Dämlich oder herrlich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dämlich hat nichts mit Dame zu tun, kommt vom niederdeutschen "dämeln" = nicht bei Sinnen sein.

...vielen Dank für den Stern!

0

Weshalb das denn?

Das Wort "dämlich" hat von der Wortherkunft überhaupt nichts mit "Dame" zu tun. Es ist hergeleitet von dem niederdeutschen Wort "dämeln", was bedeutet "nicht recht bei Sinnen sein"!

Dämlich hat nichts mit Dame zu tun, auch wenn Pseudo-Feminismus jetzt sehr in ist.

Die Wortherkunft kann man sogar googeln, bevor man wild rumspekuliert.

Und nein, spekulieren kommt NICHT von Spekulatius.

…. aber Spekulatius von spekulieren!

0

Warum gibt es so viele deutsche Frauen mit einer Abneigung (teilweise Hass) auf deutsche Männer?

Kurze Vorgeschichte: Ich bin in Deutschland geboren, aber komme aus Spanien, deswegen habe ich ein südländisches Erscheinungsbild. Ich habe in meinem Leben bisher ungefähr 9 deutsche Frauen gedatet, die mir ohne jegliche Nachfrage immer ihre Abneigung gegen deutsche Männer mitgeteilt haben. Die würden stinken, sich nicht pflegen und immer Bier saufen. Ich könnte die Vorurteile verstehen, wenn die genannten Frauen sich nicht jeden Tag von Gegenteil überzeugen könnten. Ist es Zufall, dass ich genau den Typ von Frau anziehe? Meine männlichen deutschen Freunde habe noch nie so etwas über deutsche Frauen gesagt. Im Gegenteil - die verehren sogar deutsche Frauen.

Woher kommt das? Wollen die irgendwie "cool" sein? Für mich ist ehrlich gesagt ein richtiger abturner, weil ich deutsche mag und mich auch als deutscher betrachte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?