Erste Beziehung für uns beide, totale überforderung?

4 Antworten

oh wie süß^^ da machst du dir ja wirklich viele gedanken. was eine beziehung ausmacht... naja, dass man den anderen nicht nur körperlich, sondern auch seelisch an sich ran lässt. teile ihm deine gefühle mit und nimm seine gefühle auch ernst.

wie man sich die zeit vertreibt? naja, am anfang wars bei mir immer so dass man viel unternimmt, geht in parks, eis essen, kino, verreist vlt mal zusammen. das wird dann aus zeit-, geld- und bequemlichkeitsgründen mit der zeit etwas weniger. dann macht man sich lieber mal nen schönen abend zu hause, kocht was oder schiebt sich mal ne pizza in den ofen. dann wird der ein oder andere film geguckt und man kuschelt dabei, was wenn es die müdigkeit zulässt auch oft in sex übergeht..

die tatsache, dass du in sachen sex sehr erfahren und er komplett unerfahren ist, macht das ganze halt etwas schwierig. aber das kriegt ihr auch hin. zeige verständnis und lach ihn nicht aus, wenn ers nicht von anfang an alles super macht. gib ihm wenn nötig nach und nach ein paar tipps (nicht gleich alle beim ersten mal, sonst gibt ihm das das gefühl als könnte er garnichts). feingefühl und behutsamkeit ist bei sowas wichtig.

und noch was: nervosität ist am anfang ganz normal. aber wenn man sich erstmal vertraut geworden ist, tritt bald die gewohnheit ein und man fühlt sich etwas wohler und weniger aufgeregt.

Hey :)

Eine Beziehung macht die gemeinsamen Momente aus, dass ihr euer Leben miteinanderteilt und führeinander daseit :)

Und eure Tage gestaltet ihr genauso, als wo ihr noch nicht zusammen seit nur dass ihr vielleicht zusammen in einem Bett übernachtet oder irgendwann mal zusammenzieht :)

Das kenn ich :) Ich habe ja auch meine erste Beziehung, war zwar nicht seine erste, aber eben meine. Ich war auch teils recht auf Abstand. Ich wusste einfach nicht wie man sich verhält?! Was man so sagen darf oder worüber man noch so redet usw.. Total überfordert war ich die ersten Monate. Aber das legt sich von selbst, dadurch dass dem Mensch das dann doch in den Genem liegt, Beziehungen zu schließen.

Was man so macht. Gute Frage. Man kann sich natürlich alles mögliche zur Unternehmung suchen. Kino, Essen gehen, picknick, schwimmen, spazieren, wandern, klettern, laser tagen und jegliches anderes.
Man kann aber auch einfach mal zusammen rumgammeln und jeder macht sein Ding, nur das man den anderen dabei hat. zB einer schaut fern, der andere daneben. Klingt einseitig, aber man hat etwas zeit für sich und trotzdem seinen Schatz neben sich.
Natürlich kann man auch in gegenseitige Hobbys rein schnuppern, die ganze Zeit über irgendwas reden und und und

super Antwort, danke! hat mir auf jeden Fall schon mal echt geholfen :)

0

Einfach nur Dates, Sex, ohne Verpflichtungen?

Gibt es hier Leute die sich mit anderen Menschen treffen ohne dabei auf eine Beziehung zu hoffen.
Damit meine ich aber nicht ein one Night stand nach dem anderen. Sondern einfach aus Spaß mal mit dem aus gehen, mal mit dem.. Und ich rede nicht von jede Woche der nächste. Welche Vorteile Nachteile hat das?

Bin genervt von Beziehungen, will meine Freiheit, meinen Freiraum und einfach alles locker haben.
Komisch ist dass ich mit 16 keinen Sex vor der Ehe wollte, mit 18 einen Freund hatte von dem ich dachte 'für immer' und jetzt sowas... Habe etwas Angst dass das irgendwann eskaliert haha

...zur Frage

Freund will keine Offene Beziehung mehr?

Hallo, ich habe seit ich 15 bin (5jahre) eine Offene Beziehung.

Wir lieben uns, kommen Super aus, wie beste freunde, wir sind beide noch verliebt.

Jedoch führen wir eine offene Beziehung, also jeder kann mit jeden Sex haben, Egal mit wem, egal wo, egal wie.. Manchmal auch zusammen mit anderen

Das war noch nie ein Problem wir haben diese Freiheit immer seeeehr genossen und haben uns geschworen das kann für immer so bleiben.

Jedoch ist heute mein Freund nach einigen Monaten aus der Klinik zurück und er sagte mir er will das nichtmehr er will mich für sich alleine und er will auch keine andere mehr.

