Wir haben eine alte Ölheizung. Auch da hat die Warmwasserbereitung Vorrang. Deswegen werden aber die Heizkörper nicht eiskalt.

...zur Antwort

Schon viel. Sie brauchen ja immer auch wieder neue, teure und große moderne Maschinen und es muss gewährleistet sein, dass sie immer genügend Mitarbeiter einstellen können, damit sie auch ihre Angebote abarbeiten können.

Dagegen werden die Subunternehmer schlecht bezahlt. Irgendwo muss man ja sparen.

...zur Antwort

Eine Freundin, die psychisch Probleme hat, hört in der S-Bahn immer Techno. Sie ist gereizt und unglücklich.

Seit sie postcasts hört, worin es um Seelenfrieden geht, fährt sie viel lieber mit der S-Bahn und muss sich nicht mehr ärgern oder aufregen.

Für mich ist Musik auch sehr wichtig. Es beschwingt und beglückt.

...zur Antwort

Man wächst mit seinen Aufgaben. Du wirst immer schlauer; das weißt du nur jetzt noch nicht.

...zur Antwort

Einfach ganz langsam und deutlich sprechen.

Ich war auch so nervös und dachte, jeder würde es mir angemerkt haben.

Danach wurde mir gesagt, dass ich so schön vorgetragen habe.

Das war auch in der Kirche.

...zur Antwort

Es ist einfach nur positiv gemeint. Ich mach das sogar manchmal bei meinem Sohn, wenn er mich besonders erfreut hat. (Er unterrichtet mich per WhatsApp über Schule, Arbeit, Fußballerfolge und Fitness.💪)

...zur Antwort

Eine kürzere Vertragslaufzeit wollte Katar wohl nicht.

...zur Antwort

Auf jeden Fall schriftlich auf Papier mitteilen, damit du einen Beweis hast. Nicht bloß anrufen.

...zur Antwort
Ja

Man erlebte Schöneres als in den schwierigeren Jahren davor.

Man lebte Leichtigkeit: am Freitag hörte man Musik aus den Radios in den Straßen; weil nur in der einen Stunde (oder zwei) im der Woche die deutsche Hitparade zu hören war.

Dabei wurden die PKW's in den Straßen vor den Häusern gewaschen oder auch am Fluss, der durch den Ort lief.

Auf eine höhere Schule gingen die wenigsten. Es gab den Kampf der Klassen und des Durchkommens und des Schöner sein als andere nicht.

Man war zufrieden; und oft sogar glücklich.

...zur Antwort

Wenn der Kühlschrank voll ist und es richtig warm in der Wohnung ist.

...zur Antwort

Du solltest es ihm sagen. Vor allem, wenn es ein privater Vermieter ist. Sonst schaut er jeden Tag auf sein Konto und der Zorn auf dich wird größer und größer. Sowas vergisst er nicht.

...zur Antwort

Ich schätze 3 Monate Führerschein-Entzug.

...zur Antwort

Eine Aufteilung bräuchte man nur für private Objekte, da man die Lohnkosten bei der Steuer ansetzen könnte.

In deinem Fall kannst du die Gesamtsumme ansetzen, falls du diese Wohnung vermietet hast.

...zur Antwort