Dürfen Eltern ihrer 16-jährigen Tochter vorschreiben, wie sie sich anzuziehen hat?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo!

Rechtlich gibt es dafür keine Grundlage die ihnen das erlauben würde, menschlich/ethisch könnte ein Verbot etwa bauchfreier und/oder anderweitig sehr knapper Outfits damit zusammenhängen, dass die Eltern ihre Tochter nicht bloßstellen bzw. lüsternen Blicken fremder Männer ausliefern möchten. Das hat alles einen Grund & versuche vllt. mal, das aus der Sicht der Eltern zu sehen.

Ich denke, solange Du zu Hause wohnst, hast Du Dich auch an die Regeln zu Hause zu halten. 

Ich bin selber Mutter einer jetzt 11-jährigen Tochter, die bauchfrei anziehen möchte oder aber die die T-Shirts in die Hose steckt und dann diese engen Jeggings anzieht.

Ich verbiete Ihr angesichts der immer bekloppter werdenden Jugendlichen und auch Erwachsenen, bauchfrei oder mit extra betontem Hintern durch die Gegend zu laufen. Sie hasst mich dafür und ich hab´ schon Angst davor, was sein wird, wenn sie mal 15 oder 16 ist.

Im Moment habe ich noch vor, ihr das zu verbieten, aber ich weiß wirklich nicht, ob das mit 16 noch geht.

Ich kann Dir nur eins sagen: Deine Eltern machen das nicht, um Dich zu ärgern, sondern um Dich zu schützen. Klar bist Du schon 16 und klar bist Du schon groß und klar kannst Du auch schon ganz alleine.

Aber die ganzen anderen Mädels und Jungs, die von Pädophilen Gewaltverbrechern gekidnappt, vergewaltigt und/oder getötet wurden, dachten auch, ihnen könnte nichts passieren.

Es ist zwar absoluter Schwachsinn und wirklich das Letzte so zu denken, aber viele Erwachsene und inzwischen auch Jugendliche glauben tatsächlich, dass man das Recht hat ein Mädel anzupacken, nur weil sie bauchfrei oder mit Hinternwackeln durch die Gegend läuft.

Es ist nun einfach nicht  mehr so wie früher. Früher gab es auch schon viel Gewalt, aber definitiv noch nicht so wie heute. 

Deshalb versuch doch wenigstens einen Kompromiss zu finden. Vielleicht um die Hüfte eine Weste geschlungen oder so. Meine Kleine hat da so karierte Hemden, die sich sich dann um die Hüfte bindet, damit bin ich dann einverstanden. Ok, bauchfrei darf trotzdem nicht sein, aber sie darf sich dann die T-Shirts in die Hose stecken oder eben was kürzeres anziehen. 

LG

Solange du noch nicht volljährig bist, dürfen sie es sicherlich, meiner Meinung nach. Natürlich sollte sowas immer nur bis zu gewissen Grenzen gehen und natürlich wären Diskussionen und Vereinbarungen auch die weitaus bessere Lösung.

Wegen Bauchfreier Kleidung einen großen familienstreit anzufangen, wäre sicherlich die eher schlechtere Lösung.

Dürfen? Ja.

Allerdings fände ich besser, wenn die Eltern sagen würden, warum sie ein Problem mit bestimmter Kleidung haben.

Meine Eltern machen es und meine älteren Schwestern sind froh darüber dass sie in dem Alter so nicht herum gelaufen sind. Ich will es gar nicht und würde es sowieso nicht machen. 

Solang du minderjährig bist können deine Eltern drüber bestimmen was du darfst und was nicht 

Artikel 2, Absatz 1 GG  - Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung:

(1) "Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt."

Insofern: Nein, dürfen sie nicht.

Solltest du mit deiner Kleidung gegen irgendeine Hausordnung verstoßen, dann darfst du da halt nicht rein. Das passiert aber höchstens mal bei der ein oder anderen Schule, die meint, sie müsste den Kleidungsstil vorschreiben. 

Selbst dagegen kann man aber klagen, da Schulpflicht herrscht und man sich eben nicht freiwillig in das Schulgebäude begibt.

:

Ist jetzt nur die Frage, inwieweit das Recht anderer (Personensorge, Erziehungsauftrag der Eltern) beeinträchtigt ist.

0
@EmmaLyne

Schulen haben das Hausrecht und können Bekleidungsvorschriften in der Schulordnung festlegen. Die Schulordnung wird auch vom Elternbeirat mitbeschlossen. Wer sich nicht an die Schulordnung hält, muß sich eine andere Schule suchen. Klagen hilft da nicht viel. Es gibt kein Recht auf bauchfrei überall. Als Angestellte in einer Bank hat man das auch nicht.

1

Eigentlich ist es ja egal was man anzieht oder was man nicht anzieht. Aber in manchen Kulturen/ Religionen ist es so das man darauf achtet was man anzieht usw. Also meine Mama erlaubt mir fast alles was ich anziehen darf aber mein Vater ist da bisschen kritisch zB Po muss bedeckt sein, kein weiter Ausschnitt . Es ist eben je nach Kultur und Religion zB im islam darf man sich nicht so freizügig anziehen die Eltern wollen ja nicht das etwas dem Mädchen passiert

Ja, sie müssen es sogar. Wenn du nicht einschätzen kannst, was tragbar ist und was nicht, dann müssen deine Eltern die Entscheidung für dich treffen.

Eigentlich nicht.

Aber bauchfrei muss in der Schule nicht sein.

Dürfen täten sie schon. Fragt sich nur ob sich das auch durchsetzen lässt. 

Bis 18 können Eltern ihren Kindern so gut wie alles vorschreiben und verbieten also ja.

Ja, das dürfen sie.

Was möchtest Du wissen?