Wie koch ich am besten Eier zum färben?

11 Antworten

ich lege sie auch in lauwarmes Wasser und lasse sie langsam aufkochen..Kochzeit kommt auf die Größe der Eier an...kleine ca.6-7, große ca.7-8 min. Kochzeit zu lange...da werden sie zu hart und trocken... beim färben darauf achten ob Kalt oder Warmfarben... danach mit Butter oder Speck einreiben, dann glänzen sie schön...

Also wir machen das immer so,Wasser kochen und dann die Eier ganz vorsichtig rein.....wenn man sie reinfallen lässt,kann ein kleiner riss entstehen und der wird beim kochen größer....dann lässt man die Eier für harte eier 10min für weiche eier 5min.Wenn das mit dem heißen Wasser nicht funktioniert,kanns ja lauwarm auch sein.

Wir mögen die Eier nicht blau gekocht, deshalb werden sie nicht so lange gekocht, aber auch nicht extra abgeschreckt.

Eier abwaschen, anstechen, in kochendes Wasser geben, 5min kochen.

Einmachgläser bereitstellen, Farbe, Wasser und Essig rein, die gekochten Eier heiß reinlegen. Ziehen lassen.
Herausnehmen, auf Küchentücher legen, mit Speckschwarte abreiben, anschl. mit Küchentuch abreiben. So glänzen sie schön.

Kaputte Eier aussortieren, zu Salat verarbeiten oder vierteln und mit Remoulade begießen. Darüber Kräuter streuen.

Tipp von Oma : Eier immer in sprudelndes Essigwasser mit dem Löffel einlegen ( 1 Schuss Essig )und ca. 8 Min. kochen lassen.

also tu doch mal ein teelöffel Salz mit ins Wasser und koch die Eier ca. 10 Minuten. Was das Färben angeht kommt darauf an ob kalt oder Warm, natürliches oder chemische Keule ...

Was möchtest Du wissen?