Diese Steigbügel für Dressur tauglich?

 - (Sport, Pferde, Reiten)

5 Antworten

Ein Steigbügel muss immer dem Nutzer liegen. Es hat keinen Sinn, darüber zu diskutieren. Für mich wäre er nichts, weil mir die Trittfläche zu griffig aussieht und ich gerne die Ledersohle unmerklich umsetzen können möchte im Dressurbügel. Ansonsten ist es wirklich eine Sache von fühlen und mögen oder hassen oder irgendwas dazwischen. Ich habe bestimmt 30 Steigbügelmodelle in meinem Leben probiert, weil mir ein Arzt mal wegen meiner Knie vom Reiten abraten wollte und gut meinende Dritte die Idee hatten, es gäbe doch ganz speziell knieschonende Steigbügel. Die Probiererei hat mir durchaus was gebracht: Die Gewissheit, dass mir nichts angenehmer ist als der gute alte Fillis, wie man ihn schon so lange hat.

Und hast du da dann einen Unterschied vom Knie her gemerkt oder ist es alles mehr eine Art Placebo?

0
@Sunny0402

Der Unterschied ist deutlichst. Ich hatte in den meisten solche Schmerzen, dass mir klar war, warum der Arzt meinte, Reiten sei nicht unbedingt der gesündeste Sport für mich - und vor lauter Versuch, den Schmerzen auszuweichen, taten mir am Ende auch Sprunggelenke, Hüfte und unterer Rücken weh, obwohl auf meinem Pferd in meinem Sattel probiert, wo ich immer komplett beschwerdefrei sitze.

0

Für mich kommen, seid es die hier zu kaufen gibt, nur noch die Camargue-steigbuegel in Frage, aber letztendlich ist das eine Frage von Geschmack, Praktikabilität, Gewohnheit.

Wenn du dich damit wohl fühlst: nimm ihn

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

Wenn du richtig reiten kannst kannst du mit jedem Sattel Steigbügel und Zaumzeug dressurreiten. Es macht keinen Unterschied. Die Prinzipien des reitens sind immer die gleichen. Ich kann auch ohne Sattel und mit Halfter eine gute L Dressur reiten

Es geht hier eher um die Optik. Ob die zu plump wirken um damit Dressur zu reiten. Ich möchte nämlich fürs Turnier eigentlich nicht Wechseln müssen

0

Natürlich kannst du das - wieso auch nicht?

Ich wüsste nichts, was dagegen spricht, die für Dressur einzusetzen. Wenn sie Dir angenehm sind ...

Was möchtest Du wissen?