Ja aber dass du "hässlich" bist, drückst du dann wahrscheinlich auch nach außen hin aus. Es geht nicht hauptsächlich um Aussehen. Viel wichtiger ist, dass man mit sich selbst zufrieden und selbstbewusst ist! Denn nur wer sich selbst liebt, kann auch in der Lage sein, andere zu lieben.

...zur Antwort

Ist bei jedem unterschiedlich. Der eine kann sofort wieder und beim anderen dauerts halt ein bisschen. Ja es ist normal.

...zur Antwort

Ich hatte eine Kawasaki zxr 400. Sehr geiles Bike, wofür ich auch nur Komplimente bekommen habe.

...zur Antwort

Also ich mag Supermoto und Sportler. Ich selbst fahre auch Sportler und bin zufrieden damit. Kauf dir einfach das was dir besser gefällt. Da gibt's nicht falsch oder richtig.

...zur Antwort

Wieso kaufst du dir nicht gleich einen normalen Cross Helm und eine Brille dazu? Versteh ich nicht.

...zur Antwort

Joa er mag dich schon.

...zur Antwort

Freundin ist mein Auto nicht gut genug - was kann ich tun?

Hallo!

Ich fahre einen Mercedes C180, Baujahr 1997 -----> kein Auto zum Angeben, aber ein ehrlicher Wagen, der mir viel Freude macht und den ich jeden Tag gern aus der Garage hole. Das Auto hat, bietet & kann alles, was ich von einem Auto erwarte und es gibt für mich kein Modell, das besser zu meinen Bedürfnissen passt als so ein W202.

Allerdings ist meine Partnerin der Ansicht, ich möge mir nach meiner beruflichen Beförderung einen "seriösen Geschäftswagen" gönnen, konkret eine gebrauchte, ca. 10 Jahre alte Mercedes E-Klasse (W211).. gut, okay, finanziell ist das Geld ist da & in die Garage passt so ein Ding auch, aber ich möchte und brauche das nicht.

Ich hänge total an meinem lieben alten C180, der mich immer überall hinbrachte und sehe es nicht ein, ein großes Auto zu kaufen... denn wer mich mag, der mag mich auch mit dem alten 180er und wer mich nicht mag, der findet mich auch wegen einer großen Limousine nicht auf einen Schlag cool. Ich brauche keine Rekorde zu brechen, definiere mich nicht über Autos & eine neuere E-Klasse hat so viel Elektronik, dass ich davor Bammel habe... außerdem brauche ich ein so großes Auto einfach nicht.. das ist nicht meine Art, ich muss niemandem was beweisen und mein nächstes Auto soll wieder ein C180 W202 werden, nix anderes.

Jedenfalls ist das Thema zur Zeit immer wieder eine Art Streitfrage, meine Partnerin spricht die E-Klasse ständig an und ich reagiere damit, dass es mein Geld ist und ich es nicht einsehe, auf einen Schlag 10000 Euro oder mehr für einen E200 auszugeben.. zumal ich ein so modernes Auto nicht möchte, da ich der Elektronik nicht traue, Stichwort SBC-Bremse (Mercedesfahrer werden das Thema kennen).

Sie reagiert zunehmend beleidigt und wertet meine C-Klasse immer wieder ab oder zieht sie ins Lächerliche ("alte Karre", "Rostlaube", "ist nix mehr wert", "du brauchst ein Auto zum Repräsentieren") oder betont, wie lumpig so ein Mercedes der nicht mal elektrische Fensterheber hat und auch keine Alufelgen und erst recht keine Klimaanlage für jemanden wie mich sei ... das prallt an mir zwar total ab, aber ich find's unhöflich & wollte euch fragen, wie ihr da reagieren würdet. Gern würde ich mal ein Machtwort sprechen, das aber dann wirklich so "reinhaut", dass sie es versteht wie sehr ich an meinem C180 hänge und den auch ganz sicher nicht hergebe.

Wohlgemerkt: Kein Kollege hat sich jemals über mein Auto beklagt & auch keiner, den ich damit beruflich besucht habe. Im Gegenteil.. gerade ältere Leute freuen sich immer drüber.

Herzlichen Dank :)

...zur Frage

Ich finde das schon echt unhöflich von deiner Freundin. Wahrscheinlich trägt sie dazu auch nichts bei. Ich würde mir wirklich überlegen, ob sie dich nur wegen deines Geldes liebt. Denn wenn sie dich wirklich lieben würde, dann würde sie dich auch akzeptieren, wenn du kein Auto hast.

...zur Antwort

Also ich finde so ein Verhalten unter aller Sau! Ich gebe öfters obdachlosen Menschen Geld und unterhalte mich etwas mit ihnen. ALLE mit denen ich gesprochen habe, waren super freundlich und dankbar. Die meisten Menschen verbinden obdachlose Menschen mit Alkohol- und Drogenabhängigen. Doch das stimmt ganz und gar nicht! Ich habe mir schon viele Lebensgeschichten von ihnen angehört. Ich kann nur sagen, dass wirklich JEDER auf der Straße enden kann. Deswegen zeigt mal etwas Mitleid mit solchen Menschen. Ich finde es auch sehr traurig, dass sich jeder zu schade ist, um mal 1 oder 2 Euro abzugeben. Ich bin zwar auch erst 17 und gehe noch zur Schule. Aber ich gebe ihnen trotzdem was von meinem Geld ab. Und warum? Weil ich alles habe, was ich zum leben brauche. Mit 2 Euro kannst du diesen Menschen schon sehr helfen und sie freuen sich wirklich darüber. Ich denke, dass die meisten im Überfluss leben und trotzdem zu geizig sind um anderen Menschen zu helfen, die Hilfe dringend nötig haben. Ich denke immer, dass ich genauso gut mal auf der Straße landen kann und da wäre ich auch froh, wenn mir geholfen wird. Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Beitrag mal die Augen öffnen konnte. Bitte unterstützt diese Menschen! 

...zur Antwort