Durch Informatikstudium reich werden?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

1. Informatik besteht zum allergrößten Teil aus Mathematik, und mit Englisch als Fremdsprache wirst du permanent konfrontiert (schon, weil viele Programmiersprachen und Fachbücher in Englisch verfasst sind).

2. Mark Zuckerberg hat seinerzeit eines der ersten sozialen Netzwerke der Welt programmiert und anschließend Selbstständig geworden. Was den allerwenigsten gelingt bzw. die Ausnahmen kann man sich an der Hand abzählen. 99,99% aller Informatikstudenten arbeiten in irgendwelchen Entwicklungsbüros, IT-Abteilungen von Unternehmen oä. und verdienen sicher gut, aber nicht mal ansatzweise so gut wie Zuckerberg, Gates und co.

3. Mit der Rechtschreibung würde ich dich jedenfalls nicht nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informatik ohne Mathe ist nicht. Und zum Studium brauchst Du die Fachhochschulreife. Mei, reich werden kann jeder, der die richtige Idee zur richtigen Zeit vermarktet und das Glück hat, der Erste zu sein. Da sind Deine Chancen mit BWL höher. Allerdings kann man als Informatiker recht gut verdienen (wenn man gut ist), z.B. als Datenbanknormalisierer. Man muss aber sehr gewissenhaft sein. Und Deine Orthographie deutet eigentlich eher auf das Gegenteil, sry...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei mir nicht böse, aber das Studium ist kein Zuckerschlecken. Wenn du wirklich gut bist und dich sehr anstrengst, kannst du auch reich damit werden. Wenn du aber entweder nicht schlau genug bist oder nicht ehrgeizig und fleißig genug oder kein logisches Talent hast, wird das nichts. Informatik hat seehr viel mit Mathe zu tun, also lass besser die Finger davon..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Informatik wirst du an Mathe, Wirtschaft und Fremdsprachen nicht vorbeikommen. Und sowieso studiere doch nicht etwas nur weil du reich werden willst. Studiere lieber etwas wofür du dich interessierst. Kleiner fun fact: die meisten großen Erfinder oder Entwickler haben ihr Studium abgebrochen und haben nur ihre eigenen Ziele verfolgt. Natürlich klappt das alles nur wenn man sehr talentiert ist bzw. sehr kreativ ist, und viel Glück muss man auch haben. Also setz dir realistische Ziele und mach einfach was dich interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde gerne etwas stutieren allerdings sollte dieser Studiengang
kein Matthe, Wirtschaft, Fremdsprachen, Geisteswissenschaften enthalten. Aber ich möchte so gerne Informatik studieren

Informatik ohne Mathe geht nicht! Wirtschaft kommt da auch vor. Und Englisch als Fremdsprache erst recht.


weil die ja so gut ferdienen

ferdienen? Hat das was mit diesen Langnasentieren, den Ferden, zu tun? Möchtest du den Ferden dienen? Einen Kaul oder einer schtute?


weil der von Facebook der wo es erfunden hat hat ja auch Infrmoatik gemacht. 

Also entweder bist du 12 oder das ist eine Trollfrage.


Meint ihr dass ich das stutieren kann?

Wenn du kein Mathä magst, dann wird dein Stutium sehr schwär. Ein Informatikstutium hat in jedäm Sämeschter ein Mathä-Modul.

Wie willst du etwas prokramieren, wenn dir die mathämatischen Gruntlagen fehlän?

Ich habe Infrmaotick stutiert und kann dir daher sagen, dasß 50% der Stutenten nach dem 4 Sämäschter abbrächen mussten, weil sie an Mathä gescheidert sind.


Aber ich muss noch Abendrealschule machen. 

Wenn ich die Frage lese, dann hast du das sogar bitter nötig! Und bitte studiere nicht Informatik. Dir fehlt alleine schon der Wille dazu.

Und irgendwas studieren um reich zu werden ist sowieso eine kindliche Vorstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkmalvet
02.02.2017, 13:35

Wirtschaft ist komplett Optional, man muss kein einziges Wirtschaftsmodul belegen Fremdsprachen kommen mal abgesehen von den üblichen Englischen Begriffen nicht vor, es gibt auch keine Englisch Pflichtmodule, höchstens mal ein Wahlpflichtfach.

In einer FH ließe sich ein großer Teil an Mathe vermeiden.

0

Informatik kann man studieren, aber die, die durch Software-Entwicklung wirklich reich geworden sind, haben das nicht studiert, sondern sich selbst beigebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informatik beinhaltet auch viele mathematische Inhalte. Das fällt also weg. Alles, was mit Schreiben zu tun hat, fällt - aus offensichtlichen Gründen - ebenfalls weg. 

Hm... Einigen wir uns darauf, dass du nicht reich wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richbich
02.02.2017, 00:19

Doch aber ich will reich werden!

0

Mein lieber Troll, du solltest vielleicht nochmal die Grundschule wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch ein Studium ist noch niemand reich geworden, so viel kann ich dir flüstern. Allenfalls durch das, was man dann draus macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ferdienen

Das Studium sollte möglichst auch keine Muttersprache beinhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besuche vorher noch schnell einen Rechtschreibkurs bei der Volkshochschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Informatik studium reich werden?

Durch ein Studium wird man nicht reich.
Sondern durch Arbeit.

Aber ich muss noch Abendrealschule machen.

Da lerne doch bitte erst einmal Rechtschreibung und ein paar andere Basics, die es einem in jedem Fall erleichtern, reich zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle 3 sachen die du nicht willst, gehören leider dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiel Lotto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?