Eltern glauben mir nicht, dass ich psychisch krank bin.

8 Antworten

wahrscheinlich will deine mutter es nicht so ganz wahrhaben das du eine psichische krankheit hast, waas das verhalten natürlich nicht rechtfertigt. such dir eine persin mit der du darüber sprechen kannst, z.B. Freunde, Verwandte.... rede mit denen darüber und bitte sie mit deiner mutter zu sprechen. vielleicht kannst du auch mal bei anderen schlafen für längere zeit.. wenn du die tharapie machst erzähle es deinem psychologen und bitte ihn, falls sich nichts gebessert hat, mit ihr zu sprechen. meistens machen psychologen einen termin mit den eltern und ich denke dein therapeut weiss auch wie wichtig es ist das deine mutter das einsieht und wird sie davon überzeugen.. ich würde dir gerne mehr tipps geben aber ich weiss auch nicht wie du deine mutter überzeugen kannst, da sie anscheinend wirklich nicht reagiert.. viel erfolg!

du bist 18 also kann es dir egal sein was sie glaubt ist zwar ect traurig aber du musst da an dich denken lass dich behandeln und zieh da so schnell wie möglich aus inne eigene wohnung oder auch in ein betreutes wohnen da wohn ich auch ..... aber lass dich nicht weiter von deinen eigenen eltern unterbuttern und beleidigen und lass dir nicht alles unterstellen - emotionale intelligenz ist auch net zu finden echt schlimm sowas aber deine gesundheit ist wichtiger also grenz dich da ab wenn sie es nicht begreifen wollen lg sabine

Ich glaube, auch deine Mutter bräuchte eine psychische Betreuung... ich glaube, sie klammert sich einfach n die Vorstellung, du seist ganz normal, weil sie den Ursprung, zumindest insgeheim, bei sich vermutet... :(

Und in dem Moment, in dem sie zugibt, dass du nicht gesund bist, wäre dass sozusagen für sie ein Schuldgeständnis

1
@ratdragon

und dass mit der krankenkarte- erklär einfach beim Arzt die Situation, dann können die dir bestimmt trotzdem helfen

1

Eltern drängen zum Nebenjob

Ich bin 18 aber immer noch finanziell abhängig von meinen Eltern und sie üben Druck aus und wollen unbedingt, dass ich einen Nebenjob finde.

Ich kann aber nicht arbeiten, weil ich psychisch stark eingeschränkt bin. Soziale Phobie, Zwangsstörung, Depression und schizoide Persönlichkeit.

Was kann ich tun, damit sie mich in Ruhe lassen? In dem Zustand ist es mir nicht möglich zu arbeiten. Bald bin ich in stationärer Therapie!

...zur Frage

Stationäre Therapie wegen sozialer Phobie und Depression hilft nicht.

Ich habe diese Woche eine stationäre Therapie angefangen und noch habe ich nicht das Gefühl, dass es hilft. Obwohl ich bei der Ergotherapie und so mitmache und mein bestes gebe (ich will gesund werden und lasse mich nicht gehen, ganz im Gegenteil!), habe ich noch nicht das Gefühl, dass es wirklich was bringt (denn die Dinge, die dort gemacht werden, mache ich auch schon so eigentlich zu Hause, außer Ergotherapie). Nach wie vielen Wochen schlägt denn die stat. Therapie an? Ich bekomme zur Zeit keine Medis, wurde alles abgesetzt!

...zur Frage

Panische Angst vor stationärer Therapie

Ich bin diese Woche in stationärer Behandlung und ich habe richtige Angst davor! Ich weiß gar nicht, was mich dort erwartet. Ich habe eine soziale Phobie, Zwangsstörung, Depression und wahrscheinlich eine schizoide Persönlichkeitsstörung. Und ich bin 18 und damit in der Erwachsenenpsychiatrie, das heißt, ich bin mit Sicherheit der Jüngste dort. Und ein Zweibettzimmer mit einem älteren Mann?? Das geht eigentlich gar nicht..ist das so schlimm, wie ich es mir vorstelle?

...zur Frage

Psychiatrie Königslutter - Erfahrungen?

Hallo Ich habe eine Einweisung erhalten. Am Liebsten würde ich in die Psychiatrie in Königslutter. Habt Ihr Erfahrungen mit der Klinik? Diagnosen : Depression, Borderline, PTBS, Zwangsstörung, Dissoziatives Syndrom

...zur Frage

Soziale Phobie und die stationäre Therapie

Ich bin in stationärer Behandlung. Jeder soziale Kontakt bereitet mir unglaubliche psychische Qual. Ich bin seit 1,5 Wochen hier und kann keinen Kontakt zu irgendwem aufbauen, da ich nicht in der Lage bin Freundschaften aufrecht zu erhalten und aufzubauen. Was sollte ich tun? Ich habe nicht das Gefühl, dass meine soziale Phobie hier aufgehoben oder therapiert wird. Es wird mit Konfrontation nur schlimmer!

...zur Frage

Gibt es eine Klinik/Kur oder Reha Einrichtung die während der stationären Behandlung Therapeutisches Reiten anbietet für psychisch erkrankte Erwachsene?

Ich bin 29 und suche nach einer Klinik/ Kur oder Reha Einrichtung mit stationärer Behandlung für psychische Erkrankungen, wo ich im Programm Therapeutisches Reiten habe. Meine Diagnosen

Borderline

Depression

Angststörung

Essstörung

Posttraumatische Belastungsstörung

Ich liebe Pferde und habe angefangen mit dem Reiten als ich 3 Jahre alt war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?