Bonsai hat keine Blätter und Erde ist zu nass.

4 Antworten

Alle anderen haben es zwar schon richtig beantwortet. Hier noch eine Gedankenhilfe: Gieße den Bonsai nur, wenn er das Wasser auch verbraucht. Wenn er keine Blätter hat, kann er demzufolge auch kein Wasser verdunsten. Lass ihn also erst mal das Wasser im Topf verbrauchen. Ohne Blätter kann das 2 bis 3 Wochen dauern, in dieser Zeit solltest Du ihn überhaupt nicht gießen, bis die Erde trocken ist. Erst nachdem er wieder austreibt, kannst Du ihn wieder öfter gießen.

du darfst ihnn icht zu viel gießen. das bekommt ihm nicht. du musst dem bonsai jetzt erstmal zeit geben, neue wurzeln zu bilden. danach werden dann auch wijeder blätter wachsen. eventulle hat er auch zu dunkel gestanden, und deswegen die blätter abgeworfen.

also mittags und nachmittags bekommt er viel licht aber gerade hat er wirklich etwas wasser.

0

lass ihm zeit er muß erst wieder trocken werden,er mag keine nassen füße,auch keine direkte sonne

Weiße Flecken/Krümmel auf der Erde und an der herausragenden Wurzel vom Bonsai (Ulme) im Pflanzentopf?

Hallo,

ich habe meinen Bonsai (eine Ulme) bereits seit über drei Jahren. Er treibt öfters neue Blätter aus und wächst insoweit ganz normal.

Was mich jedoch wundert, sind diese weißen, teilweise bräunlich Flecken auf der Oberfläche der Erde, die sogar den Stamm, der aus dem Boden herausragt, besetzen. Auf dem ersten Blick könnte man denken, es sei Kalk ö.ä.Das war bislang schon länger so, ab und zu entferne ich es.

Der Baum wird mit einem Nassbad gegossen, so stand es damals zumindest auf der Beschreibung...

Hat hierzu jemand Kenntnis?

...zur Frage

Mein Ficus Ginseng Bonsai verliert Blätter. Was soll ich tun?

Hallo ich habe im oktober letztes jahr einen ficus ginseng bonsai geschenkt bekommen. Vor ca 1-2 monaten verlor er zuemlich viele blätter. Was könnte das sein und was hilft dagegen? Er sieht ziemlich kahl aus. Auf den bildern sieht man wie er vorher ausgesehen hat und wie er jetzt aussieht

...zur Frage

Bonsai nach Umtopfen

Hallo mein Bonsai (Ficus Retusa) habe ich vor 10 Tagen umgetopft und die Wurzeln etwas gekürzt. Habe gelesen man kann sie zu einem Drittel kürzen, dies habe ich in etwa getan, die große Stammwurzel habe ich so belassen. Nach 7 Tagen haben sich einige vorallem kleinere Blätter gelb gefärbt und sind abgefallen, nun sind auch größere Blätter davon betroffen, ich sage mal 90% der Blätter sind noch grün, aber ich habe Angst das diese auch noch gelb werden und abfallen. Leider bin ich noch nicht lange im Gebiet Bonsai, beim letzten Umtopfen (ohne Wurzel kürzen) gab es keine Probleme. Der Bonsai ist auch noch ziemlich nass, nimmt also wenig Feuchtigkeit auf.

Könnt ihr mir Tipps geben, ist das normal das er Blätter verliert, was kann ich tun?

...zur Frage

Geliebten Bonsai retten

Hallo Leute, ich habe nun seit ca 1,5 Jahren einen Bonsai. Die Art weiß ich leider nicht. Seit einigen Monaten befindet sich auf der Erde ein weißer Flaum. Dieser hat aber erstmal nichts bewirkt. Nun lässt mein Bonsai seit 1 Monat die Blätter total hängen und verliert einige. Ich habe schon Angst das er tod ist :(. Ich habe ihn noch nie gedüngt und weiß auch nicht ob ich das tun soll, oder ob ich zum Beispiel umtopfen soll, weil ich Angst habe etwas falsch zu machen.

Ich hoffe ihr könnt mein Bäumchen mit euren Tipps retten!!

Danke Neckni :)

...zur Frage

Ist mein Bonsai noch zu retten, er verliert alle Blätter?

Mein Bonsai wirft ganz plötzlich alle seine Blätter aus und sieht extrem trocken aus. Es wurde nichts am Gießverhalten etc. geändert.
Die Art weiß ich leider nicht mehr.
Angekratzt sieht man noch ein wenig grün.
Was kann ich machen?
Was ist mit dem Bonsai los?
Kann ich ihn noch retten?
Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?