Dürfen Veganer Meeresfrüchte essen?

15 Antworten

Jepp:

Algen - DAS Jod-Supplement schlechthin für den schnöden Veganer !

Wobei Fische und andere "Früchte" des Meeres Jod auch "nur" aus Algen beziehen - indem sie die Algen selbst essen oder (Raub)Fische essen, die algenessende Fische gegessen haben...

Hoffentlich nicht zu kompliziert, meine Aufdröselung...;)

Veganer dürfen alles essen, sie wollen nur nicht. Bei Meeresfrüchten handelt es sich um Tiere. Veganer wollen keine Tiere essen.

  1. auch als Veganer darfst du alles essen, du kannst z.B Auch sagen ich esse einmal im Monat oder so Fleisch du kannst deine Regeln selber aufstellen was du essen möchtest
  2. Meeresfrüchte sind Tiere darum essen Veganer ( die auf alles verzichten was kein Fleisch ist) eigentlich keine Meeresfrüchte

ich hoffe ich konnte dir helfen schrieb deine Regeln selbst

Ein Veganer ist laut Definition jemand, der völlig auf tierische Produkte verzichtet. Wer auch nur 1 mal Fleisch ist, ist kein Veganer mehr.

0
@Muslimhelper

Und woher kommt die Definition? Donald Watson hat 1944 Vegan anders definiert und er soll einer der Gründer sein. Fragen Sie dazu doch Ihren Community Experten für Essen und vegan, dieser hat ein schönes Zitat in seiner Profilbeschreibung. Wenn es darum geht vollkommen auf tierische Produkte zu verzichten, dann gibt es keine Veganer, da man bei vielen Tätigkeiten in der modernen Welt Tierleid verursacht. Angefangen mit der Elektronik, dem www... bis hin zu Kleidung, Produkte aus Asien usw...

1
@Senbu

Kommt aus Google und wird so dann wahrscheinlich auch so bzw. So ähnlich in nem Duden stehen

0
@Muslimhelper

Google Suche Erfinder von Vegan: - "Donald Watson (* 2. September 1910 in South Yorkshire; † 16. November 2005 in Cumbria) war 1944 Gründer der Vegan Society und Erfinder des Wortes „vegan“."

Nebenbei hat die vegan society eine Definition des Wortes Vegan wenige Jahre nach der Gründung definiert:" „Veganismus ist eine Philosophie und Lebensart, die – so weit wie möglich und praktisch durchführbar – alle Formen der Ausbeutung und Grausamkeiten an Tieren für Essen, Kleidung oder andere Zwecke zu vermeiden sucht und darüber hinaus die Entwicklung tierfreier Alternativen zum Vorteil von Tieren, Menschen und Umwelt fördert. In der Ernährung bedeutet dies den Verzicht auf alle ganz oder zu Teilen vom Tier gewonnenen Produkte.“"

1

Wenn man Veganer aus Überzeugung ist, dann darf im Leben und in der Nahrung nichts was nur im Geringsten mit Tier zu tun hat gegessen oder verwendet werden.

Vegetarier essen keine Tiere aber Eier und Mikchprodukte.

Pescetarier essen Fisch und Meeresfrüchte, Eier und Milchprodukte aber kein Fleisch.

Nun musst du für dich entscheiden ob sich Veganismus für dich lohnt auf vieles zu verzichten.

Was Veganer dazugewinnen, zählst du nicht auf ? Schade - so bleibt deine Antwort einseitig...;)

1
@Honeysuckle18

Den Zugewinn kenne ich als Fleischesser nicht. Für mich gibt es diesbezüglich keinen. Aber jeder so wie er will!

0
@ArniD

EBEN:

Du kennst ihn nicht - meinst jedoch, darüber eine pauschale Aussage treffen zu können !

1

Sie dürfen Meeresfrüchte essen, wenn sie das möchten. Da es sich hier aber um Tiere handelt, werden Veganer wohl freiwillig darauf verzichten.

Was möchtest Du wissen?