Wie ist eure Meinung zum Kopftuch?

84 Antworten

"...und habe mit Religion nicht viel am Hut."

Dein erster Satz ist der Knüller - denn Religion und Kopfbedeckung sollten meiner Meinung nach in der Tat zwei Paar Schuhe sein :)

Andererseits kann man aber auch bereit sein so etwas zu tolerieren. Ich meine, wenn es die Menschen so sehr brauchen und ihnen so viel bedeutet, warum eigentlich nicht ?

Jedes Individuum ist mit dem, was es tut, zu respektieren. Und wirken die Weltanschauungen dabei bis in die Äußerlichkeiten hinein, dann eben auch die. Die Würde des Menschen ist bekanntlich unantastbar.

"...denn Religion und Kopfbedeckung sollten meiner Meinung nach in der Tat zwei Paar Schuhe sein..." ??? mhm und warum tragen dann nur muslimische frauen ein kopftuch wenn religion und kopfbedeckung 2 paar schuhe sind? der satz ist für mich auch ein knüller

0
@penguinstyle

Bitte richtig und auch alles von meinem Beitrag lesen ! Ich schrieb: "Sie sollten meiner Meinung nach 2 paar Schuhe sein." Es ist ganz allein nur meine Empfindung, die ich hier kundtue.

Im drauffolgenden Text relativiert sich jedoch noch alles. LG "Time"

7
@TimeosciIlator

der satz ist für mich auch ein knüller von penguinstyle

Denn wahrlich, ein Kopftuch sollte einfach ein Kopftuch sein und auch bleiben dürfen ;-)

Der Träger am besten auch noch gleich dazu! Auch er sollte sein, was nur er sein kann!

Finde den Satz schon auch echt super ;-),
die Fragestellerin hat es aber auch wirklich reizend bis provokant formuliert.... :D

4
@Sonja66

@Sonja66: Meine Vermutung geht dahin, dass sich die Fragestellerin durch mein Zitieren angegriffen gefühlt hat. In den meisten Fällen trifft das ja auch leider hier so zu.

Aber in diesem Fall war es genau umgekehrt. Ich gehe ja mit der Fragestellerin konform und lobte sozusagen ihre These.

Dies schien leider nicht so ersichtlich zu sein :-(

2
@TimeosciIlator

@Timeoscillator

Aber natürlich war es so, also ich bin mir dessen sogar sicher!
Ja, ja, ich verstand dich schon! Aber gut, so kann es die Fragestellerin auch noch mal lesen, vielleicht sogar um (richtig) zu verstehen ;-)

Vielleicht kommt es daher, dass sie viele Antworten in kurzer Zeit bekam und daher zu schnell las.
Ihr "habe mit Religion nicht viel am Hut" ist aber einfach auch, in Verbindung mit dem Kopftuch, zu "nett" ;-)

Ach ja, vielleicht ja bekommen wir alle viel zu schnell viel zu viel in den falschen Hals.   :D   Wer weiß......

1
@TimeosciIlator

:D  Boah ey boah, bissl krass der Typ, so in der Früh! Also nur mit dem Song! LSD macht uns das allen natürlich leichter .... also "das" zu erkennen....  ;-)))
Den wenn ich hör' komm ich mir auch ohne Drogen berauscht vor  ;-)))
So gehe ich jetzt also wunderbar benebelt an meine Aufgaben :D

Das war bestimmt so mit ihm und dem Song: Er las Sokrates (Ich weiß, dass ich nichts weiß) und nahm dann LSD - ok, oder umgekehrt, dann schrieb er diesen Song!  :D

1
@TimeosciIlator

ich habs jetz verstanden :D  wenn man alles überfliegt checkt man manches nicht so richtig... :S

1

Ich bin ehrlich gesagt nicht deiner Meinung.

Ich finde, wenn eine Frau hier in Deutschland ein Kopftuch trägt, ist es vollkommen in Ordnung.

Und ich find ehrlich gesagt auch, dass eine schöne Frau mit einem schönen Gesicht mit dem Kopftuch noch schöner aussieht. 

Ich kann es nicht erklären warum, aber vielleicht liegt es auch daran, weil man mehr das Gesicht betrachtet als die Haare.

Ach ja, geh mal auf diese Seite: 

https://www.instagram.com/therichkidsoftehran/

Oder gib auf Instagram einfach: "The Rich Kids of Tehran" ein und ich finde im ernst, dass die Frauen dort obwohl sie ein Kopftuch tragen verdammt wunderschön, stylisch und irgendwie auch sexy sind. :)

Aber das ist ja auch meine Meinung.

Hab noch einen schönen Tag.

In einer Sache stimme ich dir zu: sie haben es im altag mit der arbeit etc. schwerer zu tun. Trotzdem ist das jedem seines überlassen :) Ich kann auch sagen das Hotpants schlampig machen, leggins einen fett aussehen lasse etc... Nur als Beispiel. Lass jedem seins, und wenn du anfängst Kopftücher zu akzeptieren werden vll. in paat jahren diese menschen es einfacher haben ;)

LG

Hallo liebe Penguinstyle, wir bearbeiten gerade das Thema-der Islam- in unserem Religionsunterricht.wir haben uns die Frage gestellt, warum muslimische Frauen Kopftücher tragen. Wir finden, dass Frauen auch ohne ein Kopftuch Ihre Persönlichkeit und ihren Glauben ausdrücken können. Allerdings sagen auch viele muslimische Mädchen und Frauen,dass sie sich durch das Kopftuch zu Gott verbunden fühlen. Sie sagen außerdem, dass es ihnen wichtig ist ihren Glauben öffentlich zu repräsentieren und zudem kommt das die sich durch das Kopftuch geschützter fühlen. Andere wiederum meinen, dass dadurch die Kindheit endet, weil sich kleine Mädchen nicht mit dem Gedanken befassen sollen was Männer von ihnen denken. Dadurch bekommen sie zu viel Druck, da sie sich nicht entscheiden wollen oder nicht können, zu glauben. Manche fühlen sich aber auch sehr beobachtet wenn sie zum Beispiel einkaufen gehen. Wir finden, dass sie keine Kopftücher tragen sollten,da es keinerlei Schutz bietet. Aber schließlich soll jeder selbst für sich entscheiden. Wir hoffen wir haben dir etwas geholfen.

Ich bin der Meinung jeder soll anziehen was er will, weil mich das nichts angeht. Wenn dich ein simples Kleidungsstück provoziert, sprich du davon agressiv wirst, solltest du vielleicht den Fehler eher bei dir suchen. Wir leben in Deutschland und jeder hat die gleichen Rechte, ob Mann oder Frau. Wenn eine Frau sich irgendeiner Doktrin oder Person freiwillich unterordnet, dann ist auch dies ihr gutes Recht. Man hat das Recht von seinen Rechten gebrauch zu machen, aber genausogut besteht das Recht darin, ein Recht nicht zu nutzen. 

Was möchtest Du wissen?