Alles was nicht besonderst schwer/gross ist, ausser frischen Lenensmitteln.Ich erwarte, das der Lebensmittel Supermarkt in Zukunft eine Art von "Markt" für verderbliche Waren werden wird, in dem man noch nicht verderbliche Lebensmittel vorbestellen kann, die man dann nach dem Einkauf ausgehändigt bekommt.

Ich bin Logistiker und ich glaube, das sichauf Dauer gesehen nur intelligente Abläufe durchsetzen können.

...zur Antwort

Fiese Umfragen für Abizeitung?

Hallo ihr Lieben,

Die Sache ist die folgende: ich (weiblich, 17) bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Demnach steht bei uns die Abizeitung an. Dafür haben wir eine Internetseite, auf der man Kommentare zu jeder Person anonym verfassen kann und auf der es anonyme Umfragen (Klassenclown, Oberstreber, Bierkönig, ...) gibt. Habe gerade herausgefunden, dass ich gewählt wurde bei: Oberstreber, Lehrerliebling, heult selbst bei guten Noten, Schleimer, Spießer und noch einigen anderen. Bin total verletzt und weiß nicht, was ich machen soll. Die Sache ist folgende: Ich habe extrem gute Noten, aber diese bedeuten mir nicht so viel. Ich bin absolut kein Schleimer, sondern eine der wenigen, die auch mal was gegen den Lehrer sagt. Deswegen mögen die Lehrer mich meiner Meinung nach auch. Bin auch kein Streber sondern helfe immer jedem, der mich um Hilfe bittet... Ich denke mal, dass ich halt von vielen gewählt wurde, die mich nicht gut kennen und nur die guten Noten sehen (Neid?)... Bin mit jetzt unsicher, wie ich darauf reagieren soll: Wären das nur 1-2 Kategorien, würde ich drüberstehen, aber ich wurde wirklich bei allen negativen Sachen gewählt. Ich möchte eigentlich nicht, dass so viele Leute solche Sachen über mich lesen, denn eigentlich soll man sich ja auf seine Abizeitung freuen und sich nicht dafür schämen.. aber ich vermute, wenn ich das in der Stufe anspreche, bekomme ich nur dumme Kommentare zu hören... Wie soll ich reagieren?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Ist doch toll .. Du bist die Beste! .... wenn Du wirklich bei dieser anonymen Umfrage gemeint bist.

Leute, die einem beurteilen, diskreditieren sich selbst.

Ich werde zum Beispiel oft als "arrogant" bezeichnet .. das empfinde ich als Kompliment, ich bin ja schliesslich kein Hilfsarbeiter..

Wenn mir jemand vorwerfen würde, dass ich meine Dr. Arbeiten nicht selbst geschrieben habe ... dann würde ich antworten: natürlich nicht ... in meinen Kreisen schreibt man nichts selbst, man lässt schreiben! ... es wäre ja geradezu unfein, wenn ich so einen Schmarn selbst schreiben würde, das macht natürlich eine Sekretärin ...

...zur Antwort

Swisscom ist zwar ein völlig unbrauchbarer Laden von durchgeknallten "Begeisterten", aber denen ihre Box hat keinen EInfluss auf einen Acces-Point.

Du musst Dir einen modernen Access-Point kaufen, der auf 2 Kanälen arbeitet.

Den stellst Du dann an einem Platz, irgendwo zwischen dem Router und dem Raum, wo Du das W-LAN brauchst, auf. Das muss ein Platz sein, wo der Access-Point das Signal vom Router gut empfängt.

Dann richtest Du den Access-Point mit Deinem Computer so ein, dass er auf einem Kanal Verbindung mit dem Router hat und auf einem anderen Kanal sein eigenes Netz anbietet. Dann verbindest Du den Rechner mit diesem Netz und prüfst ob alles geht.

Wenn ja gehst Du mit Deinem Computer dorthin wo er normalerweise steht und probierst aus ob es dort auch geht. Wenn Du Pech hast, musst Du den Standort vom Acces-Point (oder auch vom Router) verändern.

