Darf mein Hund nach Kastration wieder in die Hundeschule? ( Bitte Text lesen )

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst mit ihm jetzt wieder in die Hundeschule gehen, je eher, je besser. Berichte der Trainering über die durchgeführte Kastration. Es kommt dann darauf an, wie stark der Rüde ist, welches Dominanzverhalten er hat und wie er sich in der Gruppe bewegt. Das muss beobachtet werden, damit er sich beim Freispiel nicht übernimmt. Vielleicht lasst ihr ihn auch nur einen Moment mitspielen. Die innere Heilungsphase ist noch nicht ganz abgeschlossen, so dass aus diesem Grund Vorsicht geboten ist.

Ich würde noch eine Woche warten. Sicher ist sicher.

Aber warum um alles in der Welt kastriert man einen Hund mit 9 Monaten??

Ich bin wirklich kein Kastrationsgegner, habe selbst und auch im Bekanntenkreis kastrierte Hunde und bin überzeugt, daß das für die Hunde eine sehr gute Entscheidung war.

Aber doch nicht in dem Alter!

Da ist die psychische und auch körperliche Entwicklung noch voll im Gange, und auch die Sexualhormone leisten dazu einen wichtigen Beitrag.

Jetzt ist das Kind ja eh in den Brunnen gefallen, aber ich an eurer Stelle würde den Tierarzt wechseln und die Entscheidung beim nächsten Hund auf jeden Fall überdenken.

Ups - grad gesehen, daß die Frage schon alt ist. Warum auch immer sie erneut gestellt wurde... Naja, Antwort siehe oben

0

Nachdem die Fäden bei meinem Hunde gezogen wurden, durfte er wieder Kontakt zu Artgenossen haben, Ball spielen, rennen....

Bei der Unterordnung kannst du sicher mitmachen. Beim Agility bin ich mir nicht sicher ob die Sprünge vielleicht schaden könnten, da ja alles noch sehr frisch ist....

Ich würde an deiner Stelle deswegen mal eben beim TA anrufen.

LG

Was möchtest Du wissen?