Dürfen Veganer Milchzucker und Speisegelatine essen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Essen darfst du alles, was du willst... Als Veganer*in entscheidest du dich allerdings auf tierliche Inhaltsstoffe zu verzichten.

Gelatine/Speisegelatine ist tierlichen Ursprungs, meistens aus den Knochen von Schwein oder Rind. Alternativ kannst du auf das Geliermittel Pektin zurückgreifen, dies wird aus Äpfeln hergestellt.

Milchzucker ist Lactose & daher auch tierlichen Ursprungs. Anders verhält es sich bei Milchsäure. Diese wird von Bakterien hergestellt (auch im/am menschlichen Körper) & kann(!) tierlichen Ursprungs sein. Wenn du aber beispielsweise eingelegte Gurken kaufst, dann wird da sicherlich keine Milch hinzugefügt worden sein, sondern Bakterien haben die Säure zur Konservierung gebildet...

Auch dir empfehle ich für den Einstieg das Buch von Marc Pierschel - Vegan! - darin wirst du viele nützliche Informationen finden =) Ansonsten, wurden hier auch bereits schon etliche Fragen zum Thema beantwortet, eine kleine Übersicht findest du hier: http://www.gutefrage.net/tipp/vegane-taggs-bei-gutefragenet

Alles Gute!

Milchzucker wird aus Kuhmilch hergestellt. Gelatine in der Regel aus Schwein, ist also noch nicht einmal vegetarisch!

Die meisten veganer sind wegen einem speziellen Grund vegan z.B. tierqälerei o.ä. ,nicht wegen Gesundheit.....

Ich auch. warum?

1

Inwiefern beantwortet das die Frage? Mal abgesehen davon, dass es durchaus gesundheitlich motivierte Veganer gibt.

1

Dann gehöre ich wohl zur "Minderheit" - ich lebe nämlich aus gesundheitlichen Gründen vegan.

0

Was willst du mit Milchzucker und Gelatine?

Ist jetzt nicht zwingend notwendig für den Körper.

Wenn du zu 100 % vegan leben möchtest, solltest du weder etwas vom Tier essen noch von ihm tragen.

Aber da ich das nicht mache - nenne ich mich nicht Veganerin, sondern sage, dass ich mich zu ca. 99 % vegan ernähre.

Milchzucker und Speisegelantine enthalten tierische Anteile. Und sind deshalb nicht vegan. Du entscheidest selber in welchen Umfang du vegan essen und auch leben willst. Ich rate dazu Step by step auf vegan umzustellen!

Was möchtest Du wissen?