Es kann auch sein, dass der Access-Point im Raum, wo Du Deinen Computer hast guten Empfang hat. Dann ist es meistens besser wenn Du den Computer dann per Netzwerkkabel mit dem Access Point verbindest.

...zur Antwort

Für Italien brauchst Du gar keinen Pass ... höchstens eine ID-Karte.

Ein EU-Pass ist in fast allen Ländern wo es kein Visa braucht, auch noch 5 Jahre nach dem Ungültigkeitsdatum gültig.

Italien gehört zu Schengen und zur EU und hat normalerweise keine Grenzkontrollen mehr.

...zur Antwort

Ich befürchte, dass Du da alles von denen machen lassen musst. Solche Wartungsarbeiten sind ein bösartiger Trick um die Leute abzuzocken.

Wenn Du die Wartungen nicht machen lässt, dann kannst Du dir wahrscheinlich, von dem Geld, was die Wartungen kosten, nach 5 Jahren eine neue Karre kaufen.

Du musst die Garantiebestimmungen genau durchlesen, da steht drin was die da vorschreiben.

...zur Antwort

Die nehmen keine Bilder durch den Sand auf. Die zeigen nur die Wärmestrahlung die der Sand abgibt.

Es ist wie bei dem Haus auf dieser Seite: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.infrarotkamera-wo-ist-das-haus-undicht.f3194cab-5dc3-4cb1-9dcc-5f8ef2fe3a4c.html

Da wird auch nicht in der Tiefe fotografiert, sondern die Oberfläche des Sandes ist etwas weniger heiss, wenn es zum Beispiel Grundwasser unter dem Sand hat.

...zur Antwort

Ja das kann gehen. Ich habe das sogar in einer ganz normalen Fahrschule in 5 Tagen geschafft.

Dabei kommt es aber auf Deine Begabung an.

In so einer "Schnell-Fahrlern-Schule" hat die Schule auch ein grosses Interesse daran, dass Du das in der vorgegebenen Zeit schaffst. Desshalb müssen die sich darauf konzentrieren, Dir das wirklich notwendige beizubringen. Die können da keine unnützen Fahrten mit Dir unternehmen, die Dir nichts bringen.

Meine Fahrschule war in einer ähnlichen Situation. Die war derartig ausgelastet, dass meine Fahrlehrerin alles nur Mögliche gemacht hat, was dafür gesorgt hat, dass ich sehr schnell, sehr gut, Autofahren gelernt habe. Die hat keine Minute mit irgend etwas vertrödelt, was mir nichts gebracht hat. Ich habe nur 4 Fahrstunden (4x45 Minuten) und 45 Minuten "Theorie" gebraucht und habe dann den Führerschein, völlig problemlos, bekommen.

...zur Antwort

Meine Mutter hat mein Tagebuch gelesen und weiß jetzt, dass ich meine Lehrerin liebe. Ich komme damit gar nicht klar. Was soll ich denn jetzt machen? HILFE!?

