Erfahrungen mit Hundeschulen?

Welsh Corgi Pembroke  - (Tiere, Hund, Kinder und Erziehung) Welsh Corgi Cardigan  - (Tiere, Hund, Kinder und Erziehung) Australian Shepherd - (Tiere, Hund, Kinder und Erziehung)

8 Antworten

Guten Morgen,

Du kannst in einen Verein gehen, da kostet die Stunde 5€ oder einen privaten Hundetrainer nehmen, da bezahlst Du für die Einzelstunde ca. 50€, für die Gruppenstunde um die 20€.

In die Welpenschule würde ich ab dem dritten Monat gehen und es empfiehlt sich 1x pro Woche in die Hundeschule zu gehen. Das Gelernte musst Du dann täglich mit Deinem Hund üben.

Einen guten Hundetrainer erkennt man daran, dass er gewaltfrei arbeitet. Wenn jemand mit Würger, Wurfkette und Geschrei arbeitet, dann nimm Deinen Hund und geh, ohne lange zu diskutieren.

Du kannst in Deinem Alter Deinen Hund natürlich auf dem Hundeplatz führen und ihn ausbilden. Allerdings brauchst Du Deine Eltern, im dort hin zu kommen. Auch das mit der Bezahlung und der Einschätzung der Qualität der Hundeschule ist Aufgabe Deiner Eltern. Geht zusammen hin, denn ihr müsst als Familie lernen, wie man mit seinem Hund umgeht.

Viel Glück mit dem neuen Familienmitglied!

Achte bei der Auswahl der Hundeschule auf die Qualifikation der Trainer. Auch wenn diese neuerdings eine "Ausbildung" machen müssen - das sagt nichts darüber aus ob die wirklich Ahnung haben.

Eine Hundeschule entbindet einen nicht von der Pflicht, sich selbst zu informieren und eine eigene Meinung zu haben.  Als Hundehalter mußt Du lernen mit Deinem Hund umzugehen - ihn zu lesen - seine Körpersprache zu verstehen.

Heutzutage neigen viele Menschen dazu die Verantwortung abzugeben. Für die Erziehung ist die Hundeschule zuständig, für die Gesundheit der Tierarzt und für alles was der Hund sonst noch anrichtet die Versicherung.

Wichtig ist aber daß Du selbst die Verantwortung für Deinen Hund übernimmst. Und Dich eben selbst auch informierst über Ernährung, Gesundheit und die Bedürfnisse Deines Hundes.

Eine gute Hundeschule kann Dir sicher eine Anleitung geben - umsetzen mußt Du es aber selber.

Suche einfach im Internet nach Hundeschulen in deiner Nähe. Da stehen dann auch meistens die Preise.
Ansonsten kannst du dich ja mal bei anderen Hundebesitzern umhören.

PS: Bitte keinen Hund mit der Fellfarbe merle kaufen. Viele sind taub und blind und einige sterben bereits im Welpenalter.

LG Wieselsprung

Was möchtest Du wissen?