Was ist der Unterschied zwischen Border Collies, Australian Shepherds und Sheltis?

4 Antworten

Hallo,

den Unterschied zwischen Border und Aussie hat Jule59 hier letztens sehr schön herausgearbeitet:

"Der Border Collie wurde gezüchtet, um in unüberschaubarem Gelände an Schafen zu arbeiten. Dazu brauchte er die Fähigkeit, kooperationsbereit zu sein und zudem verlässlich immer wieder gleiche Arbeitsabläufe auszuführen, was eine starke Spezialisierung und gleichzeitig hohe Frustrationstoleranz erforderte.Der Australian Shepherd war von Anfang an auch zum Schutz der Herde da und arbeitete in verschiedenen Aufgabenbereichen, und dabei auch mit großen Tieren. Er ist bei weitem nicht so spezialisiert wie der Border, was ihn auch weniger anfällig für das Entwickeln von Fixierungen und Stereotypien macht. Dafür ist er eigenständiger in seinem Verhalten und langweilt sich bei wiederkehrenden Abläufen deutlich schneller als der Border.Zudem weist er ein höheres Schutzverhalten auf, und während - um mal ein extremes Bild zu zeichnen - der unterforderte Border Collie seine Familie in der Wohnzimmerecke zusammentreibt, verteidigt sie der unterbeschäftigte Australian Shepherd mit Knurren und Zähnefletschen gegen Besucher :).

Die Shelties sind schon recht weit vom klassischen "Arbeitshund" entfernt, und ich kann mich auch nicht dran erinnern (vor allem hier in Deutschland) eine Zucht gesehen zu haben, welche sich auf "arbeitstaugliche" Shelties spezialisiert hat. Nichts desto ist es ein sehr cleverer, "feiner" Hund, der schnell ins überdrehte - kläffende abrutschen kann.

Aktiv und sportlich sind so gut wie alle Hunderassen, welche nicht durch körperliche Merkmale soweit eingeschränkt sind, dass sie diese Leistung nicht mehr erbringen können (verkürzte Schnauzen, extrem langer Rücken, etc.). Anhänglich ist keine Rasseeigenschaft sondern eine Hund-Halter "Eigenschaft".

Viele lassen sich von dem sagenumwobenen "will to please" dieser Rassen verführen und glauben eine einfache Erziehung oder eine gut funktionierende Sportmaschiene gefunden zu haben - mitnichten! Diese Hunde verlangen sehr viel Fingerspitzengefühl um das richtige Maß einzuhalten und sind in den Sportarten, in denen sie mittlerweile geführt werden, eine absolute Fehlbesetzung!

Warum googelst du die Rasseportraits nicht?

und sportbegeistert? Warum sollte ein Hund das sein, ich glaub nicht, daß die wissen, was Sport ist.

Das sind alles Arbeitshunde, keine Joggingbegleitung.

Was möchtest Du wissen?