Enzyme in Waschmittel!?

2 Antworten

Wie Du schreibst, geht es dabei um einen Versuch. Was hindert Dich daran, genau diesen Versuch selbst durchzuführen?

Waschmittel mit Enzymen habt Ihr im Haus. Gummibärchen gibt es zur Not an der Tankstelle. Wenn Du jetzt loslegst, siehst Du morgen früh, auch wenn es noch keine 24 Stunden sind, was passiert.

Die Enzyme sind in diesem Versuch, wie Du unschwer erkennst, "nicht nur im Körper". Weder in Deinem noch in dem des Gummibärchens.

Ja, na klar! Ich hab ich den Versuch  selbstverständlich gemacht... Schon ein paar Tage her also kein Grund zur Aufregung. Allerdings wollte ich noch mal nachfragen, ob Leute die davon Ahnung haben mir die Schlussfolgerung des Experiments ein mal erklären können. Also habe ich diese Möglichkeit anderen Menschen ich nenne es mal fragen zu stellen nicht dafür genutzt mich nicht anzustrengen oder jegliches sondern mir den Effekt des Waschpulvers deutlich erklärt zu bekommen und sicher zu gehen, dass bei mir mit der Beobachtung alles richtig gelaufen ist!

0
@Boardi1

Dann schreibe doch, was Du beobachtet hast, und welche Erklärung Du für die beobachteten Effekte hast. Darauf bekommst Du dann auch ausführliche und qualifizierte Antworten.

Deine Frage "Was passiert dann nach ca 24 Stunden?" ist dagegen mit "probier's aus" ideal beantwortet.

0

Das Gummibärchen im Wasser quillt auf, mehr nicht.

Dagegen löst sich das Gummibärchen in der Waschmittellösung u. a. auch wegen der enthaltenen Enzyme auf.

Enzyme 'suchen' sich ihre spezifische Wirkstelle (Schlüssel-/Schloss-prinzip) in einem Stoff und spalten ihn dort auf.

Was möchtest Du wissen?