick auf die Kehle genügt um den Schwindel auffliegen zu lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=NbDoDx1q_38&list=PL64YkYmq-h7m36DjbAve68UNGUzYmde8H

...zur Antwort

Ja. Mittlerweile wird das Wort als Herabsetzung begriffen.

Du kannst und solltest Dir das in einem Gespräch unter vier Augen verbitten. Wenn er das nicht tut, gehe zum Betriebsrat und bitte um ein Gespräch mit dem Chef in Anwesenheit des Betriebsrat Deines Vertrauens.

Sei in dem Gespräch ganz höflich, mach keine Vorwürfe, sondern sage nur, wie Du es empfindest und warum Du es nicht haben möchtest.

...zur Antwort

Neben allen Gründen, die hier genannt wurden:

Ich denke die ersten, die ihre Kinder daheimschulen würden, weil der böse Staat die Kinder ja nur verdirbt, wären

  • Reichsbürger
  • Moslems
  • Zwölf Stämme
  • Identitäre
  • Mormonen
  • kriminelle Clans
  • Zeugen Jehovas
  • usw.

Was die ihren Kindern beibringen würden, wissen wir zur Genüge.

...zur Antwort

Freundin ist mit meinem bestem Freund fremdgegangen, was tun?

Meine Freundin und ich sind knapp 4 Jahre zusammen. Seit 2 Monaten leben wir aufgrund unseres Studiums getrennt, davor lebten wir über 2 Jahre lang zusammen. In den 2 Monaten haben wir uns 3 mal besucht, wobei sie mir beim letzten Besuch gestanden hat, dass sie glaube, eine monogame Beziehung sei für sie nicht geeignet. Ich meinte, dass eine polygame Beziehung für mich nicht in Frage kommt. Wir kamen zu dem Schluss, dass die einzige Lösung, mit der wir beide glücklich werden die ist, dass wir unsere Beziehung beenden. Nachdem wir eine Nacht darüber geschlafen hatten, meinte sie, dass sie sich ihre Zukunft ohne mich nicht vorstellen kann. Wir blieben also zusammen.

Da sie in ihrem Studienorte noch wenig Leute kennt, unternimmt sie ab und zu etwas mit meinem besten Freund, der ebenfalls in der Gegend wohnt. Ihr ahnt, wohin das geführt hat. Gestern hat sie mich weinend angerufen und mir gestanden, dass sie eines Abends, als sie unterwegs waren und getrunken hatten, mit ihm geschlafen hat (das ganze war 2 Tage her). Außerdem erzählte sie mir, dass sie sich bereits geküsst hatten, und zwar bevor wir das Gespräch über Polygamie / Monogamie geführt haben.

Einerseits liebe ich sie und respektiere ihre Ehrlichkeit. Andererseits kann ich nicht verstehen, wie sie, nachdem den beiden bereits ein Fehltritt in Form eines Kusses (für mich ein klar kommuniziertes Problem) unterlaufen war, trotzdem wieder zusammen trinken und beieinander übernachten. Das scheint für mich, als wäre der Seitensprung in Kauf genommen worden.

Zu meinem „besten Freund“ möchte ich in absehbarer Zukunft keinen Kontakt. Meiner Freundin würde ich gerne verzeihen können, da mir unsere Beziehung sehr am Herzen lag und mich glücklich gemacht hat.

Ich weiß und erwarte nicht, dass ihr die Entscheidung für mich trefft. Ich hoffe nur auf eure Sicht der Dinge und euren Input.

Vielen Dank.

...zur Frage

Fernbeziehungen funktionieren nicht.

dass sie glaube, eine monogame Beziehung sei für sie nicht geeignet.
...
Außerdem erzählte sie mir, dass sie sich bereits geküsst hatten, und zwar bevor wir das Gespräch über Polygamie / Monogamie geführt haben.

Sie ist vermutlich schon öfter fremdgegangen, Du weißt nur nicht davon. Sie wird es immer wieder tun .

Gestern hat sie mich weinend angerufen und mir gestanden

Sie wollte nur vorbeugen, daß Du es zuerst von ihm (oder Dritten) hörst.

dass sie sich ihre Zukunft ohne mich nicht vorstellen kann.

Sie betrachtet Dich als "sicheren Hafen".

Mache Schluß. Versuche es unter "Erfahrung" abzuspeichern.

...zur Antwort
Nein

Transfrauen sind Männer, die als Frauen leben möchten. Das sollte ihnen so weit als möglich möglich sein. Im direkten körperlichen Vergleich haben sie allerdings unfaire Vorteile. Im Kontaktsport kann dies sogar lebensgefährlich für Frauen sein.

Welche Frau möchte von einer 190cm großen, 110kg schweren Transfrau über den Haufen gerannt werden?

https://www.youtube.com/watch?v=qWXmuVszs8k

Transgender Athlete Fallon Fox breaks skull of her opponent Tamikka Brents in an MMA fight.

https://www.youtube.com/watch?v=mtfDKxHEBu4

Tennis Men Servers against Women. No Mercy!

When Gender Equality meets Gender Reality

https://www.youtube.com/watch?v=ib2m9fXJ3Cc

https://www.youtube.com/watch?v=lGduDUGIHgQ

...zur Antwort

Gegen alle

Der Trainer hat keinen guten Plan und keine gute Mannschaft. Was schade ist, weil so die WM irgendwie langweilig wird.

Euer Team fährt bald nachhause.

Das hat sein Gutes. So können sie sich entspannt auf Weihnachten vorbereiten.

...zur Antwort

Man kann daran sehen, welche Lebewesen miteinander verwandt sind und welche voneinander abstammen.

Es läßt sich herausfinden, welche Eigenschaften wann auftauchten und wie sie weitergegeben wurden.

Beispiel Laktosetoleranz

The human ability to digest the milk sugar lactose after infancy spread throughout Central Europe in only a few thousand years. This is the conclusion reached by an international research team led by Johannes Gutenberg University Mainz (JGU). The researchers analyzed genetic material from the bones of individuals who had fallen in a conflict around 1200 B.C. on the banks of the Tollense, a river in the present-day German state of Mecklenburg-Western Pomerania, and report their findings in Current Biology this week.

https://www.uni-mainz.de/presse/aktuell/12031_ENG_HTML.php

...zur Antwort

Tinder-Statistics beantwortet die Frage so:

...zur Antwort