Brief richtig adressieren - Rechteckig

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auf die Seite wo nicht die Lasche vom Umschlag ist schreibt man rechts unten die Adresse des Empfängers hin. Ich schreibe immer ein an: davor Die Absenderadresse kannst du entweder auf die gleiche Seite links oben schreiben, oder auf die andere Seite gleich oben auf die Lasche. Hier setze ich immer ein Abs: davor dann dürfte auch jeder Postbote wissen, wer Absender und Empfänger ist.

Hole dir Etiketten und bedrucke die. Oben schreibst du deine Adresse als Absender. Alles hintereinander und 8 Punkte groß.

Darunter den Empfänger, wie es Margita 1881 es geschrieben hat. Du kannst auch vor der Postleitzahl das Nationalkennzeichen schreiben. zum Beispiel NL = Niederlande, PL = Polen.

In deinem Textverarbeitungsprogramm gehst du auf Etiketten drucken. Meistens ist z. B. schon Avery und andere vorhanden

Ich wuerde auch den Absender hinten drauf schreiben, und die Adresse vom Empfaenger natuerlich auf die Vorderseite. Lass bloss genug Platz fuer die Briefmarken und unten etwa 1.5 cm, da druckt die Post oft so Barcodestreifen drauf.

Denke dran: Porto kostet 1,45 EUR - da "Überbreite" (über 12,5 cm)!

Deine Mutter hat doch in ihrem Leben doch sicher schon mal einen Brief geschrieben - die kann dir das doch sicher zeigen!

Teile die Vorderseite gedanklich in 4 Quadrate. In das li. obere schreibst du deinen Absender. In das re. untere die Adresse. So wird es was.

Polen und Holland

nach Postleitzahl und Stadt: darunter das Land in Großbuchstaben schreiben

Ist es dann für Polen POLAND und für Holland NEDERLAND?

0
@SkYsTaR5219

nein, Du musst es in deutscher Sprache schreiben!!!! also POLEN und HOLLAND oder NIEDERLANDE (die Stadt wird auch in Grossbuchstaben geschrieben)

2
@SkYsTaR5219

korrektes Beispiel:

Frau

Max Mustermann

Sonnenstraat 17

1357 AMSTERDAM

HOLLAND

(aber ohne diese Leerzeichen hier, war für bessere Übersicht gedacht ALLES untereinander schreiben)

1

Was möchtest Du wissen?