Euer "Lieblings" CDU'ler?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Ein Anderer 38%
Daniel Günther 31%
Markus Söder 13%
Hendrik Wüst 13%
Friedrich Merz 6%
Armin Laschet 0%

6 Antworten

Ein Anderer

Nämlich keiner.

Wer CDU wählt, bekommt am Ende wieder Grün. Oder Rot. Oder beides. Merz hat es gerade wieder bestätigt. Dessen sollte sich jeder CDU-Wähler im Klaren sein.

Sind sie sich wahrscheinlich auch.

Außerdem wird die CDU/CSU die nächste Koalition eh wieder so dominieren, wie die 3 GroKo's in den letzten 20 Jahren.

0
Daniel Günther

Da bin ich voll beim Nordi Daniel Günther. Einer der nicht polarisiert, nicht machtbesessen ist wie sein Cheffe, sondern konstruktiv nach Lösungen in allen Richtungen sucht und die Menschen mit einbindet.

Denkst du, man könnte es wie bei Scholz machen, dass er, auch ohne Parteivorsitz, Kanzlerkandidat werden könnte?

0
Ein Anderer

Jens Spahn

Aber nur weil er immer so schnittig aussieht

Weil der schwul ist.

0
Ein Anderer

Philipp Amthor und Carsten Linnemann.

Würde aber nicht die Union wählen, sondern die FDP.

Angenommen die FDP bleibt in Umfragen unter 5%, würdest du bei der FDP bleiben oder zugunsten einer "repräsentativen" Stimme die Union wählen?

0
@GutWissender21

Natürlich würde ich die FDP weiterhin wählen. Sogar mit der Erststimme, wenn da jetzt nicht so ein Kandidat drankommt, den ich für vollkommen ungeeignet halte. Wenn alle das so machen würden, dann wird es erst recht passieren, dass die FDP unter 5 % bleibt.

0
Ein Anderer

Boris Rhein, Ministerpräsident von Hessen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Interesse an Politik und Geschichte