Dann sollen sie eben keinen Alkohol trinken, wenn sie solche Reaktionen zeigen.

...zur Antwort

Lasst das mal eure Eltern zusammen mit dem Jugendamt klären und haltet euch da raus.

...zur Antwort

Das Recht hierzu hast du nicht.  Der Arbeitnehmer trägt das Wegerisiko, d.h. es ist das Problem des Arbeitnehmers. Auch bei einem Streik ist man verpflichtet, pünktlich zur Arbeit zu fahren. Man muss sich eine Alternative suchen

...zur Antwort

Da wird dir nichts Anderes übrig bleiben, als mit deinem Arbeitgeber zu reden. Große Hoffnungen solltest du dir allerdings nicht machen.

...zur Antwort

50 km ist keine allzu große Entfernung. Da bist du sicherlich noch nicht gezwungen, deshalb von zu Hause auszuziehen.

...zur Antwort

Sobald die neue Karte einmal verwendet wurde, ist die alte außer Funktion.

...zur Antwort

Versicherung abgeschlossen - Keine Rückmeldung?

Guten Tag zusammen,

vor ca. 3 Monaten habe ich online eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen, nachdem ich mich mit einer guten Freundin, die Zahnarzt-Assistentin ist, genau beraten habe.

Die Versicherung habe ich bei einer eher großen Versicherungsfirma abgeschlossen, also nichts unseriöses. Für den Abschluss musste man auch eine Online-Signatur und Unterschrift vornehmen, was also auch für einen Vertragsabschluss spricht.

Seither habe ich allerdings weder Papiere noch eine Email bekommen. Abgebucht wurde auch nichts. Es wurde während dem Vertragsabschluss ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich für die Dokument-Verwaltung selbst sorgen muss (da ich den Vertrag online abschließe).

Die an der Hotline haben damit angeblich nichts zu tun, die sind nur für das Portal an sich zuständig. Einen Account bekommt man erst, wenn man einen wirklichen Vertrag besitzt. Während dem Vertragsabschluss wurden auch meine ganzen Daten, inklusive Email-Adresse und SEPA-Mandat aufgenommen. Ich habe nach dem Abschluss aber nicht einmal eine Email oder dergleichen bekommen.

Irgendwie ist das alles super komisch und ich weiß nicht, wie ich mich gerade verhalten soll, um mich abzusichern. Letztendlich schwirren bei denen irgendwo meine Daten und mein Vertragsantrag mit Unterschriften und SEPA-Mandat rum, aber von deren Seite kommt auch nichts. Ohne Kundennummer bekomme ich nirgends Auskunft.

Es ist sehr, sehr komisch. Kennt ihr ähnliche Fälle oder habt ihr einen guten Tipp, was ich jetzt als nächstes tun sollte?

Gruß, Tailor

...zur Frage

Könnte es sein, dass die Emails der Versicherung in deinem Spam-Ordner gelandet sind und du diesen so eingestellt hast, dass eingehende Spam-Emails sofort gelöscht werden?

...zur Antwort

Dann musst du eben in Zukunft dein Essen selbst zubereiten. Oder erwartest du von deiner Mutter, dass sie nun für dich extra kocht? Dein Vater scheint ja kein Problem mit dem Essen zu haben, das deine Mutter zubereitet.

...zur Antwort

Deine Anschuldigungen sind völlig aus der Luft gegriffen! Nur weil dir einige Antworten auf deine Fragen nicht passen, meinst du, hier rummeckern zu müssen.

...zur Antwort

Wenn du 100 mrd auf dem Konto hättest, hättest du wohl auch nichts dagegen und vor allem hättest du diese Frage nicht gestellt.

...zur Antwort

Zunächst bekommst du ALG 1! Je nach Höhe wird entschieden, ob du noch Anspruch hast zur Aufstockung mit ALG 2.

...zur Antwort