Woher kommt der Sinneswandel? Meint ihr dass ist nur weil es ihm nicht so gut geht nach dem Klinikaufenthalt?

...zur Frage

Geht eine Beziehung mit einer Prostituierten gut?

Ich treffe öter mal auf Ex Prostituierte und Prostituierte und Hobbyhuren die an einer Beziehung bzw. an mir interessiert sind. Ganz normale Menschen, nur dieser Lifestyle, den legt man nicht einfach ab. Oft haben sie wegen ihrer großen Liebe mit dem Geschäft angefangen mit dem Ausblick auf ein besseres Leben, oder nach der Trennung aus Trotz. Natürlich war Geld auch Thema, sonst kommt man nciht drauf Geld dafür zu nehmen. Wenn Sie angefangen haben, dann steigert das auch enorm Ihr selbstwertgefühl und sie schaffen sich eine zweite Identität in der sie mehr sie selbst sein können. Das könnte Ihnen später fehlen und auch das Umfeld mit denen sie offener sein konnten. - Schlechte Erfahrungen gehören auch zum geschäft oder davor dazu. Und das Männerbild ist halt dann halt auch angekratzt. Also wenig vertrauen und auch ein gewisses Bedürfnis an sexueller freiheit oder auch luxus durch das Geld das irgendwann wieder hoch kommt. Aus dem bekanntenkreis weiß ich auch das viele Männer damit auch schon auf die Nase geflogen sind. Nach der Hochzeit war alles aus sozusagen.

Ist ja heutzutage normal das Frauen mindestens eine Freundin haben die das tut. (egal ob prostituierte oder nicht, viele Frauen haben mit dem Gedanken mindestens schon mal gespielt) Nur alle stehen wenig dazu. Und das macht mir daran sorgen. Diese Doppelmoral macht dann jede Beziehung kaputt.

Ich date demnächst wieder eine, die mich irgendwie mag. Ich frage mich ob das überhaupt etwas bringt, die Frau zu daten, wenn man sich eine Beziehung wünscht. Allerdings bringen Dates mit einer Frau auch nichts die das nicht sagt, und dann irgendwann ausbricht und das tut. Dann ist mir die Frau die das schon hinter sich hat lieber, als eine kaputte die sich da erst noch reinstürzt. Immerhin weiß ich hier woran ich bin. (Weiß ich das?) Frauen die mit vielen ins Bett gegangen sind (ggf. auch nur für Geld) sind halt irgendwie unheimlich. Welche Intimität teilt man da, die einander vertrauen beweist?

Ein Ja oder nein erwarte ich jetzt nicht, aber vielleicht ein paar Einsichten und Einblicke von Erfahrenen fände ich als Antwort ganz hilfreich.

...zur Frage

alle um mich herum haben eine beziehung -.-

momentan ist es so : alle (bis auf wenige ausnahmen) haben eine beziehung und reden den ganzen tag darüber. ich bin so ziemlich die einzige die keine beziehung hat, und langsam macht mich das richtig fertig. wie kann ich mich ablenken ?

...zur Frage

Was gehört zu einer Beziehung??

Was macht man so in einer Beziehung

...zur Frage

Komme nach Feiern und One Night Stand über Mädchen hinweg, habt ihr Tipps?

Schönen Abend euch!

Ich (M20) habe vorgestern Nacht mit einer Freundin und einer Freundin von ihr zusammen gefeiert und Alkohol im größerem Maße konsumiert, gestreckt über 8h. Wir verstanden und alle verdammt gut, wobei ich vor allem die eine Freundin von meiner Freundin (Freundin im Sinne von Freunden :D) auch ziemlich sympathisch und heiß fand.

Als wir ziemlich angetrunken und sie und ich alleine waren, kamen wir uns immer näher und streichelten uns gegenseitig. Im Halbschlaf hatten wir Sex und schliefen miteinander ein.

Das Problem ist, dass sie schon in einer Beziehung seit 6 Jahren ist (Sie ist 21, Sex mit anderen ist in deren Beziehung okay) und zudem lesbisch ist, weshalb eine ernsthafte innigere Beziehung ausgeschlossen ist.

Vorher hatte ich eine 1 1/2 Jahre lange Beziehung mit einem 2 Jahre jüngerem Mädchen, und Schluss gemacht haben wir vor einem halben Jahr.

Ich habe die Nacht mit ihr so genossen, sie ist voll mein Typ und ihr Körper fühlte sich so viel reifer an. Das ist quasi das, was ich mir schon die ganze Zeit gewünscht habe :D

Habt ihr Tipps wie ich über die Sache hinweg komme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?