Hey erstmal... Ich habe ein Geheimnis (schon sehr sehr lange)... und nie wirklich NIE hab ich es jemandem erzählt. Ich hab nicht mal eine Andeutung gemacht. Ich hab es immer für mich behalten. Ich schreibe aber viele Dinge auf, gerade die, die mich sehr belasten. Ich hatte ein ganzes eigens Buch für meine Lehrerin. Ich hab dort jeden Tag etwas reingeschrieben, es ist wie ein Tagebuch. Ich habe immer alles geschrieben was ich fühle und was ich am liebsten gerade machen würde. Ich habe dort so oft geschrieben, wie sehr ich sie doch liebe und habe ganz ganz viele Bilder rein geklebt... Ich hab dieses Buch nie jemandem gezeigt. Niemand wusste davon. Ich habe es nie aus den Augen gelassen, habe es überall hin mitgenommen, egal wohin. Bei mir zuhause hab ich es dann immer gut versteckt. Da aber seit gestern die Ferien vorbei sind musste ich wieder in die Schule... Ich habe mein Buch zu Hause vergessen... Ich konnte mich den ganzen Tag in der Schule nicht mehr konzentrieren, weil ich so große Angst hatte, dass jemand das Buch findet. Als ich dann zuhause war hab ich sofort nach dem Buch geschaut. Es lag ganz anders im Schrank als wie ich es reinlegte und meine Mutter weiß auf einmal alles über mich. Ich war in diesem Moment schon echt so stark verletzt und einfach nur enttäuscht. Ich hatte so Angst.. Das war auch der Grund weshalb ich den ganzen Tag schlecht gelaunt war, nur in meinem Bett lag und weinte.. Abends kam dann meine Mutter zu mir und fragte mich was los sei.. Sie fragte ob ich meine Lehrerin vermisse und ob es an ihr läge? Ich war so sauer, hab sie direkt vor die Tür gestellt und habe behauptet ich wolle schlafen.. Seit dem kann ich nicht mehr aufhören zu weinen... Ich hab mein ganzes Leben in dem Buch zusammengefasst... und meine große Liebe zu meiner Lehrerin... Das Vertrauen zu meinen Eltern ist jetzt auch weg... Ich will einfach nur weg, weg von zuhause. Ich fühle mich so schlecht. Ich bin selbst ein Mädchen und ich will nicht, dass meine Mutter denkt ich sei lesbisch oder so... Ich liebe meine Lehrerin nun einfach... Ich kann dagegen nichts machen.. Ich hab gerade einfach keine Lust mehr.. auf mein ganzes Leben.. Ich weiß einfach nicht wie ich mit der Situation umgehen soll.. helft mir bitte

...zur Frage

Wie wäre es wenn Du jetzt einmal ein bischen intelligent nachdenkst?

Du sagst, dass Du in Deinem Tagebuch schon lange schreibst, dass Du Deine Lehrerin gerne magst.

Das ist dann sicher ein ziemlich langer Text.

Und um das alles zu lesen, hätte Deine Mutter ein paar Stunden gebraucht.

Und wenn sie ein paar Zeilen gelesen hat, dann hat sie sicher gesehen, dass da gar nichts drinsteht, was irgendwie schlecht ist.

Es gibt nichts, wofür Du dich schämen müsstest. Es ist ganz süss, dass Du deine Lehrerin so gerne magst.

Und höre auf mit dem "lesbisch" ... wenn Du deine Lehrerin gerne magst, bist Du noch lange nicht lesbisch.

An Deiner Stelle würde ich noch nicht einmal mit Deiner Mutter schimpfen .. wahrscheinlich hat die das Buch nur beim Putzen verschoben.

Wenn Du magst, dann versuche mit Deiner Mutter abzumachen, dass Du ein "Geheimfach" bekommst, wo Du Deine pivaten Sachen versorgen kannst und was nur für Dich zugänglich ist.

Aber eigentlich ist das gar nicht nötig ... gehe einfach davon aus, dass Deine Mutter eine intelligente Frau ist und weiss, dass ein Mädchen in Deinem Alter ein paar Geheimnisse hat, die es nicht jedem erzählen will.

Ich würde mir da an Deiner Stelle gar keine Sorgen machen.

Übrigens: Deine Geschichte hat mir sehr geholfen. Du hast mir gezeigt, dass ein Computer-Programm, was ich zur Zeit entwickle, sehr viele Menschen interessieren wird.

...zur Antwort

Prozessoren ( ja intel i7) (AMD NEIN, das ist nichts für Notebooks)

Arbeitsspeicher 8 Gb

Monitor 11,8" bis 13" (der Monitor sollte matt und nicht glänzend sein)

SSD(oder Festplatte) 500 Gb (mehr ist nicht nötig, weniger ist tragbar ... bis 200 Gb weniger ... aber nicht optimal.

Gigabit Netzwerk Anschluss,

Anschluss für externen Monitor.

