Du fährst nachts eine Strecke durch den Wald, es ist sehr gruselig.... plötzlich siehst du eine offensichtlich verwirrte Person am Waldrand.... deine Reaktion?

Das Ergebnis basiert auf 43 Abstimmungen

Ich habe Angst, fahre weiter, rufe aber die Polizei an 56%
Andere Antwort 23%
Ich halte sofort an und siehe nach 21%

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Andere Antwort

🦈

Du fährst nachts eine Strecke durch den Wald, es ist sehr gruselig.... plötzlich siehst du eine offensichtlich verwirrte Person am Waldrand.... deine Reaktion?

Ich hätte keine Angst, allerdings kenne ich sowohl die Wrong Turn- als auch The Hills Have Eyes-Filmreihe und da ich ungerne SO sterben will, wird angehalten oder etwas weitergefahren und die Polizei gerufen.

Ich würde letzteres empfehlen. Lieber erstmal einen Sicherheitsabstand einhalten, besser ist das.

0

Ich würde warscheinlich erstmal weiter fahren bis man außer Sicht ist und dann telefonisch bei der Polizei bescheid sagen. Außer man sieht, das der- oder diejenige offensichtlich verletzt ist.

Es gibt auch Leute, die dich ausrauben wollen und einer von denen den Köder spielt, und dann stehen plötzlich drei Leute vor dir.

Angst habe ich eigentlich nicht wirklich aber ne gewisse Vorsicht ist manchmal angebracht.

Im Wald habe ich schon komische Sachen erlebt und da würde ich aufpassen. Eventuell ist auch jemand anders hinter dem Menschen her und dann erwischt der einen auch noch oder da ist irgendein Muttertier mit ihren Jungen unterwegs, die aggressiv ist. Das weiß man alles nicht. Und manchmal haben wir auch im Wald übernachtet oder ich alleine, teilweise auch aus der Not raus, weil man nicht weiter fahren konnte. Im Kollegenkreis campen wir ab und zu auch mal outdoor, meistens aber immer auf privaten Gelände. Aber im Wald fern ab von allem, würde ich wirklich aufpassen, wenn was schief, dann kommt so schnell eventuell keine Hilfe. Dann muss man vielleicht 15-20min warten, je nachdem wo man ist.

Wie gesagt da können wirklich komische Sachen passieren. Das ist nicht die Regel aber kann vorkommen.

Ich halte sofort an und siehe nach

Hat ich schon. War ein Besoffener der Mitten im Winter nur noch in Socken und Unterhose mitten auf der Straße lief. Als ich anhielt um nachzufragen wurde er aggressiv und schrie mich an. Bin deshalb weiter gefahren und hab dann die Polizei angerufen. Keine Ahnung was aus dem Mann wurde. Könnte mir vorstellen das sie ihn für einige Stunden zur Ausnüchterung mitgenommen haben...

Ich halte sofort an und siehe nach

Selbstverständlich halte ich an und Frage nach ob Hilfe benötigt wird.

Die Wahrscheinlichkeit, das mich der Paketbote tötet ist um ein vielfaches höher.

Andere Antwort

Ich halte an, rufe die Polizei, und warte im Auto. Je nach dem um was für eine Person es sich handelt, würde ich das Fenster einen Spalt runterlassen und die Person ansprechen. Ansonsten beobachte ich nur, damit ich der Polizei sagen kann, wo die Person ist, falls sie weiterläuft.