Belgischer Schäferhund (Malinois) "Züchter"?

6 Antworten

Hallo,

warum widersprichst du dir selbst? Du willst einen seriösen Züchter - aber das mit dem "Hinterhof" ist nicht wörtlich gemeint?

Einen seriösen Züchter findest du nur beim VDH. Nur dort gibt es einen aussagekräftigen Rassestandard und Züchterstandard. Nur dort darf nur mit entsprechend untersuchten und geprüften Hunden gezüchtet werden und zwar nach festgelegten Kriterien - auch, was die Aufzucht anbelangt.

Jemand, der einfach so zwei Hunde verpaart, muss sich daran nicht halten, ob diese Hunde tatsächlich gesund sind, charakterlich geeignet sind, entsprechend mit Wissen und Sachverstand aufgezogen und sozialisiert werden - kann niemand wissen. Daher sind und bleiben das alles Vermehrerhunde.

Nicht ohne Grund kosten Hunde bei einem seriösen Züchter sehr viel Geld. Nein, nicht weil die sich eine goldene Nase verdienen, sondern weil eine seriöse Zucht tatsächlich sehr viel Geld kostet.

Also, achte darauf, dass es sich um einen VDH-Züchter handelt, dann brauchst du auf viele andere Dinge nicht mehr zu achten, denn bei einer seriösen Zuchtstätte hast du die größtmögliche Sicherheit, einen bestens aufgezogenen und sozialisierten Welpen aus gesunden und charakterlich einwandfreien Elterntieren zu bekommen.

Gutes Gelingen

Daniela

Wenn du einen Seriösen Züchter mit Papieren willst geh über www.vdh.de

Privat Personen werden keine Papiere haben für die Hunde und ohne Papiere wird der Hund als Mix gelten, egal was er zum Schluss ist.

Bei privat Personen die keinem Verein angehören sollte man sich immer fragen: Warum?

Die meisten wollen nicht überwacht werden, da sie zum Schluss doch nicht alles Ordnungs gemäß machen. Sie müssen keine gesundheitlichen Tests machen, können aber gegenüber den Käufern behaupten sie hätten es machen lassen. Sie können Hunde verpaaren die vom Wesen her absolut ungeeignet sind und Erbkrankheiten haben usw.

Entweder also seriöser Züchter oder aber Tierheim.

Vermehrer Hunde braucht keiner.

Hallo, so schon mal nicht! 

Google doch einfach Züchter dieser Rasse. Dann schaust du dir die Haltungsbedingungen an und die Hunde. Das alles dauert ca 6 Monate, dann wirst du deinen Züchter gefunden haben.

So kauft man einen Rassehund. 

Der Preis wird bei 1200€ - 1500€ liegen so ist das nunmal.

Vorher bitte ich dich noch mal alle Bücher über diese Rasse zu lesen.  Damit du wirklich weisst das dieser Hund ein Hobby ist und kein Nebenbei Hund.

Wie ich sehe bist du noch sehr jung evt 20Jahre? Was ist mit dem Hund wenn du Arbeitest. Was ist wenn du eine Familie gründest? Glaubst du der Hund freud sich über Kinder wenn er immer nur mit dir zusammen war:

Ein Mali ist kein Anfängerhund.

Geld ist egal, informiere mich schon seit ca 1Jahr über diese Rasse, weil sie mich fasziniert.  

Ich bin Mitte 20 und habe nicht vor demnächst Kinder zu bekommen oder eine Familie zu gründen *lach* Und wenn es irgendwann einmal so sein sollte, dann ist der Hund auch schon etwas älter, nichtmehr ganz so extrem aktiv, vllt auch nicht begeistert, aber so ist es nunmal... 

0

Malinois oder D. Schäferhund?

Hallo , welcher Schäferhund ist für euch der bessere und wieso? Der Deutsche Schäferhund , oder der Belgischer ( Malinois ) ?

  • Sollte Schützend und Wachend sein.

  • Intelligent

  • Aktiv

  • Zuverlässig

  • mit Kindern verträglich

  • Schmusen sollte nicht fehlen ;)

  • ohne Leine laufen

  • Zuverlässig

Bitte versteht mich nicht falsch , dass er nur zum Gebrauch da sein soll , auf gar keinen Fall! Mit dem Wachen etc. sollte es nur in Not Situationen sein , natürlich wird ihn alles antrainiert und NICHT überfordert , wenn ich sowas nicht schreibe ,kommen häufig Antworten wie " Das ist ein Hund und kein Sklave etc." ICH beschütze meinen Hund , ICH sorge um ihn , ICH möchte ihn damit glücklich machen ,da diese Rassen so etwas mögen , aber es gibt auch Situation , wo ich es nicht kann und er sich selbst beschützen muss , oder halt der Familie etc.

