Erstes Date - Wer bezahlt?

14 Antworten

Beim ersten Date zahle ich immer gerne meinen Konsum selbst. Das war mit 15 so, das ist noch heute so. Ich möchte mich nicht "verpflichtet" fühlen, etwas zu tun, was ich nicht oder noch nicht will.

Andererseits: wenn Du alles zahlst, heißt das nicht, dass sie Dir etwas "schuldig" ist. Bleib immer Gentleman.

Vermeide das Thema erstmal bis es ans zahlen geht, dann erklärst du ihr mit einem zwinkern dass du sie einlädst, und fügst spaßeshalber hinzu dass sie dich nächste mal einläd. So steht das schon fest und beim nächsten mal wird sie (hoffentlich) darauf bestehen dass sie diesmal zahlt :)

Da du sie Mädchen nennst, gehe ich davon aus, dass ihr beide noch nicht viel Geld habt.

Ich würde ihr vor dem Essen ganz klar vorschlagen, dass jeder für seine Kosten selbst aufkommt.

Das könnt ihr immer noch ändern, wenn klar ist, wer über wieviel Geld verfügt.

Ich denke, es kommt darauf an, wie das Date zustande kam. Hast Du sie eingeladen? Dann würde ich an Deiner Stelle auch bezahlen.

Ansonsten würde ich mir da keinen Plan machen, wer was bezahlt. Das ergibt sich. Auf jeden Fall macht es sich gut, ihr wenigstens einen Drink zu spendieren. Alles Gute.


Bei uns ist Brauch, dass der der auf die Idee kommt, also einlädt auch zahlt. Dass der Mann zahlt finde ich Unsinn, meine Frau verdient z.B. n kleines bisschen besser als ich. Hat sie auch schon immer... Aber falls ein großes Gehaltsdefizit besteht, wäre das schon denkbar.

Als ich noch jünger war haben wir uns immer angewechselt, ich hab dann immer gesagt "jetzt zahle ich, das nächste Mal Du."

Also ich bin 17 und sie 16 und wir verdienen beide noch nichts.

0

Was möchtest Du wissen?