Eltern verbieten übernachten bei Freunden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Begründung finde ich zwar blödsinnig, aber natürlich können deinen Eltern dir verbieten, dort zu übernachten. Und zwar genau bis zu deinem 18. Geburtstag.


Leider dürfen sie das,aber meiner Meinung nach tun sie Dir damit keinen Gefallen. Finde ich echt unschön.

Bitte sie, Dir langsam mehr Freiraum zu geben. Ob Ihr da nun "hungert" oder ob Deine Eltrn die Freunde unsympatisch finden, ist völlig egal.

Jeder Mensch braucht Freunde.

Mit 15 hast du da keine Chance. Bis du 18 bist gilst du in Deutschland als Minderjährig und ein Erziehungsberechtigter ist für dich verantwortlich. In dem Fall deine Eltern.

Alles was du machen kannst ist deinen Eltern das Übernachten irgendwie schmackhaft zu machen. Versuch Kompromisse zu finden und rede mit ihnen. Wenn das immer noch nicht hilft hast du keine Chance. Die sitzen noch mindestens 3 Jahre am längeren Hebel.

ja können die durchaus bestimmen. Und natürlich ist es nervig soetwas. Aber da muss man nunmal seinen rebellischen Geist entwickeln. Regeln sind zum brechen da und wenn du nie an die Grenzen gehst, dann wird sich auch niemals etwas verändern. Sag deinen Eltern, dass du zu irgedn winem anderen Freund gehst und gehe in wirklichkeit zu denen. Oder du gehst da halt einfach so hin kassierst den Anschiss deines Lebens. Aber auch soetwas sind Erfahrungen, welche man in der Jugend machen sollte. Sehe dich aber nicht dazu angestachelt. Sotwas muss aus der Spontanität/ als Kurzschlussreaktion geschehen. Zumindest das mit dem abhauen. Das mit dem Freund und deine Eltern wissen nix davon, dass geht immer.

KaeteK 10.10.2016, 19:52

wenn man so wie du das mit denkst oder gar handelst, dann ist schon sehr früh in der Erziehung einiges falsch gelaufen. ich würde dir alles verbieten was möglich ist,.bis du gelernt hast ehrlich zu sein

0
PomHobbit 10.10.2016, 20:08
@KaeteK

nö. Wenn man den Konflikt meidet, dann erreicht man nichts und alles bleibt genau so Konservativ wie eh und jeh. Irgendwann ist ein Alter gekommen, wo man seine Grenzen testet/ sucht und manche Dinge (feiern, kiffen etc.) macht man halt in der Jugend und diese Erfahrungen müssen halt nicht immer alle an die Öffentlichkeit geraten. Wer immer ehrlich ist und sich nur an die Regeln hält, der hat keine Jugend. So meine Meinung

0

Leider können sie es noch bestimmen. Tut mir leid für dich. Find es mega unentspannt und unfair von deinen Eltern! Wenn die weiter so engstirnig sind laufen sie Gefahr, dass du mit 17/18 dann richtig freidrehst....Man sollte mit 15 sowas eigentlich schon dürfen!!!

Egonjop 10.10.2016, 19:14

Ab wann bestimmt wann sowas denn selber

0
wilees 10.10.2016, 19:19
@Egonjop

Ab Deinem 18. Geburtstag - wenn Du volljährig bist.

0
ulliversum 10.10.2016, 19:20
@Egonjop

Naja spätestens ab 18 darfst du rechtlich gesehen alles. Aber allerspätestens mit 17 würde ich an deiner Stelle richtig rebellieren. Das schädigt dann natürlich das Verhältnis zu den Eltern. 

Ich bin damals mit 17 ausgezogen, weil mir das alles so auf die Nerven ging diese Diskussionen!

0

Natürlich können deine Eltern bestimmen wo du dich aufhältst auch wenn du "schon" 15 bist, das können sie noch bis du 18 bist. Das ist einfach Pech gehabt.


Mit 15 ist man halt noch nicht volljährig. Es ist günstig, wenn man sich darein schickt.

Es sind deine Eltern und du bist erst 15 Jahre Alt , was denkst du ;P ?

Was möchtest Du wissen?