Würde den Hund als Welpen kaufen , von der VDH-Zucht ( Kennen Sie andere gute Züchter ? Ebenfalls bitte erwähnen )

Welcher Hund passt zu uns?

Vielen Dank !

...zur Frage

Was sind x Hunde?

Ich habe einen 3 monate alten belgischen Schäferhund. In seinem Pass steht x Mechelse Herder. Das ist ein belgischer Pass also x Malinois. Weil ich nicht wusste was das x bedeutet, habe ich mal gegooglet und bin auf diesen Bericht gestossen.

http://www.mdr.de/exakt/xhunde100.html

Da steht sowas wie Sie sehen aus wie harmlose Schäferhunde....Die Tiere sind äußerst aggressiv und schnell Was ist mit x Hund gemeint? Sollte ich mir sorgen machen? Es liegt doch am Halter ob ein Hund aggressiv wird.

...zur Frage

Welpe pinkelt ständig aufs Bett, sind menie Lösungen richtig?

Hallo,

Ich habe seit 2 Wochen einen Malonois Welpen als Zweithund zu mir genommen. Die kleine ist Weiblich und 14 Wochen alt. Sie ist mega süß mega verspielt und auch sehr lernbereit.

Allerdings gibt es ein Problem... Sie pinkelt nirgendwo anders ausser in mein Bett. Ich lasse sie dort nicht drauf, sie wartet auf einen Moment der Unachtsamtkeit hoppst aufs Bett und entleert sich dort.

Habe jetzt eine neue Matartze gekauft um das bett mal "Geruchsfrei" zu bekommen. Bringt aber auch nichts. Wenn ich mit ihr auf die Straße gehe und angenommen 15 min später in die Küche oder ins Bad gehe habe ich wieder eine Pfütze auf dem Bett.

Nun ist mir der Gedanke gekommen das ich ihr Körbchen unter meinen Schreibtisch tue und sie den ganzen Tag dort behalte, also so, das ich sie sehen kann sie Junkert halt hin und wieder aber irgendwie sehe ich auch nicht ein noch einmal 400€ für eine Matratze zu zahlen die die kleine dann wieder ohne schlechtes Gewissen voll pullern kann.

Ich gehe 4-5x mit ihr für jeweils 20-30 Minuten raus. Wir haben feste Zeiten zum spazieren gehen. abends bekommt sie auch kein Wasser mehr ab 21 uhr.

Kennt ihr vielleicht noch ein Paar Tricks? Bin ich mit meinem Methoden auf dem richtigen weg? "Körbchen Arrest bis Stuben Reinheit eintrifft" Ich will das Tier natürlich nicht Quälen oder schmerzen hinzufügen trotzdem soll sie verstehen das nicht alles in der Wohnung ihr gehört und sie damit tun und machen kann was sie möchte. Aber sollte ich sie aus dem Körbchen lassen baut sie nur mist, sie knabbert Stromkabel an, pinkelt auf das Bett oder auf die Couch, klaut Schuhe, kaut an Schränken usw. Ihr Spielzeug ist ihr nahe zu egal.

Nunja das sind so meine kleinen "Problemchen" vielleicht habt ihr ja einen guten Rat.

Danke für ERNSTHAFTE Antworten.

Lg

Sascha

...zur Frage

Hundekette statt Halsband?

Hey

Ich habe einen Belgischen Schäfer mix und für seine 11 Monate gehorcht er mir wahnsinnig gut also er kommt wenn ich ihn rufe und kann sitz und platz und bleib sowie warten und komm/hier usw. Er läuft bei mor auch schön fuss aber er zieht ab unf an. Ohne leine läuft er super fuss und mit zieht er manchmal. Und wenn er morgens raus geht zieht er bis er seine geschäfte erledigen konnte und manchmal wenn er was sieht oder besuch kommt und wir uns draussen treffen zieht er ebenfalls.

Dann meinte jemand den ich kenne der auch einen schäferhund hat, das bei ihm eine Halskette statt eine stoffiges Halsband besser geholfen hätte. Anscheinend sei das bei schäferhunde beliebt, weil die es sich gewohnt sind vom charakter her und die kette enger am hals sitzt wenn sie ziehen?

Was meint ihr oder was habt ihr so für erfahrungen BEI SCHÄFER HUNDE?

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?