Eier zum Färben kochen?

7 Antworten

Da die Ostereier sowieso hart gekocht werden, kannst du sie gleich (ohne anpieken) ins kalte Wasser legen. - Dadurch, dass sich die Eier mit dem Wasser erhitzen, werden sie nicht so einfach Platzen, wie wenn man sie unvorsichtig/zu rasch ins kochende Wasser gibt.

Das Wasser braucht auch nicht stark zu kochen, sonst klackern die Eier immer wieder gegen den Topfboden, was die eine oder andere Eierschale dann doch rissig werden lässt, wenn sie nicht platzt.

So groß machst Du das Loch ja nicht, dass da die Farbe reinläuft...  Bei Ostereiern, die eh lange kochen, mache ich es immer so, dass ich die Eier schon ins kalte Wasser lege und etwas Essig ins Wasser gieße. Da platzt kaum eins.

3

Muss man die Eier vor dem Färben überhaupt kochen? Können die nicht auch roh gefärbt werden?

0
54
@Mikje05

Die sollen ja heiß sein, wenn sie in die Farbe kommen (laut Packung). Und was will man auch mit rohen gefärbten Eiern?!

0

ungekocht eier eine halbe stunde vor dem kochen aus dem kühlschrank nehmen.dann die eier mit dem kalten wasser ansetzen und langsam  mit deckel zum kochen bringen.funktioniert bei uns immer.nie ein ei geplatzt

frohe ostern :-)

Was möchtest Du wissen?