Brüste stark unterschiedlich-sind meine Sorgen berechtigt?

10 Antworten

Hi :-)

Keine Sorge, das ist durchaus normal, dass sich während der Pubertät die Brüste unterschiedlich schnell entwickeln und dass die eine Brust zuerst etwas größer ist als die andere. Das kommt bei sehr vielen Mädchen vor, da bist du keine Ausnahme. Dies sollte sich normalerweise in den nächsten Monate wieder ausgleichen. Die andere Brust sollte also wieder ein bisschen aufholen, was die Größe und Form angeht. Deswegen sollte eigentlich eher die andere Brust etwas ziehen bzw. drücken :-/

Übrigens haben die wenigsten Frauen exakt symmetrische Brüste. Ein leichter Unterschied wird meistens immer ein bisschen zu sehen sein. Auch das ist ganz normal und nichts Schlimmes.

Ich würde dir empfehlen, vielleicht einmal die J2 Untersuchung bei deinem Kinderarzt oder Hausarzt machen zu lassen. Mit 15 Jahren hast du auf jeden Fall noch Anspruch an dieser teilzunehmen. Das wäre vielleicht ideal um sicherheitshalber deinen Entwicklungsstand einmal überprüfen zu lassen. Ein Arzt würde dir dann bestimmt sagen können, ob sich bei dir alles normal entwickelt hat und wie viel du noch etwa wachsen wirst. Ich habe damals mit 14 Jahren auch die J1 Untersuchung machen lassen und fand es ganz gut, so einen kleinen aktuellen Überblick über den eigenen Körper bekommen zu haben.

Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen helfen konnte. Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bis 21 kann sich da noch sehr viel tun. Warte also erst mal ab.

Viele Frauen haben aber auch einfach unterschiedliche Brüste. Das ist nicht unnormal. Eigentlich ist perfekte Symmetrie eher die Ausnahme. Achte mal ab jetzt bei Leuten darauf, ob ein Auge höher sitzt, als das andere.... oh, ich verspreche dir, das wirst du nicht mehr los. :D

Wenn es nach dem Wachstum noch sehr extrem ist, kann man natürlich chirurgisch etwas tun. Aber da musst du dich dann fragen, wie wichtig es dir ist.

Du steckst noch in der Pubertät, deine Brüste befinden sich somit noch mitten im Wachstum.
Demnach kann es völlig normal sein, dass sie unterschiedlich groß sind und sich im Laufe der Zeit noch auswachsen und ausgleichen werden.

Bleiben sie ungleich, muss das aber auch kein schlimmes Zeichen sein. Jeder Körper ist individuell und Brüste sind nie „Zwillinge“, sondern lediglich „Geschwister“. Da kann es auch vorkommen, dass sie sich stärker unterscheiden.

Wenn du dir trotzdem noch Sorgen machst, ob alles in Ordnung ist, kannst du einen Termin beim Frauenarzt ausmachen, der dich untersucht und dir Tipps zur Vorsorge geben kann.
Seine Brüste selbstständig und regelmäßig abzutasten sollte sowieso ein „Muss“ sein, da kannst du dir das gleich vom Arzt erklären lassen. :)

Aber wieso fühlt sich die eine fest an und die andere so weich dass ich sie komplett platt drücken kann ich sitze hier weindend und weiß nicht mehr ob das noch normal ist ich kann garnicht schlafen

1
@unknow101304

Das kann daher kommen, dass sich das Bindegewebe und die Drüsen unterschiedlich entwickeln, die eine schneller, die andere langsamer.
Wenn du solche großen Bedenken hast und vor Angst nicht schlafen kannst, solltest du dringend einen Termin beim Frauenarzt ausmachen. Oder du gehst erstmal zum Haus-/Kinderarzt, der sich das auch anschaut. Diese Ärzte können dir dann deine Ungewissheit nehmen und dir sagen, ob alles okay ist oder deine Brüste behandelt werden müssen.

Heute Nacht brauchst du aber keine Angst haben, es wird nichts Schlimmes passieren, du kannst ganz normal einschlafen, wirst genauso wieder aufwachen und kannst einen Arzt aufsuchen. :)

0

das ist normal, der Körper baut nicht symmetrisch, schau gir ganz genau deine Gesichtshälften im Spiegel an, wirst feststellen, dass sie nicht spiegelgleich sind.

Könntest sie mir ja zeigen. ^-*

Du bist, wie du bereits sagtest, ja in deinem 15. Lebensjahr. Da ist es sehr, sehr normal das Proportion der Brüste nicht exakt gleich sind, allerdings wird sich dies im Laufe der Pubertät wieder legen, denn das ist sehr normal. Auch wenn ich 14 Jahre alt bin weiß ich durchaus genug über dieses Thema.

(Für den Fall, dass sie nach der Pubertät immernoch nicht den gleichen Umfang hätten, musst du dir nichts denken, denn auch dies wäre vollkommen normal. Das Angebot steht übrigens immer noch.)

Was möchtest Du wissen?