Bekommen die Zeugen Jehovas tatsächlich "Pluspunkte" für's Klingeln etc?

10 Antworten

Bei den Zeugen Jehovas wird sehr eindeutig und klar gesagt, dass es vor Gott keine Werksgerechtigkeit gibt. Anders ausgedrückt: und selbst, wenn du alle Klingeln dieser Erde gedrückt hast, ändert das an deinen Chancen bei Gott letztlich nix. Ob man in den Himmel kommt bzw. ins Paradies, das hängt von Faktoren ab, die mit Taten nicht zusammenhängen.

Das heißt aber nicht, dass du nun bequem die Hände in den Schoß legen kannst. Man soll als Christ nicht nur "Hörer" des Wortes sein, sondern auch "Täter". Das bedeutet, du sollst nicht nur zuhören und inaktiv bleiben, das Gehörte bewirkt normalerweise, dass man irgendwann auch aktiv wird und etwas macht, dass im Einklang mit Gottes Wille ist. Das ist aber nur eine Folge des ernsthaften Zuhörens, hat aber in der "Bewertung" deiner Person keine tragende Rolle.

Als aktiver Christ merkt man aber sehr schnell: diese Aktivitäten - wie zum Beispiel Predigtdienst - sind mehr, als nur Klingeln zu putzen, obwohl sich mancher freut, eine saubere Klingel zu bekommen. Es sind Erlebnisse damit verbunden, die dir auf deinem Weg weiterhelfen, dich neue Erfahrungen sammeln lassen und damit hat man manchmal "die Eingebung" für einen Gedanken, der anders nicht entstanden wäre.

Zeugen Jehovas geben regelmäßig einen Bericht ab, wo sie ihre geleisteten Stunden und andere Dinge für statistische Zwecke aufschreiben. Diese werden zentral gesammelt und einmal im Jahr in einem Jahrbuch veröffentlicht. So können alle Personen Einblick nehmen, wie sich das Missionswerk der Zeugen Jehovas entwickelt. Aber auf die "Bewertung" einzelner Personen hat das keine direkte Auswirkung, auch wenn man diese Berichte nehmen kann, um Probleme bei Einzelpersonen frühzeitig zu erkennen. Wenn zum Beispiel ein Zeuge sehr aktiv ist und plötzlich nicht mehr, kann man als Gemeindeleiter durchaus mal schauen, ob die Person Probleme hat, über die sie nicht reden kann und helfen.

Ja soweit ich weiß, bekommen die Bonusmeilen oder sowas ähnlich für jeden bekehrten. Habe aber ein Glück schon ewig keinen mehr von diesen Nervensägen gesehen, vielleicht wir ja Glück und sie sind ausgestorben :-)

Die verkaufen auch das Paradies Quadratermeterweise im Internet, früher haben sie alle herum geheuchelt dass in der Technik der Teufel steckt und heute gibt es schon Wachturm Apps, Newsfeeds etc. der Teufel geht halt auch mit der Zeit und ist wohl im Nebenjob Chef bei den Zeugen ;-)

Schwachsinn.

0
@asteppert

die "Gutenine" hat ja auch hinter ihrem Nickname bestimmt ihren IQ angegeben, dann isses ok ....

schließe mich Sturmwolke an

1
@brettpit

Denkst du eigentlich, dass du ein ganz großer Intelligenzbolzen bist? Kannst noch nicht einmal einen Usernamen richtig abschreiben und laberst selbst die ganze Zeit von der so niedrigen Intelligenz.... Solche Leute wie dich braucht das Internet nicht!