Windows 10 (oder LINUX-Mint ... wenn du nur mit Programmen arbeitest, die das verkraftet).

Marken: ASUS, SAMSUNG, HP, ACER (in dieser Reihenfolge ... Samsung gibt es wahrscheinlich nur noch als Ausverkaufsmodell, die Samsung Notebooks sind aber eigentlich ganz toll)

Ein CD/DVD Laufwerk braucht es keines .. das braucht niemand mehr, und wenn dann gibt es das zum Anschluss an USB.

...zur Antwort

Der liebe "Max" ruft Dir jetzt sicher noch ein paar Mal an und schickt Dir ein paar Mails und SMS.

Wenn Du da nicht darauf reagierst, wird der irgendwann mal merken, dass Du keinen Gutschein gewinnen willst, den es gar nicht gibt.

...zur Antwort

Das geht nicht mit einem Schnittprogramm.

Wenn Du VLC-Player benützt kannst Du in den EInstellungen ein Anzeige-Format wählen, wo es keine Balken mehr hat ... aber das verzerrt dann das Bild ... Wenn Du ein normal breites Video breiter anzeigst, werden die Leute darauf zum Beispiel breiter.

...zur Antwort

Du kannst mit Deinem Smartphone Fotos und Videos machen ... das ist zwar nicht optimal, aber Du kannst da ganz gute Ergebnisse erzielen. Ein gutes Smartphone liefert sogar bessere Bilder wie eine billige Kamera. Es hat keinen Wert in eine Kamera zu 400 Euros zu investieren, die ist nicht besser wie ein gutes Smartphone.

Das Verfahren sorgt auch dafür, dass Du lernst wie man gute Fotos auch mit einfachen Mitteln machen kannst. Da Du dabei weniger technische Hilfen hast, wirst Du dann auch besser lernen, wie Du gute Fotos machen kannst.

Wenn Dir das dann gefällt und Du willst dann bessere Fotos machen, dann kaufst Du Dir eine Systemkamera mit Wechselobjektiven. Aber das ist dann nicht nur eine Investition von 400 Euro, sondern da braucht es mehr.

...zur Antwort

Wenn die im Gerätemanager angezeigt werden, dann schaue dort einmal nach ob es noch Treiberleichen hat. Dazu gehst Du in den Gerätemanager. Im Menu davon hat es "Anzeige" und in der Liste die dann aufklappt, steht etwas von auch versteckte Treiber anzeigen. Davor setzt Du einen Haken.

Dann schaust Du in der Geräteliste nach ob es Einträge hat, wo das Icon vor dem Namen "grau" ist. Die entfernst Du. Generell kannst Du alles entfernen, was da eingetragen ist und was sich entfernen lässt ... wenn Du dann, mit der rechten Maustaste, auf einen Titel klickst und auswählst "nach neuen Geräten suchen" werden die wieder installiert, die es wirklich gibt.

...zur Antwort

Leidenschaftslos?

Hallo :)

