Darf der Lehrer so respektlos zu mir sein?

19 Antworten

Du hast ja, wie Du sagst mitgeteilt bekommen, dass diese Sportstunde nicht stattfindet. Dass Du dann nicht mitgekriegt hast, dass diese Unterrichtsstunde doch stattfindet ist nicht Dein Problem.

Es kann zwar vorkommen, dass mal eine Schulstunde ausfällt, aber wenn das dann angekündigt wurde, kann die Schule das nicht wieder rückgängig machen ... es ist schon unschön, dass die Stunde ausfällt aber dann kann man sie nicht einfach dann doch noch abhalten ... das hin und her und wieder zurück, ist ungehörig.

Mit einer Fastenzeit hat das nichts zu tun. Die hat hier niemanden zu interessieren.  

Wenn ihr in Sport Vertretung durch einen Sportlehrer habt wieso schließt du dann aus, dass Sportunterricht gemacht wird. Es wird nicht so sein das keine Sportsachen dabei hatte - oder?

Ich weiß nicht ob das respektlos ist, wenn ein Lehrer verlangt, dass für sein Fach die richtigen Utensilien mitgebracht werden und am Unterricht teilgenommen wird. Der Grund - ob nun Ramadan oder nicht spielt ja keine Rolle. Er hat insofern Recht, dass Du dich nicht einfach selbst befreien kannst.

Wir haben in der Schule ein vertretungsplan , wodrauf stand , dass wir keinen Sportunterricht haben werden. Ich war ein jenem Tag krank , als gesagt wurde, dass wir doch Sport haben. Deswegen wusste ich das nicht.

0
@KleinerGhoul

Dann ist es schade dass du nicht informiert wurdest (z.B. von Klassenkameraden) oder selber nachgefragt hast.

Aber mit Respektlosigkeit gegenüber dir oder Ramadan hat das dennoch nichts zu tun.

2
@KleinerGhoul

Dann solltest du die Schuld eher bei deinen Klassenkameraden suchen als beim Vertretungslehrer. Es wurde gesagt dass der Sportunterricht vertreten wird und somit kannst du es nicht auf die Lehrer schieben.

0

Aber JAAAA, aber natürlich lieber Gaul, darf er Dich anmeckern!

Es mag respektlos sein, und sicher ist das auch nicht nett von ihm gewesen, WENN Du - wie Du schreibst - NUR gefragt hast, ob Du mitmachen musst.

Jedoch: Versetze Dich bitte auch mal in die Lage eines armen Lehrers und überlege, was die alles ertragen müssen (nicht nur von Schülern, auch von Kollegen und Schulleitern...) - 

Da liegen halt mitunter die Nerven blank (vielleicht war der völlig genervt, dass er jetzt Vertretung machen muss, denn er hätte lieber eine andere Unterrichtsstunde vorbereitet - und dadurch fehlte ihm eine wertvolle Stunde?!) und dann sagen die auch mal Sachen, die überzogen, respektlos und wenig fein sind.

Ist das seinen Mitmenschen (d.h. auch Lehrern) verzeihen können nicht auch für Muslime eine Tugend??? - Probier`s doch mal!

Du hast deine Sportssachen nicht mitgenommen, obwohl Sport auf dem Stundenplan stand.

Dein Fehler.


Auf dem Vertretungsdienst stand , das wir in einem Raum Unterricht haben und Sport ausfällt.

0

Vertretungsplan*

0

Ich war krank Am Montag und da wurde es gesagt.

0

Natürlich ist das gerecht. Es ist deine eigene Schuld, wenn du versäumst, dass der Sportunterricht stattfindet.

Vielleicht solltest du mal was essen, damit du dich besser konzentrieren kannst in der Schule. Dieses religiöse unsinnige und ungesunde Fasten scheint deiner Gesundheit nicht von Vorteil zu sein.

Was möchtest Du wissen?