Dürfen Autisten am Fortnite Turnier mitmachen?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Ja 83%
Nein 17%

7 Antworten

'verheimlichen' würde ich das nicht nennen, du selbst kannst ja entscheiden wem du das mitteilen willst und wem nicht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Sozialpädagogischer Zug / Berufserfahrung
Ja

Verbieten kann es dir niemand und wenn es doch jemand versucht, ist er lediglich ein intolerantes *Du weißt schon*. Dir steht es also frei dort mitzumachen.

Ja

Hey :-)

Ich kenne Fortnite überhaupt nicht, aber ich bin mir trotzdem ganz sicher, dass du mitmachen darfst. Dass du Autist bist, ist absolut kein Grund dafür dich bei was auch immer nicht mitmachen zu lassen!! Verheimlichen kommt nicht in Frage, steh zu dir so wie du bist und sei stolz darauf! Du be- nutzt den Begriff „zugeben“: Für Autis- mus muss man sich nicht schämen!!!

LG und viel Spass, Ragazza4

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich kenne viele Leute mit einem Aspergersyndrom.

Oder-Fragen kann man nicht mit Ja oder Nein beantworten.

Ansonsten:

Muss man bei der Anmeldung angeben, dass man Sommersprossen hat? Wohl kaum, oder?

Ja

Warum nicht? Es gibt nichts, was dagegen spricht

Was möchtest Du wissen?