Also, ich habe einen Mann, mit dem ich mittlerweile vier Jahre glücklich zusammen bin. Wir sind zwar grundverschieden (Er extrem ehrgeizig, sehr nüchtern, ich ziemlich quierlig und romantisch), haben aber eine sehr feste Basis und gemeinsame Wertvorstellungen. Er hat sehr viele gute Seiten und ich bin wirklich dankbar für ihn, mir ist auch klar, dass ein Mensch nun mal nicht alle Vorstellungen erfüllen kann...ich werde sicherlich auch einige Dinge nicht erfüllen, die er sich wünschen würde, aber das wichtigste ist eben, dass man sich versteht und miteinander reden kann und versucht, auf den anderen einzugehen. Und genau da gibt es ein Problem: Unser Sexleben. Wir schlafen so einmal die Woche miteinander, manchmal auch alle zwei Wochen. Dabei hätte ich gerne viel öfters Sex! Ihm zu liebe akzeptiere ich es, aber erwarte mir im Gegenzug, dass es dann, wenn wir miteinander schlafen, auch etwas "Besonderes" ist. Wir sprechen sehr offen über unsere Vorstellungen, aber ihm ist es im Bett am allerliebsten ohne allzu viel Vorspiel. Ich begehre ihn immer noch, aber es fehlt einfach die Spontanität. Er fällt nie über mich her, sondern sagt nur "So, jetzt sollten wir miteinander seln." Wenn wir mal am See sind und ich mit ihm in einer stillen Ecke mal etwas rummachen möchte, will er das nicht. Letztens waren wir spazieren am Land, weit und breit niemand zu sehen und ich hab mich auf einen Schranken gesetzt, ihn zu mir hergezogen und ihn leidenschaftlich geküsst. Das wollte er dann auch wieder nicht, weil ich da ja runterfallen könne. Er mag es auch nicht, dass ich mich auf ihn draufsetze. Heute war es aber besonders schlimm: Wir waren am See, wollten dann noch in ein Restaurant. Weil ich aber keinen BH mehr hatte (hatte nur den Bikini unten drunter an, und der war dann nass und ich hab auch nicht gerechnet, dass wir dann essen gehen) ging ich einfach nur mit meinem T-shirt, eben ohne BH, mit ihm essen. Leider zeichneten sich meine Nippel deutlich ab und ich wurde ziemlich angestarrt. Als wir draußen waren, habe ich ihn dann gefragt, ob es wirklich so schlimm ist. Er guckt hin und sagt "Das schaut wirklich ziemlich peinlich aus." Das hat mich enorm gekränkt, ich fühle mich irgendwie gar nicht mehr attraktiv. Er sagt zwar, dass er mich hübsch findet, aber nie fällt er über mich her oder flüstert mir mal was frivoles ins Ohr. Wenn ich ihm mal eine sexy Nachricht schreibe (nichts allzu unanständiges, einfach, dass ich Lust auf ihn habe), antwortet er nicht darauf. Und trotzdem behauptet er, dass er eh gerne mit mir schläft, nur ist es ihm eben nicht so wichtig. Kann mich jemand verstehen? Reagier ich über? Was soll ich denn noch tun? Ach ja, ich bin 25, er 31.

...zur Frage

Du musst ganz einfach Deine Methode völlig umstellen: höre auf um Sex zu betteln, tue so als ob Du das gar nicht mehr willst. Behandle Deinen Typen einfach wie wenn er Dein Bruder ist ...wenn der erst merkt, dass Du ihn nicht mehr attraktiv findest, wird der von selbst aufdringlich.

...zur Antwort

Das genaue Geburtsdatum kann niemand voraussagen ... das was Du da vermutest sind höchstens Daten, die einen voraussichtlichen Geburtszeitraum zwischen dem ... und dem ... voraussagen.

...zur Antwort

Ob die geisteskrank ist, kannst Du gar nicht beurteilen.

Wenn sie Leute angreift, die an ihr vorbeigehen, dann können die sie anzeigen.

Wenn sie rumschreit und sich die Nachbarn gestört fühlen, kann man sie auch anzeigen.

Es liegt dann bei der Justiz zu entscheiden, ob sie sich da strafbar macht und ob es eventuel sinnvoll ist sie zu einem Psychiater zu schicken.

Dein Cousin, kann selbst nur versuchen mit der Person zu reden und ihr zu sagen, dass sie ihn stört und dass er will dass sie ihn in Ruhe lässt.

Wenn die wirklich geistesgestört ist, kann er da eher wenig machen.

...zur Antwort

Höre auf Dir da etwas einzubilden ... manchmal sagen die Leute etwas was man falsch versteht oder interpretiert.

Wenn man mit irgend jemand redet oder chattet, sollte man nicht alles auf die "Goldwage" legen. Ausser wenn es um juristische Probleme geht.

Im Normalen, täglichen Umgang übersieht man so etwas einfach und macht da kein Drama draus.

...zur Antwort