Denkt ihr der Beruf Lokführer hat Zukunft?

5 Antworten

Herrje... Werkzeugmechaniker werden doch nicht nur in der Automobilbranche gesucht! Du hast 'ne anerkannte Ausbildung gemacht und denkst ernsthaft darüber nach eine Tätigkeit auszuüben, die man theoretisch auch einem Delphin beibringen könnte?

Natürlich werden Züge bald automatisch fahren, in Paris fuhren schon vor über zehn Jahren die U-Bahnen völlig autonom!

Ja die Linie 14 der Metro in Paris, ich habe sie schon oft benützt. Aber einen schweren Güterzug ohne Lokführer kann ich mir schlicht nicht vorstellen.

0

Gegenwärtig sind m.W. Lokführer dringendst gesucht, im hiesigen Verkehrsverbund fallen immer wieder Züge aus, weil Lokführer fehlen. Früher oder später werden automatisch gesteuerte Züge (auf ausgewählten Strecken) kommen, aber es wird noch sehr lange dauern, ehe diese ohne einen Lokführer, der notfalls eingreifen kann, fahren dürfen. Wenn ich Dein Alter betrachte, dann bin ich ziemlich sicher, daß Du in Deinem Berufsleben als Lokführer nicht arbeitslos werden wirst. Und gegenwärtig ist es wohl so, daß Du mit Deiner abgeschlossenen Berufsausbildung Dir Arbeitgeber und Arbeitsort aussuchen kannst.

Also 15 Jahre lang wird es aufjedenfall noch elektrisierte Züge geben. Bis sich da komplett was ändert kann es locker noch 50 Jahre dauern.

Lokfahrer ist ein gesuchter Beruf.

Mein Nachbar war einer. Er hat sich auch fortgebildet, dass er auch nach Österreich und Ungarn fahren kann.

hat Zukunft, Deutschland hinkt der in Deutschland hergestellten Zukunft Jahrzehnte hinterher

Was möchtest Du wissen?