Wahrscheinlich interessieren deine Fragen niemand.

...zur Antwort
Bin ich Schuld das er mich geschlagen hat?

Mein Freund und ich sind jetzt knapp ein Jahr zusammen und es kam öfters schon mal zu Vorfällen wo er sich beim Konsum vom Alkohol nicht zurückhalten konnte und wütend und gewalttätig geworden ist. Wir haben anderseits aber auch ein sehr intensives und starkes verhältnis zueinander und ich dachte eigentlich immer das es die Bedingungslose liebe ist trotz dem wir öfters mal Dramen haben. Beispielsweise hat er an Silvester als er mit seinen Freunden unterwegs war einer alten freundin von ihm geschrieben das sie sich für Sex in unserer Wohnung verabreden müssen. Als ich das herausgefunden habe, habe ich ihm verziehen weil er gesagt hat das er sehr betrunken war und das am nächsten Tag direkt bereut hätte. Nun waren wir gestern mit einem Pärchen mit dem wir gut befreundet waren in einer Bar etwas trinken und sind im Anschluss noch gemeinsam in die Wohnung meines Freundes gegangen um dort noch ein Glas whisky zu trinken und um den Abend ausklingen zu lassen. Irgendwie kamen wir dann auf das Thema des Vorfalls wo er mir fremdgehen wollte und das hat ihn sehr in rage gebracht. Als ich gemerkt habe das es wirklich brenzlich wird wollte ich mit unseren freunden die Wohnung verlassen woraufhin er die beiden Lautstark aufgefordert hat, die wohnung zu verlassen. Mich hat er auf den Boden geworfen und damit angefangen auf mein Gesicht einzutreten. Seine Wut wurde so Stark das er mir mit der Faust auf die Nase , auf mein Auge und auf meinen Oberkiefer eingeschlagen hat und dabei mehrere male auf meinen Rücken eingetreten. Er hat aufgehört und dann hat er weiter gemacht und dann kam die Polizei und ich wurde ins Krankenhaus gefahren. Ich weiß nicht wieso aber mein Gewissen quält mich mit Fragen wie: „hätte ich das Thema nicht ausreizen sollen?“ „habe ich ihn nun in schwierigkeiten gebracht?“ Ich habe ein komplett angeschwollenes Gesicht ein blaues Auge und Rückenschmerzen wie noch nie trotzdem schmerz mein Herz und ich bin unfassbar traurig und hin und hergerissen. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

...zur Frage
  1. Du bist nicht schuld! Rede dir das nicht ein und lasse es dir auch nicht einreden.
  2. Ab zur Polizei und Anzeige gegen ihn machen. Das Krankenhaus wird dir ja deine Verletzungen bescheinigen.
  3. Trenne dich sofort und lasse ihn nicht mehr in deine Nähe. Der Typ wird sich nie ändern, er wird höchstens noch schlimmer.
...zur Antwort

Wer einmal schlägt, macht das immer wieder! Bleibt zu hoffen, daß du eine saftige Strafe bekommst und deiner Frau die Augen aufgehen und sie dich von dir trennt.

...zur Antwort

Sobald du 18 und somit volljährig und voll geschäftsfähig bist, darfst du das.

...zur Antwort

Mit diesen Noten wirst du auch die Realschule nicht schaffen, an das Abitur brauchst du gar nicht zu denken.

...zur Antwort
Würdet ihr einem Pubertierenden Kind diese Lektion erteilen?

An Eltern, Erzieher und gerne auch die Neutralen.

Mein Neffe (12) ist was Gesten für andere angeht sehr egoistisch. Von sich aus macht er nichts. Selbst wenn man ihm erklärt das sich die Person darüber freuen würde und es lieb wäre, sagt er nö. Selber haben wollen aber 💯 ja 😒.
Im Grunde kann er ja nichts dafür, weil es ihm so beigebracht wurde bzw. geduldet. Seine Geschwister hingegen hatten die selbe Erziehung und sind da komplett anders.

Geburtstag: er denkt nicht mal dran nur eine kleine Karte zu schreiben, etwas kleines zu besorgen oder einfach eine Geste zu zeigen dass sich das Geburtstagskind freut. Das ist ihm egal meint er. „Und wie wäre es wenn es dein Geburtstag wäre und du nichts bekommst, kein Geschenk, keine Karte, kein Happy Birthday? Wäre das ok für dich?“

„Ja nö, ist ja dann meiner.“ 🤦🏻

Ich würde gerne sagen es liegt in der Pubertät. Aber das war halt leider schon immer so. Aufmerksamkeit anderen, nein. Er selbst was bekommen, ja. Zu Weihnachten zusammen sitzen, essen und Spaß haben, nein. Andere beschenken, nein. Geschenke bekommen, ja. 😒 Ihr versteht was ich meine.

Jetzt bin ich tatsächlich kurz davor ihm das erste Mal zum Geburtstag nichts zu besorgen. Damit er mal fühlt wie das so ist. Und auch damit er weiß dass ich es ernst meine. Meine Geschenke sind nämlich bisher immer die außergewöhnlichsten gewesen mit dem meisten Spaß 😏💪🏻

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Ich würde ihm nichts schenken, damit er mal sieht, wie das ist. Nicht mal gratulieren würde ich , sondern einfach so tun, als wäre sein Geburtstag totale Nebensache.

...zur Antwort

Ob du eine Zahnspange brauchst, wird der Zahnarzt entscheiden. Wenn du in den letzten Jahren regelmäßig beim Zahnarzt gewesen wärst, dann wäre eine eventuelle Fehlstellung schon längst festgestellt worden.

...zur Antwort

Du kannst davon ausgehen, dass es bemerkt wird und du bekommst eine lebenslange Sperre. PayPal ist eine Bank und kein Spielplatz für Kinder.

...zur Antwort

Es kann dich keiner hindern auszuziehen. Schon mal dran gedacht, wovon du leben willst?

...zur Antwort

Du wirst noch öfter mehr als 7 Stunden ohne deine Freundin auskommen müssen! Sie wird nicht immer da sein, um dir dein Händchen zu halten!

...zur Antwort

Nein, ist es nicht!

Sieht ausserdem wie ein Nachthemd aus.

...zur Antwort

Schule wechseln, Gymnasium ist nichts für dich. Ansonsten aufhören, dich selbst zu bemitleiden.

...zur Antwort

Du bist nicht der einzige Kunde dort! Wenn du jetzt zum Anwalt gehst, wird das auch nicht schneller bearbeitet. Aber wenn es dir Spass macht, unnötige Kosten zu verursachen, dann mache das.

...zur Antwort

Ja, man darf zwei Klassenarbeiten pro Woche schreiben. Zusätzlich dazu eine Nachschreibearbeit,, unabhängig von den Klassenarbeiten. Für die Nachschreibearbeit hat er sich ja schon zum ersten Termin vorbereitet, so dass er nun nicht rumjammern muss, er sei überfordert.

...zur Antwort

Entweder das Gebollere ignorieren oder eine andere Wohnung suchen!

...zur Antwort