Aus Versehen auf Lehrer Parkplatz geparkt - Konsequenzen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man fliegt nicht immer wegen allem gleich von der Schule. Dass passiert normalerweise erst wenn andere Maßnahmen ausgeschöpft sind oder du dir etwas wirklich extremes leistest.

Fehler passieren tagtäglich. Entschuldige dich beim nächsten mal und dann sollte es erledigt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Nur keine Angst ------> deswegen fliegt keiner von der Schule :)

Ich würde der Lehrerin gegenüber bein der nächsten Gelegenheit betonen, dass du auf dem Schlauch gestanden bist und nciht gewusst hat was sie eigentlich genau sagen will es dir aber dafür hinterher eingefallen ist & du dich entschuldigst.. da wird alles wieder in Butter sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Made my day^^ nein, die werden da nichts tun, wahrscheinlich hat sie sich nur gewundert, dass du auf einem Lehrerparkplatz hälst und wollte wissen, ob dir das klar ist. Da sie dich deswegen nicht verweisen können, ist das einzige, was dir passieren kann, dass dein Auto abgeschleppt wird und du es gegen Geld auslösen musst. Also lieber schnell umparken und sich bei der Lehrerin wegen des Missverständnisses entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, einfach schnell umparken und wenn jemand fragt erklären, dass es ein Missverständnis war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An meiner Schule werden die falsch geparkten Autos der Schüler ganz schnell abgeschleppt und in die Schrottpresse gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe noch nie was von einem Lehrerparkplatz gehört. Ich parke bei uns an der Schule immer ganz vorne und die Lehrer meinen immer, dass Schüler ganz hinten zu parken haben. Wer als erster kommt, hat ihn auch als erstes. Mach dir da keine Gedanken, da passiert nix. Das wird ja ein öffentlicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laralee01
12.07.2017, 10:17

Es gibt tatsächlich "Lehrerparkplätze". Sie sind strenggenommen halb-öffentliche Parkplätze für Angestellten oder Beamten. Meine Mutter ist Lehrerin und hat eine entsprechende Bescheinigung, dass sie auf speziell gekennzeichnete Parkplätze (auch wenn nicht ein bestimmtes genannt wurde) parken darf.

Außerdem gibt es reservierte Parkplätze schon immer.

2
Kommentar von turnmami
12.07.2017, 10:23

Es gibt an jeder Schule Lehrerparkplätze, auf denen Schüler nichts zu suchen haben!

0
Kommentar von bienchen17w
12.07.2017, 10:28

Bei uns ist nichts ausgeschildert dass es ein Lehrerparkplatz wäre

Ich habe auch schon bei der Stadt nachgefragt und bei uns ist der ein öffentlicher;)

0

sie hat dann etwas dumm aus der wäsche geschaut (sie sieht aber öfters dümmlich aus)

Besser so aussehen als es sein. Evtl. wird abgeschleppt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so macht man sich beliebt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TwitterHilfe
12.07.2017, 10:08

bei der lehrerin bin ich eh schon unten durch aber will ihr ja eigentlich nicht noch in die hände spielen

lg

0

Ich glaube die Schule hat kein Recht dich wegen Falschparkens zu verweisen. Frag am besten einfach deinen Direktor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TwitterHilfe
12.07.2017, 10:04

Rektor hört sich für mich aber nach einer zu hohen eskalation an am liebsten will ich dass es einfach unter den tisch fällt

lg

0

Was möchtest Du wissen?