Darf darf man einfach so auf eine andere Schule gehen?

10 Antworten

Nein, man kann nicht einfach die Schule wechseln.

Bei der Wunschschule muss man sich erstmal mit Zeugnissen vorstellen und der Schulleiter/in entscheidet, ob überhaupt freie Plätze in diesem Jahrgang vorhanden sind und ob die Vorzeugnisse gut genug sind (wenn man z.B. auf ein Oberstufengymnasium möchte).

Und erst, wenn man die schriftliche Zusage der Schule hat, dann kann man dort hingehen und sich bei der alten Schule abmelden.

Wie sollte das denn funktionieren, wenn plötzlich zig Schüler sagen: Ach ,ab morgen gehe ich in die Schule, wo meine Freunde sind? Dann würden manche Schulen überquellen und in anderen Schulen sind dann nur noch 15 Schüler im Raum.

lg Lilo


31

Ich glaube nicht das du die Frage beantwortest.    
Ich denke der Schüler will wissen ob es möglich ist einen Freund für einen Tag im Unterricht zu besuchen.

0

Einfach so wechseln bzw. eine andere Schule ansteuern, auf der man nicht mal angemeldet ist, kann man nicht. Man muss einen Gastschulantrag stellen, der in der Regel mit Goodwill behandelt wird. Ich würde es versuchen, denn den Versuch ist es wert & probieren geht über studieren!

Wenn du einfach mal nen Freund für nen Tag besuchen Willst, kannst du natürlich mit in die Schule gehen und ihr fragt vor jeder Stunde beim Lehrer ob das Okay ist.          
      
Eigentlich ist es fast immer okay :)      
      
Ich hab mich mal einfach in die Klasse von nem Freund gesetzt. Der Professor hat die Schüler nach gezählt und es waren immer zu viele Schüler da xD nach 15 Minuten habe ich ihm gesagt das ich nicht auf die Schule gehe :P er hat es mit Spaß genommen ;)

21

Das ist vielleicht an deiner Schule so. Der Lehrer muss die Verantwortung für den Schüler übernehmen und das macht mich jeder

0
31

Doch das machen schon sehr viele.        
Bei uns hat keiner was dagegen.    
Und an vielen anderen Schulen auch nicht.      
      
Ich selbst habe das schon auf 3-4 Schulen gemacht bei Freunden und ich selbst hatte auch schon 7 Personen mit im Unterricht.        
      
Selbst wenn ein Lehrer nein sagt, kann er halt die eine Stunde wo er ihn hat draußen warten und beim nächsten mit rein.      
Außerdem muss der Lehrer die Verantwortung nicht übernehmen. Nur für seine eigenen Schüler.    
Aber er darf wenn die person Schüler ablenkt, ihn rauswerfen.

0

Kann ich mich jetzt noch auf einer Schule anmelden?

Die Schulen haben jetzt schon längst angefangen. Und ich möchte mich auf einem Gymnasium anmelden (11te Klasse). Würde das noch gehen? Ich meine irgendeine Schule muss mich doch annehmen oder?

Warum ich noch nciht auf einer Schule angemeldet bin ist egal.

Danke schonmal.

...zur Frage

So in die schule gehen?

Ich bin 15 . Darf ich mit den top in die schule ?

...zur Frage

Dürfen Lehrer den Schülern verbieten aufs Klo zu gehen?

Dürfen Lehrer den Schülern verbieten während dem Unterricht auf die Toilette zu gehen?? Gibt es nicht irgendetwas wie ein Menschenrecht, dass so etwas nicht verboten werden darf?

...zur Frage

Darf man am Wochenende in die Schule gehen?

Hallo,

Ich wollte fragen, ob man am Wochenende in die Schule gehen darf( natürlich ohne was im Schilde zu führen). Ist es dann direkt eine Straftat?

In meiner Schule gibt es so einen Baum wo ich mich immer wenn ich nachdenke druntersetze. Dort habe ich meine Ruhe.

...zur Frage

Darf mir ein Lehrer mein Handy vor der Schule abnehmen?

Ich stande ca. 10 min bevor der Unterricht begann auf dem Schulhof mit meinen freunden und war am handy, eine Lehrerin kam zu mir und sagte, dass ich es ihr geben sollte, aber darf sie das?

...zur Frage

Schulleitung verweigert Unterricht?

Darf eine Schulleiterin einem Schüler wenn er knapp zu spät zur Schule gekommen ist die Unterricht verweigern so dass er ohne Aufsicht vor der Schule und sogar knapp außerhalb der Schule gehen muss und das ohne jedlichr Aufsicht.und gegen welche Paragraphen verstößt sie dann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?