Erzieherberuf: Ja oder nein?

7 Antworten

Hallo.

Das kommt darauf an willst du Kinder ab 3 Jahren oder welche ab 6 Jahren in der Schule.

Kinderbetreuung , wird noch nicht so wie Lehrer angesehen von der Allgemeinheit, und Lehrer  doch wohl 400 -500€ mehr haben, je nach Bundesland.
Es ist sinnlos sich nach Besoldungsstufen zu Orientieren, weil dahinter ist das Bundesland oder die Kirche.
Das auf jeden Fall beachten.

Ein Grundschullehrer/in hat in Niedersachsen mehr Möglichkeiten wie in Sachsen, als Beispiel.. Verbeamtet wird du im KiGa nie. Als Lehrerin normal ja., Kommt aber auch auf die Fächerkombination an.

Du hast drei Punkte betont:

1. Du findest die Erz.ausbildung für dich sehr treffend und gut

d.h.: den Erz.beruf findest du dazu dann nicht so gut ??

2. Du möchtest einen Beruf erlernen, "wenn es soweit ist",

d.h. irgendein Beruf, aber auch der Erzieherberuf ?

3. Du möchstest "auf jeden Fall" noch studieren.

Aber: Ein Studium kann alles heißen, wenn Erwachsene lernen gehen -

Uni oder Fachhochschule, aber oft auch:Fachschule, weil STUDIUM kein juristisch bestimmter Begriff ist. Allerdings ist der Fachschulunterricht und sein Curriculum nicht up to date und nicht kritisch-wissenschaftlich-theorieorientiert genug, um ein "Studium" zu sein.

d.h.:An einer FHS könntest du KLEINKINDPÄDAGOGIK studieren, heute an sehr vielen FHS neu eingeführt. Das ist für deine Zukunft besser und bringt die  zukünftig erfoderlichen Qualifikation eher als eine "Fachschule für Erz."

Und: Die Erz.ausbildung ist nicht mehr auf dem Level,das für Kleinkinderert. und -bildg. heute verlangt werden muss.

Schließlich: Mit deinen 18 jahren hast du zurecht noch nicht über deine berufl. Zukunft entschieden.

d.h.: Überleg mal, z.B.durch  eine andere längere Tätigkeit oder ein Praktikum in therapeutischen und/oder sozialarbeitenden Einrichtungen (ggfs. auch im Ausland) deine PERSÖNLICHKEIT ZU ENTWICKELN und nebenbei über eine lebenslang(!) befriedigende Berufstätigkeit / Beruf zu entscheiden. Beides ist dann sehr viel klarer und nachhaltiger als es heute möglich  ist.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.


Bin zwar Aussenstehende, aber das ist ein toller Beruf, in den man viele Talente einsetzen kann. Du kannst noch einen Pädagogischen Fachwirt draufsetzen oder ins Lehramt gehen. Arbeitslos wirst du sicher nicht! Auch sonst sind Jobs im öffentlichen Dienst sicher.

Manko ist, dass du nicht so viel verdienst...., aber in einer Leitungsfunktion, ist das sicher auch besser.

kann ein freies soziales jahr im kindergarten ein anerkennungsjahr der erzieher ausbildung ersetzen?

Ich mache gerade ein FSJ in einem Kindergarten und frage mich, ob das jahr das anerkennungsjahr in der Erzieherausbildung ersetzen kann.

Danke für antworten x3

...zur Frage

Kann man ein Praktikum im waldorfkindergarten machen?

Also meine frage Ist ich mache 2 jahre eine schulische Ausbildung also kinderpflegerin und ich muss ein Praktikum suchen und es muss im Kindergarten sein.

Kann man auch im waldorfkindergarten machen oder muss es normaler Kindergarten sein?

Lg Julia

...zur Frage

Erzieher ausbildung nach fachhochschulreife

Hallo zusammen

So ich hab mich im Internet durch alle möglichen Seiten durchgeklickt aber nichts brauchbares gefunden.

Ich habe mich dazu entschlossen nach diesem Schuljahr also im Sommer 2015 die Erzieherausbildung zu beginnen. Ich habe dann die Fachhochschulreife muss ich dann noch die 2jährige ausbildung machen oder nur das 900 stunden Praktikum ?

Weil mit der Fachhochschulreife hab ich theorethisch den 2 jährigen schulischen teil schon.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Freue mich auf hilfreiche Antworten

MfG

...zur Frage

Wie hat man die Erzieherausbildung nicht bestanden?

Hallo, Wir haben uns heute in der Schule gefragt, ob man innerhalb der 2 Jahre Erzieher Ausbildung sitzen bleiben kann und ob man einen bestimmten Schnitt am Ende der Ausbildung braucht um zu bestehen, man bekommt ja auch die Fachhochschulreife!

Oder wie man die Ausbildung komplett verhaut und durchfällt.

Wir befinden uns in Niedersachsen, wo man vorab 2 Jahre sozialassistenz macht und anschließend 2 Jahre zum Erzieher

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?