Blumenerde für Katzen geeignet?

5 Antworten

Die Blumenerde ist wohl kein Problem, eher die oft giftigen Pflanzen. Katzen fressen keine Erde aber manche knabbern an Blättern (meiner nichtmehr seit er piekige Rosen kennengelernt hat^^)

Am Anfang hatte ich auch immer bedenken und habe alle Pflanzen die ich mir angeschafft habe erstmal auf Katzentauglichkeit überprüft. Mittlerweile ist mir das egal. Die Katzen wissen schon von selbst, was sie anfressen können und was nicht. Ganz so doof sind sie dann doch nicht. Und einen Hasuhalt wirklich katzensicher zu machen dürfte so gut wie unmöglich sein. Anders wie bei kleinen Kindern, die ja erstmal alles ausprobieren müssen vertraue ich da auf den Instink der Katzen ;)

Macht euch nicht so viele Sorgen. Die Katzen essen ja weder die Erde noch den Dünger. Giftstoffe schmecken für die Katzen ohnehin so wiederlich, dass sie davon ganz alleine die Finger lassen werden - die Blumenerde von Compo Sana stellt keine Gefahr für eure Katzen dar.

Was möchtest Du wissen?