0
@youarekaese

Puh und ich dachte schon ihr hättet die Ironie verstanden, naja man darf von Leuten wie euch drei nicht mehr Bildung erwarten als auf SD Diskette eine C64 Floppy passt, ab wehe die Seite muss herum gedreht werden...wie kommt man dann an das Wissen der anderen Seite heran...ganz wichtig ATMEN EINATMEN und AUSATMEN^^

0

ich bin selber zeuge jehovas, und wir helfen wirklich gerne andere Leute zur Wahrheit, also dass machen wir nicht um ´´Pluspunkte´´ zu bekommen, es kommen nur die Gesalbten in den Himmel, die anderen leben auf der Erde in einem Paradies, die gesalbten sind 144000 Leute, ich hab das aus keiner Quelle, sondern aus der Versammlung

Sternbaer1, genau genommen hast du es aus der Bibel, Offenbarung 7:4, wo die Zahl genannt wird. Die Offenbarung kann von denen verstanden werden, die als "Sklaaven" Jehovas amten und von denen, die demütig genug sind, den Sklaven zu erkennen und sich von ihm belehren zu lassen. (Offenb. 1, 1) Also bitte - liebe Gegner, ihr wißt gar nicht, was ihr versäumt.....

1

Sei nicht böse, aber deine Frage amüsiert mich ein wenig. Welche Ammenmärchen wird man noch über ZJs in die Welt setzen? Wer soll ihnen Pluspunkte geben - uns wofür gibt es dann Minuspunkte?

Ich rate dir, auf ihre Webside www. Jw.org zu gehen und dir dort anzusehen, was immer dich interessiert. Sektenausstieg und Co. sind keine objektiven Seiten, sondern blinder Haß ehemaliger Zeugen verbreitet himmelschreiende Unwahrheiten. Es ist nie ratsam, sich nur von einer Seite beeinflussen zu lassen, schon gar nicht nur von Gegnern, das ist zu einseitig.

Das Problem ist, dass man auf den Internetseiten selbst entscheiden muss A) von wem der Artikel eigentlich stammt, B) warum der Artikel/die Website veröffentlicht wurde (welche Absicht steckt dahinter?) und C) es kaum neutrale Sichtweisen gibt. Das ist teilweise unmöglich.

0
@youarekaese

schon, aber bevor ich so einen "Kack" hier frage, würde ich vorher selber einen Original Zeugen Jehovas ansprechen, bevor ich mich blamiere... die kommen sogar ins Haus-

Auch durch Fragen kann man jemandes geistiges Niveau beurteilen.

1
@brettpit

brettpit, ein "Original-ZJ" wird die "theokratische Kriegsführung" anwenden, d.h. in der Öffentlichkeit entweder Dinge verschweigen oder nur Halbwahrheiten (was schlimmer ist als eine ganze Lüge) sagen und zwar solange bis jemand nicht vollständig von ihnen manipuliert ist. Ein in die Wachtturm-Lehre hinein manipulierter Mensch wird dann allerdings "freiwillig" alle Muss-Gesetze erfüllen, dazu gehört auch, jede Anti-Wachtturm-Veröffentlichung als Lüge und Verfolgung durch menschliche Satansdiener zu bezeichnen und sie keinesfalls zu lesen oder gar mal auf Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Kannst du mir verraten, wie du "geistiges Niveau" von Menschen bezeichnest, die sich nicht wertneutral informieren dürfen und von vornherein alle ihren Lehren Widersprechende im wahrsten Sinne des Wortes "verteufeln"?

0

Nein, die bekommen keine Pluspunkte, wenn sie zu den Leuten gehen und dort ihre Reiligion verkünden wollen.

Nein sie bekommen keine Plus Punkte wenn sie den Menschen erzahlen was Gott mit der Erde vor hat und was die Bibel daruber sagt.

0
@Zillekind

Zillekind, du weißt genau, dass sie "Blutschuld" auf sich laden und damit dann die Aussicht auf das "Paradies auf Eden" verlieren, wenn sie nicht hausieren gehen. Du weißt genau, dass die meisten ZJ diesen "Predigtdienst" hassen, aber es sich nur wenige, schon etwas "Aufgestiegene" es sich leisten dürfen, dieses Form des "Glaubensbeweisens" zu umgehen. Du weißt genau, dass "Eifrige" mehr geachtet werden. Nenn es "Pluspunkt" sammeln oder auch nicht. Es ist dasselbe!

0

Was möchtest Du wissen?